Hervorragendes natürliches Heilmittel gegen Infektionen

  • Peter Sherman
  • 0
  • 1036
  • 164

Der menschliche Körper reagiert auf verschiedene äußere Reize und sendet Signale, um Sie darüber zu informieren, dass etwas nicht stimmtInfektionen sind eines dieser Anzeichen., wenn Ihr Körper von Viren, Pilzen oder Bakterien befallen ist.

In diesen Fällen kann ein Arzt Antibiotika verschreiben. Es gibt jedoch ein natürliches Heilmittel für Infektionen: Mannose..

Was ist Mannose??

Die Mannose ist eine Art von einfachem Zucker oder Monosaccharid. Es ist sehr effektiv bei der Bekämpfung von Infektionen, insbesondere von Harnwegsinfektionen, da es direkt auf die Harnwege wirkt..

Beim Betreten unseres Körpers, gelangt direkt in die Blutbahn, geht dann in die Blase und haftet an ihren Wänden. Von dort zieht es die Bakterien an E. coli, in erster Linie für Harnwegsinfektionen verantwortlich. Zu diesem Zeitpunkt verbinden sich seine Moleküle und werden durch den Urin ausgestoßen..

Diese Arten von Infektionen sind sehr verbreitet. In den Vereinigten Staaten wird dies beispielsweise geschätzt Mindestens 7 Millionen Menschen gehen zum Arzt, um Harnwegsinfektionen zu behandeln. Die Inzidenz ist bei Frauen höher als bei Männern. Dies liegt an der Tatsache, dass die Bakterien E. coli gelangt bei Frauen aufgrund unzureichender Reinigung beim Stuhlgang leichter in die Harnwege.

Darüber hinaus Mannose stärkt das Immunsystem, weil es die Leukozytenproduktion anregt. Dies wiederum erhöht die Abwehrkräfte des Körpers und macht ihn resistent gegen Infektionen..

Wo kann ich es bekommen??

Mannose wird vom Körper auf natürliche Weise aus Glukose hergestellt. Auch wird in etwas Obst und Gemüse gefunden,  wie zum Beispiel:

  • Heidelbeeren und Beeren
  • Tomate
  • Pfirsich
  • Aprikose
  • Apple
  • Grüne Bohnen
  • Kohl
  • Aubergine
  • Mais
  • Orange

Wusstest du schon Ingwerbier zur Senkung des Cholesterin- und Blutzuckerspiegels

Wie kann ich es bekommen?

Wie Sie sich vorstellen können, können Sie Mannose über die oben genannten Obst- und Gemüsesorten verzehren. Allerdings ist dieser Zucker auch auf dem Markt erhältlich als Nahrungsergänzungsmittel in Pulver- und Kapselform.

Die empfohlene Tagesdosis beträgt 1,5 g mit einer Verteilung von 500 mg dreimal täglich. Bei Harnwegsinfekten verursacht der Verzehr keine Nebenwirkungen., Der Konsum von Mannose könnte die Symptome innerhalb von 2 bis 3 Tagen lindern.

Ringelblumen- und Mannose-Tee gegen Infektionen

Ringelblume ist eine Pflanze mit antibiotischen und antimykotischen Eigenschaften. Aus diesem Grund Hilft bei der Bekämpfung von bakteriellen Infektionen. Fördert die Heilung, lindert Entzündungen und beseitigt Krämpfe. Enthält Antioxidantien, Flavonoide, Vitamine und Beta-Carotin.

Zutaten

  • ½ Teelöffel Ringelblume (8 g)
  • 1 Glas Wasser (200 ml)
  • 1 TL Manosepulver (5 g)

Vorbereitung

  • Erhitze das Wasser und füge den Teelöffel Ringelblumenblüte hinzu, wenn es den Siedepunkt erreicht.
  • Einige Minuten ruhen lassen und fügen Sie Mannose hinzu, um wie Zucker zu versüßen.
  • Trinken Sie die Zubereitung 2 Tage, 2 oder 3 Mal am Tag.

Auf diese Weise wirkt Mannose als ausgezeichnetes natürliches Heilmittel gegen Infektionen. In ein paar Tagen werden Sie möglicherweise die Symptome nicht mehr spüren.

Denken Sie daran, dass Vorbeugen besser ist als Heilen Achten Sie auf Ihre Lebensgewohnheiten, und korrigieren Sie diejenigen, die Sie anfälliger für Krankheiten und Viren machen.

Entdecken Sie: 7 natürliche Möglichkeiten, Abwehrkräfte aufzubauen, um Atemwegserkrankungen und Grippe zu vermeiden

Abstract

Wenn Sie typische Symptome von Infektionen haben, wie z Fieber, Schwäche, allgemeines Unwohlsein und Schmerzen, Fragen Sie Ihren Arzt. Er kann feststellen, an welcher Art von Infektion Sie leiden und welche Ursachen dies hat. Dies zeigt die optimale Behandlung für Ihre Erkrankung an..

Wenn Sie die Infektion jedoch auf wirtschaftlichere und natürlichere Weise beseitigen möchten, versuchen Sie, Mannose zu konsumieren.. Dieses natürliche Mittel gegen Infektionen sollte auch von Ihrem Arzt zugelassen werden., entsprechend den Eigenschaften Ihres Körpers.

Zum Beispiel, da es ein Zucker ist, Mannose ist für Diabetiker kontraindiziert. Wenn bei Ihnen Diabetes diagnostiziert wurde, vermeiden Sie die Verwendung von Mannose. Obwohl diese Substanz vom Körper schnell ausgestoßen wird und keinen erhöhten Blutzuckerspiegel fördert, sollten Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen..

Nehmen Sie nährstoffreiche und mannosereiche Lebensmittel in Ihre tägliche Ernährung auf, um Infektionen vorzubeugen und zu heilen. Denken Sie daran, dass Sie das sind, was Sie essen Vieles von dem, was Sie essen, beeinflusst Ihre Gesundheit entweder negativ oder positiv.

Sägepalme für Prostata und Harnwege



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.