Wechseljahre 6 Faktoren, die Ihre Ankunft beschleunigen

  • Christopher Wilcox
  • 0
  • 1571
  • 190

Das Alter, in dem die Menopause eintritt, ist von Geburt an vorbestimmt und kann nicht verschoben werden..

Jedoch, Es gibt äußere Aggressionsfaktoren, die ihr Auftreten antizipieren können. Während wir den genetischen Code nicht ändern können, können wir uns schützen und schädliche Gewohnheiten verhindern..

Darüber hinaus ist es möglich, sich auf diese neue Lebensphase mit absoluter Gesundheit und Ruhe vorzubereiten..

Das Alter der weltweiten Tendenz zur Menopause liegt zwischen 50 und 51 Jahren. Nur eine von 100 Frauen beginnt die Menopause mit 40 Jahren.

Diese Situation tritt auf, wenn die Frau in ihrem Leben schlechte Gewohnheiten annimmt oder wenn sie Elemente präsentiert, die ihre Ankunft beschleunigen..

Möchten Sie wissen, welche Dinge Sie nicht tun sollten und welche Sie unwiderruflich betreffen werden? Lesen Sie weiter und finden Sie es heraus.

1. Chromosomendefekte

Mit dem Geschlecht-X-Chromosom verbundene genetische Probleme wie das Turner-Syndrom und das fragile X-Chromosom-Syndrom können die Menopause beschleunigen.

Diese Bedingungen führen dazu, dass Frauen mit defekten Eierstöcken geboren werden. Diese enthalten weniger gesunde Follikel und viele verkümmerte Follikel..

Genetische Ursachen werden normalerweise diagnostiziert, wenn Frauen noch sehr jung sind, oft lange vor der Pubertät..

Es kann Fälle von Frauen geben, die sich normal entwickeln, ihre Menstruation zum richtigen Zeitpunkt beginnen, aber irgendwann früh in die Wechseljahre geraten..

Deshalb, Besuchen Sie regelmäßig Ihren Frauenarzt und führen Sie alle erforderlichen Prüfungen durch.

Siehe auch: 5 Aspekte, die sich auf die Gesundheit Ihrer Eierstöcke auswirken

2. Strahlentherapie und Chemotherapie können die Menopause beschleunigen.

Beide Behandlungen zielen darauf ab, das Zellwachstum zu verhindern. Sie greifen jedoch nicht nur bösartige, sondern auch gesunde Zellen an..

Daher unter anderem Nebenwirkungen, Antikrebsbehandlungen können zu einem vorzeitigen Verlust der Eierstöcke führen.

Andererseits gibt es Medikamente, die die sogenannte "chemische Menopause" auslösen können, die unabhängig vom Alter auftreten kann. Ein Beispiel ist die Verwendung eines Arzneimittels, das üblicherweise für Endometriose-Fälle angezeigt ist..

Denken Sie daran, dass es wichtig ist, mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie Fragen haben oder Symptome der Menopause haben.. Fragen Sie und verstehen Sie alle Nebenwirkungen von Behandlungen, die Sie erhalten.

3. Gebärmutter- und Eierstockentfernung

Die chirurgische Entfernung beider Eierstöcke führt zu einer sofortigen Menopause. Die Zyklen einer Frau hören nach der Operation auf und die Hormone nehmen rapide ab.

In der Regel treten schwere Symptome der Menopause auf, wie Hitzewallungen und Verlust des sexuellen Verlangens..

Einige Frauen unterziehen sich einer Hysterektomie, um die Gebärmutter zu entfernen, behalten aber ihre Eierstöcke bei..

Diese Patienten treten nicht sofort in die Wechseljahre ein., weil die Eierstöcke weiterhin Hormone produzieren. Das Einzige, was Sie bemerken werden, ist, dass die Gebärmutter nach der Entfernung keinen Menstruationszyklus mehr hat und nicht schwanger werden kann..

4. Drogen und Toxine

Die häufigste Ursache für die Entstehung der Wechseljahre ist der Gebrauch von Medikamenten und anderen Toxinen. Kontakt mit Pestiziden, Alkohol und Zigaretten ist mit Eierstockabnutzung verbunden. Frauen, die diese Gewohnheiten haben, haben ein höheres Risiko für eine vorzeitige Menopause..

Im Durchschnitt treten diese Patienten zwei Jahre vor denen, die nicht rauchen oder trinken, in diesen Zustand ein.

Deshalb, Das Rauchen aufzugeben und den Alkoholkonsum zu reduzieren ist sehr wichtig. Bewegung fördert auch die Gesundheit und hilft den Eierstöcken, normale Hormonspiegel zu erreichen..

Es ist erwähnenswert, dass Antibabypillen nicht mit der Ankunft der Wechseljahre zusammenhängen..

5. Epilepsie

Frauen mit Epilepsie können unter vermindertem sexuellem Appetit und Unfruchtbarkeitsproblemen leiden..

Dieses Problem führt auch zu einer ständigen Veränderung der Östrogen- und Progesteronanteile, Epilepsiepatienten veranlassen, die Wechseljahre vorzeitig zu erreichen.

Dies kann auf die Auswirkungen von Anfällen in Bereichen des Gehirns zurückzuführen sein, die die Fortpflanzungshormone regulieren.. Darüber hinaus begünstigt Östrogen Anfälle und schützt Progesteron vor ihnen..

Daher ist eine logische Erklärung, dass Östrogen in Bezug auf Progesteron zunimmt, wenn diese Attacken auftreten..

6. Autoimmunerkrankungen

Das Auftreten und die Entwicklung von Autoimmunerkrankungen führt dazu, dass der Körper Antikörper produziert, die Gewebe und Eierstöcke sowie Östrogenrezeptoren angreifen.. All dies führt zur Degeneration der Eierstöcke und zum Einsetzen der Wechseljahre..

Schilddrüsenerkrankungen und Diabetes treten in etwa 20% der Fälle in den frühen Wechseljahren auf. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie die Behandlungen genau befolgen, wenn Sie an einem dieser Symptome leiden..

Es ist auch mit nicht-endokrinen Autoimmunerkrankungen wie Vitiligo, Anämie, Lupus, Sjögren-Syndrom oder chronischer Hepatitis assoziiert. Beckeninfektionen, die die Eierstöcke befallen, können ebenfalls eine Ursache sein..

Wir empfehlen zu lesen: Was verursacht Typ-2-Diabetes??

Bereiten Sie sich auf die Wechseljahre vor

Die Menopause bedeutet das Ende des reproduktiven Lebens, und es gibt Fälle, in denen die Menopause im Alter von 20 Jahren auftritt. Wir haben bereits sechs Faktoren erwähnt, die das Eintreffen der Wechseljahre beschleunigen..

Einige von ihnen sind kontrollierbar oder vermeidbar, aber andere werden es sicherlich beeinflussen. Was wir empfehlen, ist zu nehmen eine gesunde Lebensweise und Gesundheitsversorgung.

Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die gesteuert werden können, und arbeiten Sie daran.

5 Natürliche Produkte zur Kontrolle der Wechseljahre



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.