Myokarditis - Grundlegende Informationen

  • Peter Sherman
  • 0
  • 4067
  • 606

Myokarditis ist als Entzündung des Muskels definiert. Herz. Dieser Muskel wird als Myokard bezeichnet und hat die Aufgabe, dem Herzen Beweglichkeit zu verleihen. Er zieht sich zusammen, um das Blut aus dem Organ zu schicken, und entspannt sich dann, bis das Herz wieder gefüllt ist..

Wenn sich das Myokard entzündet, ist die Pumpfunktion nicht mehr wirksam.aufgrund der Schwellung kommt es zu einer Schädigung der Zellen. Dies ist natürlich ein großes Risiko für die Gesundheit und sogar für das Leben..

Im Moment, Es ist nicht genau bekannt, wie viel Prozent der Menschen von dieser Krankheit betroffen sind. Dies liegt daran, dass Myokarditis in vielen Fällen keine Symptome aufweist. Bekannt ist, dass es in jedem Alter vorkommen kann, auch bei Kindern..

Was ist die Ursache für Myokarditis??

Es ist bekannt, dass in mindestens 50% der Fälle, was Myokarditis verursacht, ist eine Infektion verursacht durch Viren, Pilze, Parasiten oder Bakterien. Erscheint oft nach Durchfall, Erkältung oder Grippe.

Andere häufige Ursachen für Myokarditis sind das Folgende:

  • Allergische Arzneimittelreaktion.
  • Exposition gegenüber einigen Elementen der Umwelt wie Schwermetallen..
  • Strahlung
  • Autoimmunprozesse, die zu Entzündungen führen.

Es wurde festgestellt, dass einige Krankheiten wie Arthritis Rheuma, rheumatisches Fieber und Lupus sind ebenfalls mit Myokarditis assoziiert. In vielen Fällen ist es unmöglich, die genaue Ursache der Krankheit zu bestimmen..

Prozesse bei Myokarditis

Der Körper reagiert auf Entzündungen des Herzmuskels mit einer Aktivierung des Immunsystems.. Es sendet Antikörper gegen das entzündungshemmende Mittel. Die von diesen Zellen produzierten Chemikalien können jedoch das Myokard schädigen..

Wenn zu viele Zellen beschädigt sind, ist das Ergebnis ein geschwächtes Herz., entzündet und dick. Wenn dieser Prozess zu schnell abläuft, kann dies zu Herzversagen und sogar zum plötzlichen Tod führen..

Normalerweise versucht das Herz, sich zu regenerieren. Dies wird erreicht, indem beschädigte oder tote Myokardzellen durch Narbengewebe ersetzt werden. Dieses Gewebe ist starr und trägt daher nicht zum Pumpen des Herzens bei..

Wenn das Narbengewebe zu groß ist, kann es zu Herzinsuffizienz oder erweiterter Kardiomyopathie kommen..

Symptome der Krankheit

Die Symptome einer Myokarditis sind sehr unterschiedlich. In einigen Fällen verläuft die Krankheit sogar ohne Symptome..

Es ist zu berücksichtigen, dass es sich um eine akute Myokarditis und eine chronische Myokarditis handelt. Jedes hat seine eigene Symptomatik..

Akute Myokarditis hat ähnliche Symptome wie Herzinsuffizienz. Die relevantesten sind:

  • Starke pochende Schmerzen in der Brust hinter dem Brustbein
  • Tachykardie
  • Bläuliche Färbung von Haut und Schleimhäuten oder Blässe
  • Atembeschwerden
  • Herzklopfen
  • Leber- und Milzentzündung
  • Beinansammlung

Die Symptome einer chronischen Myokarditis sind weniger offensichtlich. Im Allgemeinen gibt es ein Gefühl von Schwäche und Verfall, Müdigkeit und Kurzatmigkeit bei der geringsten Anstrengung, Variationen im Appetit, Schmerzen in den Extremitäten und Gewichtsverlust..

Diagnose und Evolution

Die Diagnose einer Myokarditis ist seitdem schwierig Die Symptome sind nicht sehr spezifisch und daher leicht mit denen anderer Krankheiten zu verwechseln.. In der Regel wird zuerst eine klinische Untersuchung durchgeführt, um die Symptome festzustellen und Informationen zu möglichen Infektionen in letzter Zeit zu erhalten..

Bei Verdacht kann eine Röntgenaufnahme der Brust angeordnet werden, um festzustellen, ob sich Flüssigkeit in der Lunge ansammelt. Jedoch, Am häufigsten bestellen Sie ein Elektrokardiogramm und / oder ein Echokardiogramm. Diese erlauben es, die Funktionsweise des Herzens im Detail zu schätzen.

Die genaueste Methode ist die Endomyokardbiopsie.. Die Ergebnisse sind eindeutig, da dieser Test direkt zeigt, ob das Myokard entzündet ist oder nicht. Dieser Test wird normalerweise bei Verdacht auf chronische Myokarditis angeordnet..

Die akute Myokarditis verläuft in den meisten Fällen zufriedenstellend. Sie heilt auf eigene Faust und hinterlässt keine Fortsetzungen. Manchmal wird es kompliziert und kann zu ernsteren Problemen und zum Tod führen. In anderen Fällen führt dies zu einer dauerhaften Herzinsuffizienz. Es hängt alles von der Gesundheit des Patienten und der Ursache der Krankheit ab..

Wichtige Herzerkrankungen bei Frauen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.