Was kann die Farbe unserer Augen für unsere Gesundheit bedeuten?

  • David Cobb
  • 0
  • 2061
  • 283

Die Iridologie ist die Wissenschaft, die die Iris der Augen untersucht, anhand derer wir eine Veranlagung feststellen können, je nach Augenfarbe unter bestimmten gesundheitlichen Problemen zu leiden..

Iridologen sind Therapeuten, die die Aufgabe haben, alle Anzeichen, die uns die Augen geben, gründlich zu untersuchen.. Anhand Ihrer Farbe können wir also einige Dinge erkennen, um den Verdacht zu bestätigen oder uns vor Problemen oder Details zu warnen, die Sie möglicherweise überraschen..

Laut Iridologie bestimmt die Farbe der Iris von der Geburt bis zur Veranlagung zu einem Gesundheitszustand, der in Zukunft zum Beispiel davon abhängt, wie wir für uns selbst sorgen und uns ernähren..

Dh, Was die Iris sagt, ist nicht endgültig, es ist ein Hinweis darauf, dass wir uns besser um unsere Gesundheit kümmern müssen.

Wenn wir also ein Gesundheitsproblem haben oder Zweifel haben, besteht eine Möglichkeit darin, zunächst einen Iridologen für eine Erstdiagnose zu konsultieren..

In diesem Artikel werden die allgemeinen Merkmale für jede Augenfarbe erläutert., die in drei Kategorien fallen:

Blaue und graue Augen

Menschen mit blauer oder grauer Iris haben möglicherweise eine Schwachstelle in Hals, Nase und Ohr.. Dies prädisponiert sie für Schleim, Atemprobleme, Reizungen der Verdauungsschleimhaut sowie für Nieren- und Gelenkprobleme..

Wenn die Iris viele weißliche Linien aufweist, zeigt sie auch ein Zeichen einer Veränderung des Nervensystems. Daher gibt es Hinweise auf eine Veranlagung für Nervosität, Angstzustände, Muskelkrämpfe und die Summe dieser Zustände, die zu körperlichen Problemen führen..

In diesem Fall bietet es sich an, nach natürlichen Alternativen wie entspannenden Heilpflanzen wie Bachblüten oder Homöopathie zu suchen und häufig Übungen zu machen..

Dunkelbraune Augen

Dieser Farbton reicht von hellbraun oder rötlich bis dunkelbraun, fast schwarz..

Im Allgemeinen sagt die Iridologie, dass Menschen mit Iris, die diese Farbe haben, eine Veranlagung zum Leiden haben Ungleichgewichte im Blut- und Mineralstoffwechsel wie Calcium, Eisen oder Jod. Es handelt sich also um Menschen, die sich um das Kreislaufsystem und insbesondere um Leber, Knochenmark und Milz kümmern sollten..

Im Laufe der Zeit können diese Menschen auch zu Übergewicht, Schilddrüsenproblemen und endokrinen Veränderungen neigen. Daher ist es in diesem Fall ideal, der Behandlung und Vorbeugung von Leberproblemen gebührende Aufmerksamkeit zu schenken..

Dies können Menschen sein, die in ihrer Jugend normalerweise keine gesundheitlichen Probleme haben. Im Alter von 25 bis 30 Jahren können sie jedoch Probleme bei ihren Tests feststellen: Cholesterin, Anämie usw..

Diese Farbe in unseren Augen kann uns helfen, schon in jungen Jahren besser auf unsere Gesundheit zu achten. Achten Sie frühzeitig auf unsere Ernährung, um die Möglichkeit solcher Gesundheitsprobleme zu verringern.

Darüber hinaus wird auch empfohlen, regelmäßig Sport zu treiben, um das Kreislaufsystem im Gleichgewicht zu halten und bestimmte Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen..

Auf der anderen Seite hellsichtig Menschen, Haselnuss, Verdauungs- und Atemwegserkrankungen vorzubeugen. Daher müssen sie dem Körper helfen, Toxine mit regelmäßiger Clearance und guter Ernährung zu beseitigen..

Lesen Sie auch: Anämie: Wie es unsere Gefühle beeinflussen kann?

Grüne und gemischte Augen

Diese Kategorie umfasst alle Farben, die im mittleren Bereich der vorherigen Kategorien liegen.. Es enthält auch alle Iris, die Farben mischen, normalerweise Grün und Braun, aber auch reines Grün..

Überprüfen Sie dazu, ob sie heller oder dunkler sind, und berücksichtigen Sie weitere Voraussetzungen für die erste oder zweite Kategorie..

Lesen Sie auch: Konstruktive Kritik ist gut für die Gesundheit

Iridology Proof

Ein guter Weg, um zu sehen, wie zuverlässig diese Diagnose sein kann, ist der Vergleich die Voreinstellungen, die wir bei nahen Verwandten haben, die die gleichen Augenfarben haben wie unsere eigenen.

Auch wenn wir, wie eingangs gesagt, bestimmte Krankheiten entwickeln oder nicht, hängt dies hauptsächlich davon ab, wie wir für unsere Gesundheit sorgen.

Im Laufe der Zeit können wir auch Veränderungen der Augenfarbe beobachten, die normalerweise dazu neigen, sich zu verdunkeln, hauptsächlich weil der Körper auch berauscht und "schmutzig" ist.

In jedem Fall ist dies eine Anleitung, die sehr neugierig und hilfreich sein kann. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wenden Sie sich an einen Fachmann, der die Informationen schneller und genauer bereitstellt..

Bilder angeboten von neuroticcàmel, Jenn Durfey und starbooze.

6 Tipps für gesunde Augen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.