Die 10 besten Mittel gegen Krampfadern

  • Peter Sherman
  • 0
  • 3893
  • 905

Krampfadern sind eines der häufigsten Kreislaufprobleme und betreffen vor allem Frauen., obwohl auch viele männer das problem haben. Wir werden in diesem Artikel 10 Mittel gegen Krampfadern vorstellen.

Sie haben viele Eigenschaften und sind am häufigsten anerkannt. durch die Erweiterung der Venen, die eine ordnungsgemäße Durchblutung verhindert und "Klumpen" verursacht, die mit dem bloßen Auge gesehen werden.

Obwohl seine Ursache in einer Fehlfunktion des Kreislaufsystems liegt, gibt es verschiedene Ursachen, die das Problem auslösen können, und auch verschiedene Lösungen..

Die häufigsten Ursachen für dieses Problem sind Übergewicht, Bewegungsmangel oder Bewegungsmangel., lange in der gleichen Position bleiben (besonders im Stehen), Verhütungsmittel, familiäre Probleme, Rauchen, Bluthochdruck, Probleme mit hohem Cholesterinspiegel oder Thrombose.

Im Gegenzug, Es ist sehr wichtig, auf die ersten Manifestationen dieses Problems zu achten., Andernfalls können im Laufe der Zeit weitere Komplikationen auftreten..

Zum Beispiel in einigen Fällen, Krampfadern können bestimmte Körperteile ernsthaft beeinträchtigen, insbesondere die unteren, sogar Amputationen verursachen.

Kein Zweifel undEs gibt verschiedene Empfehlungen, um die Entstehung dieser Krankheit zu verhindern.. Sollten sie jedoch auftreten, achten Sie genau auf einige Mittel gegen Krampfadern, die sehr effektiv und einfach zu handhaben sind..

Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, Diese Mittel gegen Krampfadern können eine große Hilfe sein, insbesondere wenn sie richtig zubereitet und verabreicht werden..

1. Knoblauch, das erste Mittel gegen Krampfadern

Dies ist eines der natürlichen Produkte, die große Vorteile bei der Bekämpfung von Krampfadern haben.. Dank ihrer Eigenschaften hilft Knoblauch, die Luft abzulassen und die Durchblutung zu verbessern..

Experten empfehlen, es zu sich zu nehmen oder täglich zu essen, wie die meisten Leute normalerweise tun, oder wenden Sie eine Salbe an, die mit zerstoßenen Knoblauchzehen und etwas Spiritus gebildet wird. Dieses Arzneimittel sollte viermal wöchentlich in Regionen angewendet werden, die von Krampfadern betroffen sind..

2. Aloe Vera

Die Eigenschaften von Aloe Vera sind sehr wirksam bei der Behandlung von Krampfadern., sowie für andere Probleme und Krankheiten. In diesem Fall wird empfohlen, es durch Komprimieren der betroffenen Regionen anzuwenden..

Am besten tun Sie dies nachts und lassen Sie die Aloe-Pads in der Nähe, vorzugsweise und wenn möglich bis zum nächsten Morgen.. Es ist sehr wichtig, dass die Aloe heiß ist, da auf diese Weise die Eigenschaften der Pflanze besser genutzt werden..

3. Apfelessig

Dieses Produkt ist auch gegen das vorliegende Problem sehr wirkungsvoll. Ihre Bewerbung ist sehr einfach..

Befeuchten Sie einfach ein sauberes Tuch mit etwas Apfelessig und tragen Sie es direkt auf die Krampfadern auf.. Sie müssen das Tuch einige Minuten lang an Ort und Stelle lassen.

Oder Sie können leichte Massagen mit Bewegungen von den Unterschenkeln bis zur Spitze durchführen. Aber aufgepasst! Auf die betroffene Region darf kein Druck ausgeübt werden..

4. Essig-, Karotten- und Aloe-Salbe

Eine weitere sehr wirksame Option ist die Zubereitung einer Salbe aus etwas Aloe Vera, Essig (vorzugsweise Apfel) und Karotte.

Wie gesagt, die ersten beiden können auf andere Weise verwendet werden, aber um die Salbe zuzubereiten, geben Sie einfach alle Zutaten in einen Mixer oder eine Küchenmaschine und mahlen Sie sie dann, bis eine einigermaßen dicke Creme erhalten wird..

Endlich, Die Salbe sollte auf die Krampfadern aufgetragen werden und ca. 30 Minuten in der Region wirken. Entfernen Sie danach die Salbe und spülen und reinigen Sie den Bereich mit kaltem Wasser..

5. Bäder einweichen

Dies ist ein sehr einfaches Medikament, das jeden Tag angewendet werden kann.. Darüber hinaus kann dies eine große Hilfe für Ihre Füße sein, da diese Region am Ende Ihrer Anwendung ausgeruhter, entspannter, kühler und gegebenenfalls sogar abgeneigt ist..

Einweichbäder werden in einem Eimer (oder einem anderen ausreichend großen Behälter) mit Wasser, Meersalz und einer Tasse Apfelessig durchgeführt.. Tauchen Sie Ihre Beine einfach für 20 Minuten in die Mischung und massieren Sie sie sanft ein..

6. Grüne Tonsalbe

In diesem Fall im Grunde, Wir bereiten eine grüne Tonsalbe oder Paste vor, die mit etwas Wasser gemischt wird. Natürlich sollte nicht viel Wasser verwendet werden, da in diesem Fall die Konsistenz der Salbe nicht ausreicht.

Sobald Sie fertig sind, tragen Sie es auf die betroffene Stelle auf, vorzugsweise nachts, und lassen Sie es trocknen. Waschen Sie danach alles mit ein wenig warmem Wasser und milder Seife..

7. Blattlösung

Dies ist eines der Mittel gegen Krampfadern, deren Vorbereitung ein wenig mehr Arbeit erfordert. Jedoch, Die Wirksamkeit ist sehr gut, es lohnt sich also.

Die Zubereitung besteht aus dem Kochen von zwei Litern Wasser und anschließender Zugabe von Minze, Kamille und Lorbeerblättern. Lassen Sie die Lösung fünf Minuten lang stehen und wenden Sie sie dann an, indem Sie Ihre Füße in einen Eimer tauchen und die Lösung vorher mit einem Schuss Backpulver mischen.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass dieses Arzneimittel bei manchen Menschen Nesselsucht verursachen kann., Daher muss bei Ihrer Bewerbung sorgfältig vorgegangen werden.

Kennen Sie die natürlichen Eigenschaften der Minze.

8. Scharfe Chilischote

Erstaunlicherweise, Dieser Pfeffer hat Eigenschaften, die helfen, die Venen zu entstauen und eine bessere Durchblutung zu bewirken..

Deshalb, Experten empfehlen, diesen Pfeffer in kleinen Mengen zu konsumieren, und es gibt verschiedene Möglichkeiten, um es vorzubereiten. Wählen Sie zum Beispiel Chili, eine Art Paprika, die nicht brennt.

9. Rosskastanienrindentee

Dieses Mittel gegen Krampfadern besteht darin, etwa zehn Minuten lang 50 Gramm der Rosskastanienrinde in einem Liter Wasser zu kochen. Nach dieser Zeit müssen Sie den Tee abseihen und sofort trinken. Aufgrund seiner Eigenschaften, der kastanienbaum ist perfekt für eine gute durchblutung durch entleerung von krampfadern.

10. Ätherische Öle

Sie entleeren sehr gut Krampfadern und regen so die Durchblutung an.. Am besten massieren Sie damit die betroffenen Regionen..

Zum Beispiel ist es am besten, an den Füßen und Knien zu beginnen, um langsam auf die Oberschenkel zu klettern.. Massagen sollten sanft angewendet werden., von unten nach oben oder kreisförmig.

Darüber hinaus sollte es vorzugsweise nachts durchgeführt werden, damit die Eigenschaften der ätherischen Öle beim Schlafen wirken.

Wir hoffen, dass diese Mittel gegen Krampfadern für Sie hilfreich sind.!

Krampfadern: wie man sie natürlich behandelt



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.