Was sind die Chakren und wofür sind sie?

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 4383
  • 138

In den letzten Jahren hat das Interesse der Menschen an den Therapien der östlichen Medizin stark zugenommen.

Ob aus Neugier oder aus dem einfachen Wunsch heraus, eine Lösung für Krankheiten zu finden, die die traditionelle Medizin nicht heilen konnte, viele haben sich für diese Art von Alternative entschieden..

Und anders als in der Wissenschaft, Östliche Theorien sind Konzentrieren Sie sich auf ein körperliches, geistiges und energetisches Gleichgewicht als ein Weg, um verschiedene gesundheitliche Probleme zu behandeln.

Was sind die Chakren??

Der Begriff Chakra stammt aus dem Sanskrit (heilige Texte und Kulte des Brahmanismus, geschrieben im 15. und 10. Jahrhundert vor Christus in Indien) und bedeutet „Kreis“ oder „Diskus“..

  • Nach dem Hinduismus sind die Chakren sieben Energiezentren, die sich in verschiedenen Teilen des menschlichen Körpers befinden..
  • Sie wirken als "Ventile", die den Energiefluss regulieren. Abhängig von Ihrem Standort variieren die Vibrationskräfte und -geschwindigkeiten.

In Indien wird angenommen, dass die als „Prana-Energie“ bekannte inspirierte Luft durch den Körper strömt und die Energiezentren mit Energie versorgt..

Die Chakren empfangen, sammeln und verteilen Prana, um die Funktionen verschiedener Teile unseres Körpers zu verbessern..

Möchten Sie mehr wissen? Lesen Sie: Wie Sie Ihre Chakren heilen

Wo finden wir die Chakren und wozu dienen sie??

Die Chakren sind von der Basis der Wirbelsäule bis zur Oberseite des Kopfes ausgerichtet, bekannt als abadhuti.

Für einige Hindus und Buddhisten werden diese Energiezentren von Grund auf in sechs Körperzonen gezählt..

Andere Autoren gehen jedoch davon aus, dass sich in der Krone ein siebtes Chakra befindet.

Muladhara oder Wurzel-Chakra

  • Es ist befindet sich zwischen dem Anus und den Genitalien. Es ist mit den kortikalen Nebennieren verbunden.
  • Seine zugewiesene Farbe ist rot und sein Element ist Erde.
  • Es wird von Angst blockiert. Sie müssen Ihre Ängste deutlich zeigen lassen, um sie freizusetzen..

Svadhisthana oder Sakrales Chakra

  • Es ist befindet sich im Kreuzbein. Es verbindet sich mit den Nebennieren.
  • Ihre Farbe ist orange und ihr zugeordnetes Element ist Wasser..
  • Es wird durch Schuld blockiert. Du musst sie loswerden und wissen, wie man verzeiht.

Solar Plexus Manipulation oder Chakra

  • Es ist befindet sich zwei Finger über dem Nabel. Es hat eine Verbindung mit der Milz, dem Magen und der Leber..
  • Seine Farbe ist gelb und sein Element ist Feuer..
  • Wird von Scham geblockt.

Anahata oder Herzchakra

  • Es ist befindet sich in der Herzregion. Es ist mit der Thymusdrüse verbunden.
  • Ihre Farbe ist grün und ihr zugeordnetes Element ist Luft..
  • Es ist durch Schmerzen blockiert und hängt mit den Gefühlen des Herzens zusammen.

Vishuddha oder Hals-Chakra

  • Es ist befindet sich in der Halsregion. Es verbindet sich mit der Drüse Schilddrüse.
  • Seine entsprechende Farbe ist blau und sein Element ist Äther..
  • Es hängt mit der Kommunikation zusammen.

Ajna oder Third Eye Chakra

  • Es ist befindet sich zwischen den beiden Augen. Es hat eine Verbindung mit der Hypophyse.
  • Die entsprechende Farbe ist violett.
  • Es ist mit Intuition und Geschmack verbunden. Ist mit Illusion blockiert.

Sahasrara oder Kronenchakra

  • Es befindet sich in der Krone des Kopfes.. Es ist mit der Hypophyse, dem Zentrum und der Verbindung zur kosmischen Energie verbunden..
  • Die entsprechende Farbe ist violett oder indigo.
  • Wird durch weltliche Bindungen blockiert.

Besuchen Sie diesen Artikel: So treffen Sie die besten Entscheidungen

Warum es wichtig ist, Chakren sauber zu halten?

Die Chakren beziehen sich auf unsere Gedanken, Gefühle und Gewohnheiten. Wenn wir ein Gleichgewicht zwischen ihnen herstellen, steigern wir unsere Lebensenergie und genießen ein starkes körperliches und geistiges Wohlbefinden..

Wenn unsere Gefühle oder Lebensweisen ungesund sind, Die Chakren beginnen sich zu verschlechtern und es gibt ein Ungleichgewicht das macht sich in seelischer Verfassung, Gesundheit und Beziehungen bemerkbar.

Wenn wir sie reinigen, ohne den Energiefluss zu beeinträchtigen, profitieren wir unter anderem von folgenden Vorteilen:

  • Mehr geistige Klarheit
  • Beste Schlafqualität
  • Ständige Lebensenergie
  • Bessere Gesundheit und Langlebigkeit
  • Sensibilität für Intuition
  • Bessere Konzentrationsfähigkeit
  • Mehr Verbindung zur Umwelt
  • Befreiung von Ängsten und Ressentiments

So reinigen Sie die Chakren?

Derzeit, Es gibt verschiedene therapeutische Methoden, um die Aktivität der Chakren auszugleichen.. Einige der beliebtesten sind:

  • Meditation und Yoga
  • Chakra-verwandte Quarzbäder
  • Atemübungen

Diejenigen, die das Gefühl haben, ihre Chakren nicht selbst ausbalancieren zu können, können täglich Meditation üben oder in spezialisierte Zentren gehen..

2 Minuten Meditation, um gesünder zu werden



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.