Warum ist es wichtig, draußen zu spielen?

  • Thomas Davis
  • 0
  • 2478
  • 623

Spielen ist im Leben eines Kindes unerlässlich. Immer mehr Kinder in Städten hören jedoch auf, im Freien zu spielen. Dadurch werden ihnen die vielfältigen Vorteile vorenthalten, die dies für ihre körperliche, geistige und emotionale Gesundheit mit sich bringt..

Kinder verbringen den größten Teil ihrer Freizeit damit, fernzusehen, Videospiele zu spielen oder online zu sein. Es ist bequemer für Eltern, zu Hause oder im Schlafzimmer zu sein. Sie können sie also ohne Aufsicht spielen lassen. So nimmt unser Komfort den Kindern die Freude, im Freien zu spielen..

Außerdem werden Kinder in neue Sucht nach Videospielen und elektronischen Geräten eingeführt. Aber natürlich ist es eine Realität, von der Kinder in großen Städten am meisten betroffen sind. Nicht so sehr für diejenigen, die in kleineren Städten mit größeren Freiräumen leben..

Kontakt mit der Natur

Der mangelnde Kontakt mit der Natur, den wir als Erwachsene und Kinder im 21. Jahrhundert erleben, hat Psychologen dazu veranlasst, über die Existenz einer Naturdefizitstörung zu sprechen. Dieses Unbehagen ist mit verbunden Probleme wie Konzentrationsschwäche, Hyperaktivität, Fettleibigkeit, Depressionen und Angstzustände.

Die Art und Weise, diese Krankheit zu heilen, ist sehr einfach: Erlauben Sie den Kindern, sich wieder mit der Natur zu vereinen. Das einfache Atmen von frischer Luft, das Krabbeln auf dem Rasen, das Laufen zwischen den Bäumen, das Riechen der Blumen oder das Genießen des Vogelflugs sind grundlegende Erlebnisse im Leben von Kindern..

Spielen im Freien ermöglicht es ihnen, sich zu entspannen und sich in Ruhe wieder zu verbinden gestohlen durch die Hyperkonnektivität von elektronischen Geräten und Online-Spielen. Dies erhöht Ihre Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit, die für die Übernahme Ihrer Schulverantwortung von entscheidender Bedeutung sind..

Entdecken Sie: 8 Gartenaktivitäten, um Zeit mit der Familie zu verbringen

Positiv für alle Altersgruppen

Wir müssen nicht warten, bis die Kinder alt genug sind, um draußen zu spielen. Schon als Säugling können sie vom Kontakt mit der Natur profitieren. Also auch wenn du schläfst, Ihr Baby profitiert von einem Spaziergang in einem Park in einer natürlichen Umgebung oder im Garten.

Diese angenehmen Empfindungen bleiben für immer in Ihrem Gedächtnis. Darüber hinaus lieben Kinder es, im Freien zu spielen, wo sie Kontakt mit der Sonne, der Brise, den Düften und Geräuschen der Natur haben..

Die Natur bietet ihnen den Kontakt mit vielen neuen Situationen und Lernprozessen, die mit dem informativen Schwindel des Internets oder der Online-Spiele kaum zu vergleichen sind..

Darüber hinaus, Eltern profitieren auch vom Kontakt mit der Natur. Sie befreien sich von Stress, ruhen sich mental aus und teilen angenehme Momente des Spaßes und der Begegnung mit der Familie, was die Bindung der Liebe stärkt, die sie an ihre Kinder bindet..

Lesen Sie vor Ihrer Abreise: Ein Tag vor Ort: Überprüfen Sie Ihre Vorteile!

Vorteile des Spielens im Freien

Das Spielen im Freien ist mit zahlreichen Vorteilen für Babys, Kinder und Jugendliche verbunden. Natürlich müssen Eltern wachsam sein, um Unfälle zu vermeiden. Wenn Kinder beispielsweise in einem sehr großen Park, an einem Strand oder auf einem Feld spielen, ist auch eine Beaufsichtigung erforderlich, um zu verhindern, dass sie verloren gehen..

  • Kinder spielen mit einem Gefühl der Freiheit, auch wenn sie von ihren Eltern kontrolliert werden. Sie erleben also eine andere Erfahrung, wenn sie in einem Haus spielen..
  • Spielen im Freien verbessert die körperliche Entwicklung, Weil sie Übungen machen, können sie laufen, springen und neue Fähigkeiten entwickeln.
  • Durch zusätzliche körperliche Aktivität können sie ihre Energien und Spannungen abbauen. Also sie komm viel entspannter nach hause und schlafe besser.
  • Darüber hinaus kann auch Fettleibigkeit bei Kindern verhindert werden, da sie auf natürliche und gesunde Weise viele Kalorien verbrennen..
  • Das Spielen im Freien fördert die Fantasie und Kreativität. Sie erfinden neue Hobbys und können mit einem Ast oder einem Stein spielen.
  • Kontakt mit der Natur stärkt das Immunsystem. Sie werden resistenter gegen alle Arten von Bakterien und Staub..
  • Kinder lernen, sich an verschiedene Wetterbedingungen anzupassen, von Sonne bis Regen und Wind.
  • Kontakt mit der Sonne ist für die Aufnahme von Vitamin D unerlässlich und Kalzium, das die wachsenden Knochen von Kindern stärkt.
  • Sie treten mit anderen Kindern in Kontakt, was die Sozialisation fördert. Dies ermöglicht es ihnen, neue Freundschaften zu pflegen, mit Emotionen und Konflikten umzugehen, die entstehen können..
  • Für Jugendliche kommt die Möglichkeit zum Campen nicht nur dem Kontakt mit der Natur zugute, sondern lädt sie auch ein, neue Aufgaben zu übernehmen..

Letzte Überlegung

Das Spielen im Freien bietet eine großartige Gelegenheit, die Zeit mit der Familie zu genießen. Eltern und Kinder, einschließlich der Großfamilie, einschließlich Großeltern, Onkel und Cousins, profitieren von diesen Begegnungen im Schatten von Bäumen, entlang eines Flusses oder auf einem Berg..

Organisieren Sie Familienpläne, die es Ihnen ermöglichen, die Natur zu genießen und wertvolle Momente der Einheit zu teilen und sich mit Ihren Lieben zu treffen. Der Aufwand wird sich lohnen..

Gute außerschulische Aktivitäten für Kinder



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.