Warum verschreibt ein Arzt Opioide?

  • Christopher Wilcox
  • 0
  • 1685
  • 485

Die Verschreibung von Opioiden ist normalerweise bei Ärzten normal, wenn dies angezeigt ist, aber kann Toleranz erzeugen. Bei hohen Dosen gewöhnt sich der Patient an das Medikament und benötigt zunehmend größere Mengen, um den gleichen Effekt zu erzielen..

Die am häufigsten verwendeten Verbindungen sind: Hydrocodon, Oxycodon, Morphin und Codein. Es gibt viele andere, aber diese haben die höchste Sicherheitsmarge.

Wofür werden Opioide angewendet??

Opioide sind es gewohnt Schmerzen lindern, wenn es sehr schwer ist und sich direkt auf die Lebensqualität auswirkt des Patienten. Sein Wirkungsmechanismus ermöglicht es ihm, schmerzhafte Reize zu modulieren, die durch Interaktion mit Opioidrezeptoren das Nervensystem erreichen..

Infolge dieser Kettenreaktion, die Intensität, mit der der Schmerz empfunden wird, nimmt ab oder verschwindet vollständig.

Das erste verwendete Opioid war Morphium. Um die analgetische Kraft eines Opioids zu berechnen, wird eine Skala verwendet, die Morphium als Ausgangspunkt verwendet. Das heißt, das Morphium wäre der Wert 1. Daraus ergibt sich mit einer Zahl der Prozentsatz der Wirkung, den das Medikament hat.

Möchten Sie mehr über Schmerzbekämpfung erfahren? Dann lesen Sie auch: Wie Schmerzmittel klassifiziert werden

Opioidrezeptoren sind Proteine, die liegen auf der Oberfläche der Zellen des Zentralnervensystems (wie im Gehirn, Rückenmark usw.) und kontinuierlich im gesamten Verdauungstrakt.

Der Abhängigkeitsmechanismus liegt genau in diesen Molekülen., da mit jedem Gebrauch neue Rezeptoren synthetisiert werden, dank der Aktivierung des Gens, das die Information für dieses Protein kodiert.

Wenn mehr Empfänger vorhanden sind, moduliert und das Aktivierungssignal Jedes Mal muss die Dosis erhöht werden es gibt also mehr Partikel, die sich an die Oberflächenrezeptoren anlagern und den gewünschten Effekt erzielen können.

Warum macht die Verschreibung von Opioiden durch den Arzt?

Der Hauptgrund für die Verschreibung von Opioiden ist dasr. Wenn ein Patient chronische Schmerzen hat, treten psychische und physische Veränderungen auf, die seine Lebensqualität beeinträchtigen..

In solchen Situationen besteht die einzige Alternative darin, kleinere Opioide zu verschreiben. Diese Untergruppe von Stoffen hat a moderate analgetische Wirkung, aber einfacher zu handhaben.

Wenn der Patient jedoch starke akute Schmerzen hat, ist es am besten, sich für einen stärkeren Opioidsatz zu entscheiden. Dieser Typ ist wirksamer, hat jedoch einen begrenzten therapeutischen Spielraum., daher ist darauf zu achten, dass keine toleranz besteht.

Welche Art von Medikament auch immer, sollte nur so lange eingenommen werden, wie es der Arzt angibt. Dies ist der einzige Weg, um Nebenwirkungen zu vermeiden, die wir weiter unten erläutern werden..

Sie sollten immer auf ärztliche Verschreibung angewendet werden. Zusätzlich zur Dosis sollte auch der Abstand zwischen einer Dosis und einer Pause eingehalten werden..

Lesen Sie auch: Wofür werden Opioide angewendet??

Was sind die Nebenwirkungen??

Wie wir bereits ausgeführt haben, ist der Hauptnachteil die Toleranz. Die Verschreibung von Opioiden ist jedoch erforderlich, wenn es keine andere mögliche Alternative gibt. Ein ganz anderer Aspekt ist der Missbrauch dieser nicht therapeutischen Substanzen..

In diesem Fall hat die Person keine medizinische Begründung für ihre Verwendung., Aber das angenehme Gefühl, das Opioide hervorrufen, wird zu einem zusätzlichen Gefühl. Wenn dieser Punkt erreicht ist, ist die Toleranz so groß, dass Mechanismen erzeugt werden, die für die Erzeugung von Abhängigkeit verantwortlich sind, und die Person hat ein Entzugssyndrom..

Schließlich ist anzumerken, dass Opioide trotz ihres schlechten Rufs nicht nur wegen ihrer großen Fähigkeit, Schmerzen zu lindern, sehr nützlich sind., sondern auch, weil sie die Stimmung des Patienten verbessern.

Wenn die Person schmerzfrei ist, stellt seine Funktionsfähigkeit wieder her und ist in der Lage, Aufgaben normal auszuführen. Und dies ist sehr wichtig bei chronischen Patienten, da es deren geistige Leistungsfähigkeit beeinflusst..

8 Kraftvolle natürliche Schmerzmittel ohne Nebenwirkungen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.