Vorbeugung von Arthritis in den Händen 5 Tipps, die helfen

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 3312
  • 223

Die Vorbeugung von Arthritis in den Händen ist keine unmögliche Aufgabe. Die Frühe diagnostische Studien können die Person alarmieren über das Risiko, an dieser Krankheit zu leiden, im Voraus. Sobald die Diagnose gestellt wurde, wird so schnell wie möglich eine angemessene medizinische Behandlung durchgeführt..

Diese präklinischen Zeichen geben Ihnen die Möglichkeit, einige praktische und wirksame Ratschläge zu befolgen. In diesem Artikel wird daher geprüft, welche Richtlinien zur Vorbeugung von Arthritis der Hände befolgt werden sollten..

Arthritis

Arthritis ist eine Krankheit, die gekennzeichnet ist durch akute oder chronische Gelenkentzündung. Zu den Symptomen gehören normalerweise Schmerzen, Steifheit und Gelenkdeformität. Somit umfasst diese Krankheit eine Vielzahl von rheumatischen Zuständen und Zuständen. Die häufigsten sind:

  • Arthrose: führt zu Knorpelabbau und Knochenwachstum.
  • Arthrose: degenerative Krankheit.
  • Rheumatoide Arthritis oder Spondylitis ankylosans: Autoimmunerkrankungen.
  • Tropfen: Durch Ansammlung von Harnsäure.
  • Septische Arthritis: Infolge einer Infektion.
  • Juvenile idiopathische Arthritis: Von unbekannter Ursache.

Lesen Sie weiter: 6 Frühstücksnahrungsmittel, die zur Verbesserung der rheumatoiden Arthritis beitragen

Arthritis in den Händen

Arthritis in den Händen kann die Gelenke zwischen den 29 Knochen der Hände und den Handgelenken beeinträchtigen. Der Schmerz in diesem Teil des Körpers behindern in der Regel die Durchführung vieler Routinetätigkeiten.

Die häufigsten Formen in diesem Fall sind die Arthrose, posttraumatische Arthritis und rheumatoide Arthritis. Hier sind einige Tipps zur Vorbeugung von Arthrose und zur Linderung, wenn wir bereits gelitten haben..

Tipps zur Vorbeugung von Handarthritis

1. Bromelain, ein natürliches entzündungshemmendes Mittel

Bromelain ist ein proteolytisches Enzym, das aus Früchten oder Stielen von Ananas gewonnen wird. Es zeichnet sich durch seine entzündungshemmende, durchblutungsfördernde und immunmodulatorische Eigenschaften.

Aus diesem Grund verhindert und lindert Bromelain wirksam rheumatoide Arthritis. Die Forschung zeigt, dass sie kann helfen, Entzündungen signifikant zu reduzieren.

Daher können wir ein Bromelain-Präparat zur Vorbeugung von Arthritis der Hände und zur Linderung von Beschwerden einnehmen, wenn wir bereits an Schmerzen und Entzündungen leiden. Auf diese Weise, Wir vermeiden das Risiko, an den Nebenwirkungen entzündungshemmender Medikamente zu leiden.

2. Knoblauchergänzung

Knoblauch ist eine uralte Heilnahrung, die vor allem für ihre kardiovaskulären Eigenschaften bekannt ist. Jedoch, Es wurde gezeigt, dass seine Schwefelverbindungen sehr wirksame entzündungshemmende Eigenschaften haben.

Von diesen Verbindungen zu profitieren, Wir sollten rohen, gekauten oder gehackten Knoblauch essen. Zum Beispiel auch in Essigen oder Gemüsesäften wie Gazpacho. Wir können aber auch Knoblauchölkapseln kaufen..

Wir empfehlen außerdem: Ingwer, Knoblauch und Honig: die beste Medizin gegen hohen Cholesterinspiegel

3. Wärmeanwendung

Wenn wir eine akute Entzündung haben, zum Beispiel durch ein Trauma, können wir die Erkältung anwenden, um sie zu lindern und die Blutergüsse zu verringern. Jedoch, Wenn die Entzündung chronisch ist, ist Wärme viel geeigneter. Die Person kann jedoch versuchen zu überprüfen, ob es mehr Kälte oder Wärme hilft.

Wie können wir Wärme anwenden??

  • Für eine Massage mit einem Pflanzenöl (Oliven, Mandeln, Sesam).
  • Mit einer elektrischen Auflage
  • Mit einem Heißwasserbeutel.
  • Thermohandschuhe anziehen.
  • Tauchen Sie Ihre Hände mindestens 10 Minuten lang in heißes Wasser.

4. Übungen zur Vorbeugung von Handarthritis

Arthritis in den Händen ist durch Schmerzen, Entzündungen und Steifheit gekennzeichnet. In vielen Fällen ist einer der Einflussfaktoren der übermäßiger Gebrauch von Computer und Maus. Wir sollten dies also rechtzeitig vermeiden..

Ohne Zweifel, wenn wir die ganze Zeit mit der Tastatur arbeiten, wir sollten uns daran gewöhnen, jede halbe Stunde Pausen einzulegen. Wir können diese Zeit nutzen, um unsere Hände, Finger und Handgelenke zu bewegen und uns ein wenig zu massieren. Wir können dies auch morgens und vor dem Schlafengehen tun.

5. Achten Sie auf Fett und mehr Ballaststoffe

Der beste Weg, um Arthritis vorzubeugen, ist das Essen. In diesem Sinne haben Studien gezeigt, wie wichtig es ist, den Verzehr der folgenden Lebensmittel zu steigern:

  • Rohes oder leicht gekochtes Gemüse.
  • Gemüse
  • Kurkuma und Ingwer.
  • Saisonale Früchte
  • Probiotischer Joghurt
  • Vitamin D-Präparate, Lebertran und Multivitamine. Aber immer unter der Aufsicht eines medizinischen Fachpersonals.

Zusammenfassend können wir mit diesen Tipps helfen, Arthritis der Hände zu verhindern, wenn wir für diese Krankheit prädisponiert sind. Oder wenn wir uns in einem frühen Stadium befinden.

Wunden an Kinderhänden und Fingern



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.