Was sind die Ursachen für Krämpfe und was tun, um sie zu behandeln?

  • David Snow
  • 0
  • 3185
  • 552

Krämpfe oder Krämpfe treten auf, wenn Ein oder mehrere Muskeln ziehen sich unwillkürlich zusammen, ohne die Möglichkeit, sich im Moment zu entspannen und leichte oder starke Schmerzen zu verursachen.

Sie treten normalerweise auf der Rückseite des Beins oder des Oberschenkels auf, können aber auch an den Füßen, Armen und anderen Muskelgruppen im Körper auftreten..

Wer darunter leidet, kann erkennen ein unangenehmes Gefühl von Steifheit und Anspannung; das verschwindet spontan in Minuten.

Einige bleiben jedoch mit dem Unbehagen verbunden, das mehrere Stunden in oder um den betroffenen Muskel herum anhält..

Obwohl dies als harmloses Problem angesehen wird, versuchen viele, es zu lindern. warum kann den Schlaf oder eine wichtige Aktivität während des Tages unterbrechen.

Zu diesem Zweck ist es wichtig, dies herauszufinden Was sind die möglichen Ursachen und welche Maßnahmen können ergriffen werden? nicht auf Medikamente zurückgreifen müssen.

Heute möchten wir Ihnen detaillierte Informationen und einige praktische Empfehlungen geben, damit Sie sofort handeln können..

Ursachen von Muskelkrämpfen

Es gibt viele Faktoren, die mit dem Auftreten von Muskelkrämpfen zusammenhängen: Übermäßige körperliche Anstrengung, Schwangerschaft und Alter sind einige der Ursachen für Muskelkrämpfe..

Die meisten Fälle treten jedoch auf wenn etwas die Sauerstoffversorgung der Muskeln stört oder übermäßigen Verlust von Flüssigkeiten, Mineralien und Proteinen verursacht.

Eine Diät, die wenig Magnesium und Kalium enthält, hat auch viel mit häufigen Episoden dieses Problems zu tun..

Beide Mineralien stärken und entspannen die Muskeln und fördern die Durchblutung..

Unter den selteneren Ursachen sind einige Krankheiten, insbesondere des Verdauungssystems, und Vergiftungen hervorzuheben..

Eine andere Theorie besagt, dass Krämpfe auf eine biomechanische Ineffizienz zurückzuführen sind, die auch ein Risiko für die kardiovaskuläre Gesundheit darstellt..

Siehe auch: So lindern Sie Menstruationsbeschwerden

Was tun, um Muskelkrämpfe zu behandeln??

Obwohl vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden sollten, damit Sie nicht unter diesem lästigen Symptom leiden, gibt es einige Hausmittel, die sie behandeln können, wenn Sie sie nicht vermeiden können..

Erhöhen Sie den Wasserverbrauch

Der Wasserverbrauch ist sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Muskelstörungen von wesentlicher Bedeutung. Es fördert die Durchblutung und verbessert den Sauerstofftransport zu den Zellen..

Isotonische Getränke sind auch eine gute Option zur Rehydratation, insbesondere wenn wir durch körperliche Aktivität oder Hitze überschüssige Flüssigkeiten verlieren..

Sie werden Sportlern empfohlen, da sie die Mineralien auffüllen, die wir durch Schweiß verlieren..

Verwenden Sie Heiß- und Eisbeutel

Eine Wärmflasche hilft, den Muskel zu entspannen, wenn er während eines Krampfes steif und angespannt wird..

Im Gegenzug, Kälte ist hilfreich, um den Kreislauf zu aktivieren, wenn der Krampf vorüber ist.

Strecken machen

Stretching and Flexing ist eine der besten Therapien zur Bekämpfung und Vorbeugung von Krämpfen überall im Körper. Sie sollten am Ende der Übungsroutine und auch während des Arbeitstages durchgeführt werden..

Dehnungen der Extremitäten aktivieren das Zentralnervensystem. und veranlassen Sie es, mehr hemmende Signale zu senden, um den Schmerz zu beruhigen.

Die Kleidung lösen

Wenn Sie das erste Anzeichen eines Krampfes bemerken, ist es wichtig, Ihre Kleidung zu lockern, um Ihren Muskeln mehr Platz zu geben..

Enge Kleidung behindert die Durchblutung und verhindert eine schnelle Problemlösung.

Futter verbessern

Wenn Krämpfe zu einem Teil Ihres Lebens geworden sind, Möglicherweise müssen Sie die Ernährungsqualität der Lebensmittel, die Sie essen, überprüfen.

Stellen Sie sicher, dass Sie gute Mengen von:

  • Vitamin B12;
  • Folsäure;
  • Niacin;
  • Vitamin E;
  • Calcium;
  • Magnesium;
  • Kalium;
  • Eisen.

Olivenöl auftragen

Nehmen Sie bei Schmerzen ein wenig Olivenöl in Ihre Handflächen und massieren Sie es sanft mit den Fingerspitzen.

Wir empfehlen folgende Lektüre: 8 Vorteile von Olivenöl, die Sie möglicherweise nicht kennen

Nimm eine Dusche mit warmem Wasser

Wenn dieses Problem Ihre Nächte stört und Ihre Schlafqualität beeinträchtigt, ist es am besten, vor dem Schlafengehen Maßnahmen zu ergreifen..

Erhitze etwas Wasser und dusche, um die Beinzirkulation zu verbessern und verringern Sie das Risiko ihres Auftretens.

Denken Sie zum Schluss daran, dass wenn keine dieser Empfehlungen funktioniert und Sie immer noch anhaltende Krämpfe haben, Es ist am besten geeignet, den Arzt zu konsultieren ob sie auf hormonelle oder Kreislaufprobleme zurückzuführen sind.

Krämpfe nicht ignorieren!

10 Änderungen, die bei täglicher Einnahme von kaltem Wasser auftreten



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.