Wie viel Kaffee soll man wach halten?

  • Henry Lester
  • 0
  • 3428
  • 526

Wissen Sie genau, wie viel Kaffee Sie wach halten müssen? In vielen Fällen müssen wir auf Kaffeetrinken zurückgreifen und sind uns nicht sicher, was wir einnehmen oder welche Auswirkungen es auf unseren Körper hat.. Deshalb ist es wichtig, etwas mehr über dieses Gebräu zu wissen, das das zweithäufigste Getränk der Welt ist.. Das erste ist Wasser.

Kaffeebohne enthält Substanzen, die für Menschen anregend sind. Dazu gehören Koffein, Vitamine, Mineralien und andere.

Koffein wirkt als Stimulans des Zentralnervensystems. Es erhöht auch die Menge an Flüssigkeit, die der Körper eliminiert, dh wirkt als Diuretikum..

Die Empfindlichkeit jeder Person gegenüber Koffein variiert und hängt von mehreren Faktoren ab.. Einige spüren seine Wirkung bei einer Tasse Kaffee, während andere keine größere Menge dieses Getränks benötigen, um die Wirkung zu spüren. Einige Faktoren sind:

  • Das Gewicht der Person.
  • Die Größe.
  • Koffeinanfälligkeit.
  • Der Brauch, es zu konsumieren.

Wie viel Kaffee soll man wach halten?

Abhängig von der Menge des aufgenommenen Koffeins variieren die verursachten Effekte.. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, wie viel Sie konsumieren können und wo Sie Kaffeeersatz finden..

Was passiert, wenn Koffein in den Körper gelangt??

  1. Nach 15 Minuten Einnahme können Sie die Wirkung spüren. In einer Stunde genug bei maximaler Konzentration im Blut; in anderthalb Stunden bleibt es dort fast 6 Stunden. Es wird dann im Urin ausgeschieden. Bei täglichem Verzehr entwickelt der Körper jedoch Toleranz. Dies erfordert immer mehr Kaffee, um den gleichen Effekt zu erzielen..

Sie können auch lesen: Bereiten Sie einen köstlichen Kaffeebiskuit zu

Auswirkungen auf den Körper

Koffein ist hauptsächlich ein Stimulans von Zentralnervensystem, weil es die schlafverursachenden Chemikalien im Gehirn blockiert und die Adrenalinproduktion erhöht. Deshalb ist es so üblich, Kaffee zu trinken, um wach zu bleiben..

In moderaten Dosen bietet die folgenden Vorteile:

  • Steigert den Stoffwechsel.
  • Steigert die körperliche Leistungsfähigkeit.
  • Auch, positiv beeinflusst, um eine höhere intellektuelle Leistung zu erzielen.
  • Es reduziert auch die Müdigkeit..
  • Auf der anderen Seite, hilft, mehr Konzentration zu erreichen.
  • Fördert Erholung und Muskelarbeit.
  • Hat eine pro-biotische Wirkung; füttert Bakterienflora, die einige Krankheiten verhindert.
  • Beseitigt Schläfrigkeit und, Erhöht daher die Wachsamkeit.
  • Es ist antioxidativ, Das heißt, es schützt den Organismus vor Schäden, die schließlich zu einer Degeneration führen in den Zellen.
  • Schließlich erleichtert es die Verdauung, da es die Magensekretion stimuliert..

In hohen Dosen ergeben sich folgende Nachteile:

  • Erstens kann es dazu führen Nervosität.
  • Verursacht auch Reizbarkeit..
  • Schlaflosigkeit.
  • Zu viel kann zu Austrocknung führen, wie es die Beseitigung von Flüssigkeiten fördert.
  • Darüber hinaus, erhöht den Blutdruck.
  • Schließlich wird eine übermäßige Einnahme für Menschen mit hohem Blutdruck oder Herzproblemen nicht empfohlen..

Wie viel Kaffee soll man wach halten??

Obwohl jede Person anders ist und ihre anatomische Struktur und Essgewohnheiten variieren, gibt es bestimmte Parameter, die den Kaffeekonsum und -gebrauch steuern.. Auf diese Weise können Sie die Vorteile nutzen und Kollateralschäden vollständig vermeiden. Die Werte sind:

  1. Weniger als 100 mg des täglichen Verbrauchs gilt als gering.
  2. Zwischen 100 mg und 300 mg Der tägliche Verbrauch ist moderat.
  3. Mengen über 300 mg /Tag einem hohen Verbrauch entsprechen.
  4. Mehr als mg Tagebücher ist ein hoher Verbrauch und kann gesundheitsschädlich sein.
  5. Für schwangere Frauen und in der Stillzeit, nicht mehr als 200 mg täglich.

Sie könnten auch interessiert sein an: 5 Gründe, dunkle Schokolade zu essen

In welchen anderen Lebensmitteln oder Getränken ist Koffein enthalten??

Ein äußerst wichtiger Punkt ist, dass eine einfache Tasse Kaffee 100 mg Koffein enthält. Daher sollten Sie wissen, wo Sie sich sonst noch befinden und die empfohlenen 300 mg Tagesgrenzwerte nicht überschreiten. Nennen wir Lebensmittel, die Koffein enthalten:

  • Zuckerhaltige Cola-Erfrischungsgetränke. Jede 300 ml enthält 40 mg.
  • Leichte Getränke. Jede 330 ml enthält 41 mg Koffein.
  • Schwarzer tee. Enthält 4 mg in einer Tasse.
  • Dunkle Schokolade. Jede 30 g enthält 90 mg Koffein..
  • Bitterer Kakao. Für jede 100 g finden wir 9 mg Koffein.
  • Energy Drinks. Jede Tasse dieses 250 ml-Getränks enthält ca. 80 mg Koffein..
  • Cappuccino. Eine Tasse mit 190 ml enthält 75 mg.
  • Milchschokoladenriegel, in jedem 50 g finden wir 10 mg.

Schließlich ist es erwähnenswert, dass Kaffee perfekt verwendet werden kann, um uns wach zu halten und all seine Vorteile zu genießen. Seien Sie vorsichtig mit der Menge an Nahrung, die täglich eingenommen wird, und in Kombination mit anderen Nahrungsmitteln oder Getränken, die auch Koffein enthalten..

Wie viel Kaffee können wir täglich haben?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.