Je mehr Sie schwitzen, desto mehr verlieren Sie Gewicht?

  • Jacob O’Brien
  • 0
  • 1585
  • 128

Es wird angenommen, dass je mehr Wasser sich in der Kleidung befindet, nachdem eine körperliche Aktivität beendet wurde, desto mehr Pfund verloren gehen. Dem ist jedoch nicht so. Die Kalorien, die Sie verbrennen, gehen über den Schweiß hinaus, denn wenn nicht, würde dein eigenes kein Gras verlieren.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen die Antwort auf die Frage: "Je mehr Sie schwitzen, desto mehr verlieren Sie Gewicht?"

Schweiß, Pfund, Übungen

Schauen wir uns für einen Moment an, was in einem Fitnessstudio oder Trainingsraum passiert. Wenn der Unterricht oder das Training vorbei sind, sind einige Leute so schweißgebadet, dass sie ein Handtuch tragen und sich umziehen müssen, damit sie nicht krank werden. Andererseits sind sie trocken, als hätten sie keinen Finger bewegt.

Verliert die erste Person mehr Gewicht als die zweite? Dies ist der Volksglaube, aber Nicht immer ist das wahr, was alle denken. Um festzustellen, ob der größte Schweiß die meisten Kalorien verbrennt, schauen wir uns an, was beim Training mit dem Körper passiert..

Lesen Sie auch: Natürliche Heilmittel gegen übermäßigen Schweiß

Um sich abzukühlen, wenn die Temperatur stark ansteigt, hat der Körper einen Mechanismus namens suor oder schwitzen. Grundsätzlich wird Wasser durch die auf der Haut befindlichen Schweißdrüsen ausgeschieden und mit dieser Flüssigkeit die Temperatur gesenkt.

Die Menge dieser Drüsen wird durch die Genetik bestimmt. und sie funktionieren beim Menschen nicht auf die gleiche Weise. Studien haben gezeigt, dass je mehr Schweiß, desto mehr Schweißdrüsen (der Durchschnitt liegt zwischen 2 und 4 Millionen am ganzen Körper).

Frauen haben im Allgemeinen mehr als Männer, aber männliche Drüsen sind aktiver., bis zu 50% mehr. Die Körperzusammensetzung ist anders: Sie haben mehr Wasser im Körper und außerdem ist der Schweiß saurer. Wenn wir über hormonelle Unterschiede sprechen, gewinnen sie das Match..

Sportler beispielsweise beginnen bei höheren Temperaturen und aus tieferen Geweben zu schwitzen. Bei gleicher Belastung und Hitze schwitzen die Männer mehr. Frauen hingegen haben mehr Mechanismen, die die Wärmeableitung unterstützen (insbesondere den Kreislauf)..

Deshalb, In einem Fitnessstudio sehen wir eher Männer, die schwitzen, und Frauen mit geröteter Haut (hauptsächlich das Gesicht). Dies liegt daran, dass sich die Blutkapillaren der Dermis erweitern. Außerdem geben sie überall Wärme ab.

Das Ausmaß des Schwitzens kann ebenfalls beeinflusst werden:

  • Durch das Wetter (Feuchtigkeit und hohe Temperatur verursachen mehr Schweiß)
  • Durch die Trainingsintensität
  • Wenn die Person Alkohol oder Kaffee trinkt
  • Wenn die Person raucht
  • Von dem, was Sie gegessen haben (würzige Speisen und Gewürze erhöhen die Körpertemperatur)
  • Nach Gewicht oder Menge des angesammelten Fettes

Wenn wir also schwitzen, verlieren wir Gewicht?

Es ist bewiesen, dass Übergewichtige schwitzen mehr als dünn. Übermäßiges Körperfett erhöht die Basaltemperatur, da es als "Schutz" dient. Angesichts einer stressigen oder sich bewegenden Situation bringt der Körper den Körper zum Schwitzen, um Wärme zu verlieren.

Das bedeutet das Wenn Sie schwitzen, werden keine Kalorien mehr verbrannt. Der Gewichtsverlust hängt eher mit anderen Faktoren zusammen, wie der im Fettgewebe angesammelten Muskelmasse und dem Fett. Es ist wahr, dass das Schwitzen an Gewicht verliert, aber diese verlorenen Gramm bestehen aus Wasser und Mineralien, die durch Schweiß eliminiert werden. Das heißt, Sie verlieren kein Fett durch die Drüsen.

Besuchen Sie diesen Artikel: Mineralsalze: Was sie sind und wie wir sie finden können?

Alles, was wir nach Beendigung einer Übung im Schweiß verlieren, erholen wir uns, während wir Wasser trinken oder ein Mineralsalzgetränk, das auf dem Markt verkauft wird. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir vor, während und nach dem Training aufhören sollten zu hydratisieren..

Es ist wichtig, das zu betonen Schwitzen verursacht keine Erhöhung des Kalorienverbrauchs, Selbst wenn Sie in einer Trainingseinheit mehr als viele schwitzen, verlieren Sie möglicherweise weniger Kalorien als die Person, die keinen Schweiß von Ihren Drüsen abgegeben hat..

Warum also Übungen machen, wenn Sie abnehmen? Aerobic-Training oder Routine hat die Fähigkeit, Gewicht zu verlieren, aber nicht durch das Ausmaß des Schwitzens während der Aktivität..

Worauf wird dann der Gewichtsverlust zurückgeführt? Die Intensität der ausgeführten Aktivität. Wenn Sie beispielsweise 30 Minuten lang laufen, können Sie 300 Kalorien verbrennen, unabhängig davon, wie viel Schweiß sich auf Ihrem Hemd befindet..

Vergessen wir nicht, dass das Schwitzen der Weg des Körpers ist, unsere Körpertemperatur stabil zu halten. Das ist die Funktion des Schweißes, damit wir nicht abnehmen und der Bikini perfekt aussieht.

Wenn es so einfach wäre, durch Schwitzen abzunehmen, müssten wir nur in einem Gewächshaus sitzen, in eine Sauna gehen oder in der Mittagssonne einweichen. Oder wir können im Hochsommer eine warme Jacke tragen, und natürlich funktioniert das nicht..

Mit welchen Übungen können Sie Fett verlieren?

Wir haben bereits die Idee entmystifiziert, dass Schwitzen gleichbedeutend mit Gewichtsverlust ist. Das haben wir auch gesagt Um Gewicht zu verlieren, müssen wir Übungen mit hoher oder mittlerer Intensität wählen. Aber sicher möchten Sie wissen, was diese Übungen sind, also achten Sie darauf:

  • Aerobic-Übungen
  • Geh schnell
  • Trab
  • Skifahren
  • Schwimmen
  • Radfahren
  • Tanzen
  • Kämpfe gegen das Boxen
  • Kampfkunst üben

Während dieser Übungen beziehen die Muskeln Energie aus den Fettspeichern und helfen so, diese zu reduzieren. Zusammen mit der richtigen Ernährung können Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen. Denken Sie daran, dass es nicht darauf ankommt, wie viel Sie arbeiten, sondern darauf, wie hart Sie arbeiten..

Wie übermäßiges Schwitzen zu kontrollieren?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.