Gründe, keinen Zucker mehr zu konsumieren

  • Christopher Wilcox
  • 0
  • 1724
  • 88

Zucker ist ein sehr altes Produkt, das aus Zuckerrohr gewonnen wird. Es wird gesagt, dass Zuckerrohr in Indien angebaut wurde und von den Griechen und Römern als der Honig von Indien bekannt war. Hier sind die Gründe, warum Sie keinen Zucker mehr zu sich nehmen sollten.

Bereits für die Chinesen war der Prozess der Gewinnung und Veredelung von Zuckerrohr seit vielen Jahren bekannt.

Aber wussten Sie, dass Zucker jetzt alle Kohlenhydrate heißt, die sich mühelos in Wasser auflösen? Sie sind farblos, geruchlos, meist kristallisiert und schmecken alle offensichtlich süß..

Zucker ist wie Drogen ein hochadditiver Stoff., Wenn wir zu viel Zucker zu uns nehmen, wird das Immunsystem sechs Stunden lang geschwächt, wodurch wir anfälliger für Keime und Viren werden..

Andererseits verringert Zucker den Drang, nahrhafte Lebensmittel wie Gemüse zu essen, was zu Nährstoffmängeln führt..

Und der Überschuss an Zucker?

Übermäßiger Zuckerkonsum ist der Hauptverursacher der meisten Krankheiten die sich in unserem Körper entwickeln.

Der Zucker, den wir täglich konsumieren, ist künstlich und enthält keine Klasse von Vitaminen und Mineralstoffen, die unser Körper benötigt.

Aus ernährungsphysiologischer Sicht bringt Zucker nichts Gutes, im Gegenteil, er stiehlt dem Körper Mineralien und Vitamine..

Es kann auch die Stoffwechselprozesse unseres Körpers schädigen., Da seine Übernutzung viele Konsequenzen für unsere Gesundheit hat, ist Diabetes eine der bekanntesten.

Wissen Sie: 7 Gewohnheiten, Diabetes zu kontrollieren

Einige Gründe, keinen raffinierten Zucker zu konsumieren

Zucker kann additiv sein, kann sogar so additiv sein wie Kokain, sagt der Endokrinologe Robert Lustig.

Ein anderer Experte zu diesem Thema, Dr. Mehmet Oz, veröffentlichte kürzlich eine Studie, die besagt, dass wir beim Verzehr von Zucker Dopamin an das Gehirn abgeben, den Neurotransmitter, der uns Freude bereitet.

Übermäßiger Zuckerkonsum erhöht das Krebsrisiko, als eine der Ursachen für Übergewicht und die Erhöhung des Insulinspiegels. Und Insulin bewirkt, dass sich Krebszellen vermehren.

Zuckerkonsum ist schlecht für dein Herz. Wenn Sie eine Diät einhalten, denken Sie vielleicht, dass alles, was Sie essen, gesund ist, aber süße Lebensmittel in der Diät können auch schädlich sein..

Einige Studien legen nahe, dass Diäten mit hohem Zuckergehalt oder hohem glykämischen Gehalt mit einem höheren Risiko für Herzerkrankungen verbunden sind..

Übertriebener Zuckerkonsum führt zu erhöhten Bluttriglyceriden, Es ist eine Art Fett, das zusätzliche Kalorien aus Zucker speichert und den Cholesterinspiegel senkt..

Lesen Sie auch: Wöchentliche Diät zur Reduzierung von Triglyceriden

Weitere Gründe, keinen Zucker zu konsumieren

Zucker kann die Leber schädigen, da er eines der größten und komplexesten Organe und auch eines der wichtigsten Glykogenvorkommen von Glukose ist. Wenn Sie zuckerhaltige Speisen oder Getränke zu sich nehmen, steigt Ihr Blutzucker und setzt Insulin frei..

Schließlich verarbeitet die Leber alle Glykogenablagerungen in Fetten..

Zucker kann das Gehirn schädigen. Sogar einige vorläufige Studien weisen darauf hin Blutzucker kann Gedächtnisbereiche des Gehirns atrophieren.

Zu viel Zucker kann Akne verursachen. Die Beziehung zwischen Diät und Akne ist umstritten, aber Studien haben die Beziehung zwischen Diäten mit hohem Blutzuckerspiegel und Akne gezeigt..

Diese Diäten enthalten normalerweise viel Zucker, da ein hoher Blutzuckerspiegel Hormone auslösen kann, die auch eine erhöhte Fettsekretion verursachen, die letztendlich Akne verschlimmert..

Wenn wir zu viel Zucker konsumieren, ernähren sich Bakterien im Mund und erhöhen so die Wahrscheinlichkeit von Karies..

Endlich

Dies sind einige der Gründe, warum Sie keinen Zucker essen sollten. Enthaltung kann unser Leben bewahren und viele Krankheiten verhindern, die durch diese Substanz verursacht werden.

Berücksichtigen Sie all diese Informationen. wir müssen uns bewusst sein, was wir verbrauchen und in welcher Menge. Entscheiden Sie sich für natürliche Süßstoffe, Melasse oder raffinierten Zucker.

5 Alternativen zum Ersatz von Zucker in einer Diät zur Gewichtsreduktion



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.