Wenig bekannte Schwangerschaftsdiabetes-Symptome

  • Robert Patterson
  • 0
  • 3841
  • 120

Was ist Schwangerschaftsdiabetes? Es ist definiert als Zustand, der durch eine Glukoseintoleranz mit unterschiedlichem Schweregrad gekennzeichnet ist, Was wird zuerst während der Schwangerschaft erkannt.

Es kann nur während dieser Phase auftreten oder danach bleiben.

Ursachen von Schwangerschaftsdiabetes

Natürlich gibt es verschiedene Arten von Diabetes..

Das Unveränderliche ist jedoch, dass Der Körper kann Insulin nicht richtig produzieren oder verwenden. Das heißt, das Hormon, mit dem Zellen Glukose (Zucker) in Kraftstoff umwandeln können.

Aber was passiert während der Schwangerschaft? Es stellt sich heraus, dass die Veränderung der Hormone in der Schwangerschaft es schwierig macht transportiere Glukose von deinem Blut zu den Zellen.

Es ist medizinisch als Insulinresistenz bekannt. Daher entwickelt sich Schwangerschaftsdiabetes.

Kennen Sie die 5 unerwarteten Folgen von Diabetes

Risikofaktoren

Eigentlich gibt es keine spezifische Ursache, aber Schwangerschaftsdiabetes entsteht durch die Vereinigung verschiedener physiologischer Faktoren während der Schwangerschaft..

Frauen mit folgenden Merkmalen entwickeln häufiger Schwangerschaftsdiabetes:

  • Über 25 Jahre
  • Body Mass Index größer oder gleich 25%
  • Mischrasse-Afroamerikaner oder Asiat
  • Haben Sie Familienmitglieder mit Diabetes
  • Unter chronischer Hypertonie leiden
  • Vorherige Glukoseintoleranz
  • Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS)
  • Fehlbildungen des vorderen Fetus
  • Ständige Fehlgeburten

Welche Probleme kann es verursachen?

  • Eine Frau entwickelt mit größerer Wahrscheinlichkeit eine Präeklampsie. Wenn es zu ernst ist, Präeklampsie kann für Mutter und Kind tödlich sein.
  • Die Wahrscheinlichkeit einer Geburt liegt eher bei einem Kaiserschnitt..
  • Es besteht die Möglichkeit, dass später ein Typ-2-Diabetes auftritt.
  • Schwangerschaftsdiabetes kann auch in Ihrer nächsten Schwangerschaft auftreten..

Wie wirkt es sich auf das Baby aus??

Von dem Moment an wird bei der Mutter Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert, Das Leben des Babys ist in Gefahr.

Dies sind einige der Probleme, die auftreten können:

  • Es besteht die Möglichkeit, dass das Baby tot geboren wird.
  • Kann eine ungewöhnliche Größe entwickeln, die die Geburt erschwert.
  • Babys von Müttern mit Schwangerschaftsdiabetes erleiden bei der Geburt häufiger ein Trauma.
  • Bei der Geburt können sie Atemprobleme haben.
  • Ebenso kann das Baby Gelbsucht und niedrige Glukosespiegel haben..
  • Erhöht das Risiko, dass das Baby in Zukunft an Diabetes erkrankt..
  • Es erhöht auch die Wahrscheinlichkeit von Fettleibigkeit in der Kindheit und im Erwachsenenalter..

Besuchen Sie diesen Artikel: Ist Krebs eine Erbkrankheit? Zu berücksichtigende Daten

Diagnose

Leider einer Ein großer Prozentsatz der Frauen hat keine Symptome von Schwangerschaftsdiabetes.

Deshalb, Der Glukose-Nachweis wird zwischen der 24. und 28. Schwangerschaftswoche empfohlen. Wird nur bei Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes eine frühe Untersuchung durchgeführt?.

  • Wenn der Glukosespiegel beim Testen über dem Durchschnitt liegt, ist ein dreistündiger Glukosetoleranztest erforderlich..
  • Wenn 2 der 4 Werte hoch sind, ist das Ergebnis Schwangerschaftsdiabetes..

Gestationsdiabetes Symptome

Unter den verschiedenen Symptomen von Schwangerschaftsdiabetes finden wir:

  • Verschwommene Sicht
  • Müdigkeit
  • Wiederkehrende Infektionen (Blase, Vagina)
  • Nesselsucht
  • Übermäßiger Durst
  • Dringender Harndrang
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Gewichtsverlust

Behandlung

Sobald die Diagnose nach den Symptomen eines Schwangerschaftsdiabetes bestätigt ist, gibt der Arzt den Behandlungsplan an. Dieser Plan sollte auf die Bedürfnisse der betroffenen Frauen zugeschnitten sein. Der Schlüssel ist die Kontrolle des Blutzuckers.

Die Behandlung beinhaltet:

  • Ernährungsumstellung: es ist wichtig Reduzieren Sie die Kohlenhydrataufnahme (Brot, Zucker und Milch) und erhöhen die Vitaminaufnahme.
  • Körperliche Aktivität ausführen: Während des Trainings verwendet der Körper besseres Insulin..
  • Blutzuckerselbstuntersuchung: Besteht aus einem Stechen mit dem Finger, um eine Blutprobe zu erhalten. Es wird dann auf ein Blutzuckermessgerät gelegt, das anzeigt, ob es hoch, niedrig oder normal ist..
  • Arzneimittel: können Tabletten oder Insulin sein.
  • Zu den Konsultationen gehen: regelmäßige Teilnahme an Schwangerschaftsterminen im Verlauf der Schwangerschaft.

Eine erfolgreiche Schwangerschaftsbehandlung erfordert eine Stoffwechselkontrolle vor der Empfängnis und während der Schwangerschaft..

Denken Sie daran, dass:

  • Das Wichtigste ist, konsequent zu sein und den Speise- und Bewegungsplan erfüllen.
  • Während der Schwangerschaft ändern sich die Ernährungsbedürfnisse, sodass der Arzt eine Diät einhalten muss, die Diabetes kontrolliert..
  • Vermeiden Sie rezeptfreie Medikamente.
  • Sie sollten während der Schwangerschaft keinen Alkohol oder Drogen trinken..
Während der Schwangerschaft geschwollen, wie vermeide ich sie?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.