Laktosefreie Desserts für Ihr Kind

  • Peter Douglas
  • 0
  • 1585
  • 163

Mit Sicherheit ist der Moment des Nachtischs für Ihren Kleinen die am meisten erwartete Zeit, in der Sie mit ihm essen werden. Wenn einer von Ihnen laktoseintolerant ist, können Sie hier lernen, wie Sie 7 unglaubliche laktosefreie Desserts für Ihr Kind und Ihre Familie zubereiten..

Wenn Sie Eltern sind, möchten Sie am liebsten Ihren Kleinen gefallen. Daher ist es wichtig zu lernen, wie man leckere Snacks dafür macht. Ohne Zweifel zeigt sich Liebe auch in der Küche.

Was sind die besten laktosefreien Dessertrezepte für Ihr Kind??

Natürlich ist der Geschmack Ihres Kindes etwas abwechslungsreich und exquisit. Da Sie an einer Laktoseintoleranz leiden oder zu Hause keine Milch haben, können die Menüoptionen reduziert werden. Hier bei Best With Health helfen wir Ihnen jedoch dabei..

Es gibt eine große Auswahl an laktosefreien Dessertrezepten für Ihr Kind.. Wenn Sie es eilig haben und einen schnellen Snack möchten, können Sie mehrere kochen, für die der Backofen nicht erforderlich ist. Einige davon können Eiscreme oder veganer Pudding sein..

Lesen Sie auch: 3 Dessert-Rezepte zum Backen

1. Reis mit Sojamilch

Dieses erste Rezept ist aufgrund seiner leichten Zutaten ideal für Ihr Kind.. Sie können sogar Fettleibigkeit im Kindesalter vermeiden, da es kein Cholesterin enthält. Hat wiederum einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen, die für das menschliche Wachstum benötigt werden.

Zutaten

  • 4 Tassen Sojamilch (1 Liter)
  • ½ Tasse Reis (100 g)
  • 3 Esslöffel Zucker (45 g)
  • 1 Zitronenschale
  • Eine Zimtstange
  • Zimtpulver zur Dekoration (optional)

Vorbereitung

  1. Zuerst Sojamilch, Reis, Zimtstange und Zitronenschale in eine Pfanne geben. Bei schwacher Hitze 30 Minuten unter ständigem Rühren erhitzen. Wir empfehlen Ihnen, etwas Sojamilch beiseite zu legen, um den Zucker aufzulösen..
  2. Lösen Sie dann den Zucker in der Milch, um ihn in die Mischung aufzunehmen. Rühre 15 Minuten lang, um dich vollständig zu integrieren.
  3. Zum Schluss die Hitze ausschalten, die Zitronenschale und die Zimtstange entfernen. Die Mischung in einzelne Gerichte teilen und mit Zimtpulver garnieren..

Lesen Sie auch diesen Artikel: Es ist möglich, Fettleibigkeit bei Kindern vorzubeugen. Erfahren Sie wie!

2. Schwedischer Apfelkuchen (laktosefrei)

Apfelkuchen ist eine der besten schwedischen Erfindungen. Wenn Sie Ihr Kind überraschen möchten, ist es eine der besten Möglichkeiten, dieses Dessert mit ihm zuzubereiten..

Zutaten

  • 3 Äpfel (ca. 500 g)
  • ⅔ Tasse gemahlene Mandeln (100 g)
  • ½ Tasse Gemüse-Margarine (150 g)
  • 4 Esslöffel Mehl (60 g)
  • ½ Tasse Zucker (100 g)
  • 2 Eier
  • ½ Umschlag Backpulver
  • Ein Teelöffel Zimt (5 g)
  • Puderzucker (optional)

Vorbereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 ° C anzünden.
  2. Mischen Sie dann in einer Schüssel Zucker mit zuvor geschmolzener Margarine und Eiern.
  3. Fügen Sie die gemahlenen Mandeln, Mehl und Hefe hinzu, um weiter zu schlagen.
  4. Die Äpfel schälen und raspeln.
  5. Dann eine entfernbare runde Form mit Pergamentpapier bedecken, die Hälfte des Teigs einfüllen und mit einem Spachtel verteilen.
  6. Legen Sie geriebenen Apfel und Zimt darauf. Dann mit dem restlichen Teig fertig machen und erneut verteilen, um den Apfel zu bedecken.
  7. 30 Minuten im Ofen garen lassen (Wenn es Reismehl oder Maisstärke ist, wären es 35 Minuten).
  8. Nach dem Garen den Kuchen abkühlen lassen. Vor Fehlinformationen zwei Stunden im Kühlschrank aufbewahren.
  9. Zum Schluss Puderzucker darauf geben. Während des Servierens den Kuchen 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen..

3. Veganer laktosefreier Pudding

Glauben Sie, es ist möglich, einen Pudding ohne Eier und Milch zuzubereiten? Die Antwort lautet ja! Da für Ihr Kind laktosefreie Desserts erforderlich sind, bieten wir eine köstliche und geschmeidige Variante mit einem Hauch Karamell nur für Ihr Kind..

Zutaten

  • 2 Tassen Sojamilch (500 ml)
  • 4 Esslöffel Kichererbsenmehl (60 g)
  • ½ Tasse Wasser (125 ml)
  • 4 Teelöffel Maisstärke (20 g)
  • 1 Teelöffel Agar (5 g)
  • 1 Tasse und 1/4 Kristallzucker (250 g)
  • 2 EL Gemüse-Margarine (40 g)
  • Wasser (benötigte Menge)
  • 4 Teelöffel Vanilleessenz (20 ml)
  • 1 Zitrone
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt (5 g)

Vorbereitung

  1. Zuerst in einen ¼ Tasse Zuckerbehälter mit Maisstärke geben und gut umrühren.
  2. Dann das Kichererbsenmehl in einem halben Glas Wasser vermengen.. Gut mischen und Maisstärke mit Zucker hinzufügen.
  3. Mischen Sie alles gleichmäßig, bis Sie eine sehr dicke Mischung erhalten, die oben aufschäumt.
  4. In einem kleinen Topf Sojamilch mit Vanilleessenz und Zitronenschale dazugeben und zum Kochen bringen.
  5. Geben Sie die Mischung nach dem Erhitzen hinzu und lassen Sie sie unter gelegentlichem Rühren kochen, um ein Anhaften oder Anbrennen zu vermeiden.
  6. Nach fünf Minuten vom Herd nehmen und sofort Margarine hinzufügen. Gut umrühren, damit die Mischung homogen ist.
  7. Dann in einer weiteren ¼ Tasse Wasser einen Teelöffel Agar mischen und zur Zubereitung hinzufügen. Nun halten Sie die Mischung bereit.
  8. Um das Karamell zuzubereiten, mischen Sie eine Tasse Zucker in einer Pfanne mit einer Prise Wasser, gerade genug, um den Zucker in der Pfanne zu bedecken.
  9. Wenn das Karamell anfängt zu färben, geben Sie 1 Tasse heißes Wasser (200 ml) nach und nach hinzu.
  10. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten kochen lassen oder bis Karamell eine transparente, halbhelle Kaffeefarbe hat.
  11. Geben Sie zum Schluss etwas Karamell in eine große Schüssel oder mehrere einzelne und darauf den Pudding.
  12. Zuletzt den Pudding auf Raumtemperatur abkühlen lassen.. Nach dem Abkühlen mindestens zwei Stunden im Kühlschrank lagern und essen!

4. Laktosefreies Eis

Wenn Ihr Kind ein kaltes Dessert bevorzugt, können Sie gemeinsam ein milchfreies Eis zubereiten.. Mit diesem Rezept können Sie die Aromen herstellen, die ihm am besten gefallen, und sogar einen Geschmack zwischen Ihnen haben.

Zutaten

  • 2 Einheiten Obst (Bananen und Mangos sind ideal für die Basis, aber andere Früchte können auch verwendet werden)
  • 1 Tasse Gemüsemilch (Kokos, Haferflocken, Reis, Soja, Mandel oder Haselnuss) (200 ml)
  • 1 Tasse Gemüsecreme (Soja oder Haferflocken) (200 g)
  • ½ Tasse Sojajoghurt (100 g)
  • 1 Ei

Vorbereitung

  1. Schneiden Sie zuerst die Früchte in Stücke und passieren Sie dann den Mixer. Wenn Sie fertig sind, geben Sie die Mischung in eine Schüssel und stellen Sie sie mindestens zwei Stunden lang in den Gefrierschrank..
  2. Wenn Sie sie aus dem Gefrierschrank nehmen, geben Sie die Mischung in einen Mixer oder Brecher, bis sie cremig sind..
  3. Fügen Sie die Früchte in dieser Mischung entsprechend dem Aroma hinzu, das Sie wünschen. Zuletzt in einem Mixer glatt rühren und nach Belieben servieren.!

Fünfte. Muffins von laktosefreien Zuckerrüben

Zuckerrüben enthalten Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Es bietet mehrere Vorteile für Ihre Gesundheit., Fühlen Sie sich also frei, es zu Ihren Lieblingssnacks hinzuzufügen.

Zutaten

  • 2 Eier
  • ¾ Tasse Zucker (ca. 150 g)
  • ¾ Tasse Pflanzenöl (150 ml)
  • 2 Tassen Mehl (240 g)
  • 1 Esslöffel Backpulver (15 g)
  • 1 Esslöffel gemahlener Zimt (15 g)
  • ½ TL flüssige Vanille (3 ml)
  • 2 Tassen gekochte und geriebene Rüben (400 g)
  • 1 Tasse gehackte Walnüsse (150 g)

Vorbereitung

  1. Backofen auf 180 ° C vorheizen während Sie das Fach vorbereiten Muffins mit den Wellpappbechern.
  2. Mehl, Zimt und Hefe mischen.
  3. Eier mit Zucker schlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Fügen Sie auch Vanille hinzu. Dann fügen Sie das Öl nach und nach hinzu, ohne das Schlagen zu stoppen. Dann fügen Sie Mehlmischung Esslöffel hinzu, sich mit der niedrigen Geschwindigkeit rührend. Stoppen Sie den Mixer und fügen Sie die geriebenen Rüben hinzu. Weiter mit einem beweglichen Spatel mischen, um es im Teig zu verteilen.
  4. Die gehackten Walnüsse dazugeben und mit einem Spatel umrühren.
  5. Den Teig auf den Pappbechern verteilen und 20 Minuten backen. Also, lass das Muffins abkühlen lassen.

Entdecken Sie außerdem: 6 Desserts, die Sie mit Ihrer Familie teilen können

Schlussfolgerungen zu laktosefreien Desserts

Die Küche ist eine großartige Zeit, um mit Ihrem Kleinen zu teilen.. Wenn Sie bereits laktosefreie Desserts für Ihr Kind ausgewählt haben, können Sie jetzt einen Familiennachmittag mit ihm planen und einen großartigen Snack genießen..

Es gibt laktosefreie Desserts, die in zwanzig Minuten und andere in einer Stunde hergestellt werden. Entsprechend Ihrer Zeit können Sie die ideale auswählen, um alle Ihre täglichen Aufgaben zu erfüllen. So können Sie Ihren Kleinen mit einem neuen Rezept überraschen..

Laktoseintoleranz bei Kindern: Wie erkennt man sie?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.