Hausgemachte Tricks zur Muskelentspannung

  • Jacob O’Brien
  • 0
  • 3558
  • 348

Arbeitsüberlastung, Stress und Bewegung sind die häufigsten Ursachen für Muskelverletzungen.. Die folgenden hausgemachten Tricks zur Förderung der Muskelentspannung verhindern, dass sich das Problem verschlimmert.

In den meisten Fällen sind Muskelverletzungen kein ernstes Gesundheitsproblem. Es ist eine Krankheit, die die Lebensqualität beeinträchtigt. Mit diesen hausgemachten Tricks können Sie sie minimieren oder verschwinden lassen..

Der menschliche Körper hat ungefähr 600 Muskeln. Es bedeutet das 40% des Körpergewichts beziehen sich auf die Muskulatur..

Andererseits ist es für niemanden ungewöhnlich, dass die Muskeln, die täglich am häufigsten angespannt werden, die des Nackens, der Schultern und des Rückens sind..

Wenn sie verletzt sind, sollten sie sofort behandelt werden.. In einigen Fällen sind bestimmte vorübergehende Immobilisierungstechniken erforderlich, um die gewünschte Linderung und Erholung zu erzielen. Es gibt jedoch sehr einfache Methoden, die bei leichten Verletzungen angewendet werden können..

Ursachen für Muskelverspannungen

Stress, Angstzustände, eingeklemmte Nerven, plötzliche oder übertriebene Anstrengungen und eine falsche Schlafposition sind einige der Ursachen für Muskelverspannungen..

Eine Verletzung des Bereichs, abgenutzte Gelenke oder sehr kalte Umgebungen können ebenfalls zu diesen Belastungen führen.. Bestimmte Pathologien können zu Muskelverspannungen führen., als:

  • Lupus
  • Fibromyalgie
  • Hypothyreose
  • Multiple Sklerose
  • Rheumatoide Arthritis
  • Chronisches Müdigkeitssyndrom

Darüber hinaus wirken sich Dermatomyositis und Elektrolytstörungen wie ein niedriger Kalium- oder Kalziumgehalt auf die Muskeln aus..

Angiotensin-Converting-Enzym (ACE) -Hemmer zur Senkung des Blutdrucks sind Arzneimittel, die Muskelschmerzen verursachen. Cholesterinsenkende Statine können ebenfalls einen Einfluss haben.

Hausgemachte Tricks zur Muskelentspannung

Das Auftragen von Eis in den ersten 24 Stunden nach der Verletzung lindert Entzündungen und Schmerzen.. Muskelschmerzen sprechen in der Regel auch gut auf eine Massage an..

Regelmäßiges Training hilft, den Muskeltonus wiederherzustellen. Wandern, Radfahren und Schwimmen helfen bei der Muskelentspannung.

Dehnung, Muskelaufbau und Aerobic beugen Schmerzen vor. Schlafen Sie gut und reduzieren Sie Stress, indem Sie Yoga und Meditation praktizieren..

Es ist auch notwendig, dass Sie Dehnen Sie sich mindestens jede Stunde, wenn Sie in derselben Position arbeiten. Wärmeleitpads oder Eisbeutel helfen dabei, den betroffenen Bereich zu entspannen und Schmerzen zu lindern..

Vitamine und Feuchtigkeit

Eine weitere wirksame Empfehlung zur Muskelentspannung ist Nehmen Sie Vitamin-D-Präparate ein. Omega-3-reiche Lebensmittel wie Lachs, Sardinen oder anderer Fisch können sehr hilfreich sein.

Der menschliche Körper muss gut mit Feuchtigkeit versorgt sein weil die Muskeln besser arbeiten und sich nicht zusammenziehen. Es wird empfohlen, täglich zwischen 1,5 und 2 Liter Wasser zu trinken..

Hausmittel zur Förderung der Muskelentspannung

Es gibt viele Medikamente zur Linderung von Muskelschmerzen, aber einige haben Nebenwirkungen und sogar Sucht. Die besten Alternativen sind Hausmittel..

1. Kamille, Minze oder Kirsche

Kamille hat entzündungshemmende Eigenschaften. Es kann sehr hilfreich sein, wenn es zwei- oder dreimal täglich oder in Öl auf die betroffene Stelle aufgetragen wird. Kann mit Kokosöl gemischt werden..

Minze ist auch ein sehr gutes Muskelrelaxans. Es enthält analgetische, entzündungshemmende und krampflösende Eigenschaften..

Rote Kirschen haben antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. Entspannen Sie die Muskeln auf natürliche Weise und wirken Sie chronischen Muskelschmerzen, Arthritis oder Fibromyalgie entgegen..

2. Cayenne-Pfeffer

Cayenne Capsaicin wirkt als Muskelrelaxans und Schmerzmittel. Mischen Sie einen Teelöffel dieses Pulvers mit zwei Teelöffeln heißem Olivenöl für 30 Minuten auf der betroffenen Stelle..

3. Bittersalz

Bittersalz Magnesium ist für das reibungslose Funktionieren der Muskeln unerlässlich. Bekämpft Krämpfe, Krämpfe und Muskelverspannungen, entspannt das Nervensystem und beseitigt Giftstoffe aus dem Körper..

4. Rosmarin und Baldrian

Rosmarin lindert Muskelentzündungen und Schmerzen.. Durch die Verbesserung der Durchblutung wird die Erholung beschleunigt. Es ist sehr gut gegen Rheuma, Muskelschmerzen und Kopfschmerzen..

In einer Infusion fügen wir einen Teelöffel zu einer Tasse heißem Wasser hinzu, sieben es ab und nehmen es dreimal täglich ein. Sie können Rosmarinöl mit Kokos- oder Olivenöl kombinieren und auf der betroffenen Stelle verteilen..

Die entzündungshemmenden und analgetischen Öle von Valerian entspannen die Muskeln, insbesondere die im Nacken.. Seine beruhigende Wirkung baut Stress ab und fördert den Schlaf..

5. Arnika und Lavendel

Muskelschmerzen und Entzündungen haben Arnika als Hauptfeind. Seine entzündungshemmenden und analgetischen Eigenschaften verbessern auch die Durchblutung.. Ihre Cremes, die zweimal täglich auf die betroffene Stelle aufgetragen werden, sind ein hervorragendes Mittel..

Lavendel hat auch entzündungshemmende Eigenschaften, die Entzündungen und Muskelschmerzen, insbesondere von Rücken, Nacken und Beinen, lindern. Bekämpfen Sie Arthritis, Gelenk- und Kopfschmerzen, wenn diese durch Verspannungen verursacht werden.

6. Passionsblume

Passionsblume oder Passionsblume ist ein weiteres Hausmittel zur Behandlung und Bekämpfung von Muskelentzündungen, Menstruationsbeschwerden und Kopfschmerzen.. Ja ein krampflösendes und beruhigendes Mittel, das Stress, Angst und Reizbarkeit bekämpft.

6 Entspannungsübungen für einen gesunden Schlaf



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.