Helle Bodentricks

  • David Cobb
  • 0
  • 1903
  • 582
Nichts bereitet Ihren Augen mehr Freude, als das Wohnzimmer eines Hauses zu betreten und den Boden sauber und hell zu finden.. Das Gefühl für Ordnung und Sauberkeit ist unbeschreiblich. Sie haben vielleicht nicht das richtige Dekor oder den richtigen Stil, aber ob Sie es glauben oder nicht, polierte Böden lassen die Details, die Sie nicht mögen, in den Hintergrund treten.

Natürlich sind die Böden Teil der Dekoration. Wenn Sie sie makellos halten können, haben Sie ein optisch ansprechendes Zuhause, ohne dazu gezwungen zu sein, größere Änderungen oder Investitionen vorzunehmen. Daher müssen wir berücksichtigen, wie der Boden ist: Holz, Granit, Keramik oder andere; seit dem, von Je nach Bodenmaterial variieren die Empfehlungen für die Pflege..

Die Idee ist, Räume nicht nur sauber, sondern auch klar zu gestalten. Warum? Weil es zum Entspannen und Ausruhen einlädt, was nach einem langen Arbeitstag zweifellos Spaß macht..

Helle Holzböden 

Um sicherzustellen, dass der Holzboden immer glänzend ist, legen Sie ihn zuerst unter die Beine aller Möbel (Stühle, Tische, Sofas, Betten usw.). kleine weiche Aufkleber, um Kratzer beim Verschieben zu vermeiden.Diese sind vor allem für die Esszimmerstühle und die schwereren Möbel nützlich..

Holz ist ein Material, das von Zeit zu Zeit poliert werden muss, da es dazu neigt, stumpf und leicht abgenutzt zu werden, insbesondere wenn sich Staub, Feuchtigkeit, Reibung und Stöße ansammeln..

Daher sollten Sie beim Reinigen mit größter Sorgfalt darauf achten, keine Holzkratzer zu verwenden. Um sie glänzend und langlebig sauber zu halten, schreiben Sie unseren Rat mit leicht zu beschaffenden All-Home-Produkten auf..

Jedes Mal, wenn Sie sie regelmäßig wischen, sollten Sie nicht zu viel Wasser und Chemikalien verwenden, da Feuchtigkeit das Holz angreifen kann. In diesem Sinne sollten wir Überessen vermeiden.

Später, wenn alles sehr trocken ist, Tragen Sie die Wachs- oder Lackschicht auf, um das Holz zu rehydrieren. mit dem zuminimiert den Schaden, den das Holz bereits hat und verhindert, dass andere entstehen.

Materialien

  • Wasser (3 Liter).
  • Wassereimer.
  • Essig (10 ml).
  • Zitronensaft (5 ml).
  • Mopp.
  • Olivenöl (30 ml) * Optional *.
  • Besen (obwohl Staubsauger empfohlen).

Anleitung

  • Zunächst muss der gesamte Bereich von Staub befreit werden. Dafür ist das Ideal anzustreben. Sie können aber auch mit dem Besen fegen.
  • Geben Sie die 3 Liter Wasser zusammen mit dem Essig in den Eimer. Ein wenig umrühren, damit sich die Flüssigkeiten gut mischen.
  • Zitronensaft und Olivenöl hinzufügen..
  • Tauchen Sie den Mopp in den Eimer, um ihn mit der Flüssigkeit zu imprägnieren, und lassen Sie ihn dann gut ab, um überschüssiges Wasser zu entfernen.
  • Reinigen Sie den Boden und lassen Sie ihn trocknen.

Lesen Sie auch: 5 Selbstgemachte Lösungen zur Aufhellung von Holzmöbeln und -böden

Keramikböden

Keramikböden werden heute am häufigsten verwendet. Sie haben viele Vorteile, einschließlich der Leichtigkeit, mit der sie gereinigt werden.. Sie eignen sich perfekt für jede Umgebung und werden auch in Küchen und Bädern empfohlen. Sie haben viele Formen, Farben und Texturen..

Wenn Sie diesen Trick befolgen, sieht Ihr Boden sehr sparsam und einfach glänzend aus. Dazu verwenden wir zwei Elemente, die Sie wahrscheinlich zu Hause haben. Wenn Sie sie nicht haben, sind sie äußerst einfach zu beschaffen. Einer ist Apfelessig, der auf natürliche Weise den Boden riecht und desinfiziert, der andere ist Backpulver. Welches ist ein ausgezeichnetes natürliches Bleichmittel und hilft Ihnen, sicherzustellen, dass glänzende Böden länger dauern..

Materialien

  • Besen
  • 1 Tuch
  • Wassereimer.
  • Bodentrockner
  • Sauberes Wasser (3 Liter).
  • Apfelessig (3 ml).
  • Natriumbicarbonat (1 g).

Anleitung

  • Fegen Sie den gesamten Staub mit dem Besen vom Boden.
  • Geben Sie die 3 Liter sauberes Wasser in den Eimer.
  • Backpulver, Essig dazugeben und gut auflösen.
  • Sie tränken das Tuch in der Mischung und wischen den Boden.
  • Benetzen Sie das Tuch, lassen Sie es abtropfen und gehen Sie über den Boden.
  • Zum Schluss trocknen lassen.

Helle Porzellanböden

Diese Arten von Böden sind hell in der Natur. Sie müssen also nicht hart arbeiten, um es zu reinigen. Sie sind sehr robust und in großen Formaten erhältlich. Deshalb ist es viel einfacher, sie sauber zu halten, weil Die Verbindungsschlitze zwischen ihnen sind kleiner. Um sie makellos zu halten, probieren Sie unseren nächsten Trick:

Materialien

  • Wassereimer.
  • Sauberes Wasser (3 Liter).
  • Mopp.
  • Besen oder Staubsauger.
  • Waschmittel oder neutrale Flüssigseife (3 ml).

Anleitung

  • Schmutz mit einem Besen oder Staubsauger aufnehmen.
  • In einen Eimer geben, mit Reinigungsmittel beträufeln. Warten Sie, bis sich die Seife aufgelöst und gut vermischt hat..
  • Tauchen Sie den Mopp in die Flüssigkeit und lassen Sie ihn abtropfen, um überschüssiges Wasser zu entfernen.
  • Reiben Sie den Mopp über den Boden und lassen Sie ihn trocknen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang so oft wie nötig..

Siehe auch: 8 Praktische Verwendungen von Cola, die Sie wahrscheinlich nicht kannten

Zementböden

Anfangs waren diese Böden nur für den industriellen Gebrauch bestimmt. Heutzutage werden sie jedoch häufig in der minimalistischen Dekoration verwendet. Obwohl sie nicht wirklich glänzend sind, können sie einen gewissen Hauch von Schönheit erhalten. Um das zu tun, du Achten Sie darauf, keine kratzenden oder sauren Substanzen zur Reinigung zu verwenden.. Wenden Sie einfach mildes Seifenwasser auf diesen Bodenbelag an, um ihn perfekt zu machen..

Materialien

  • Besen
  • Mopp.
  • Sauberes wasser.
  • Wassereimer.
  • Neutralseife (3 ml).

Anleitung

  • Entfernen Sie den Staub mit dem Besen.
  • Mischen Sie Seife und Wasser im Eimer.
  • Den Wischmopp in der Flüssigkeit einweichen, gut abtropfen lassen und über die gesamte Bodenfläche laufen lassen..
  • Zum Schluss trocknen lassen.
Die Dienstprogramme von Salz für die Hausreinigung



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.