Alles, was Sie über den größeren Psoas wissen sollten, den „Seelenmuskel“

  • Richard Robertson
  • 0
  • 982
  • 153

Der größte Psoas ist a Muskel, der sich entlang der Lendenwirbelsäule und im Becken befindet.

Es ist interessant zu wissen, dass wir uns dem gegenübersehen Größere und stärkere Muskeln der sogenannten Hüftbeuger.

Sie ermöglichen es uns zum Beispiel, einfache Handlungen wie Gehen, Radfahren, Liegen, Aufstehen, Tanzen, Dehnen, Kniebeugen sowie die meisten klassischen Yoga-Übungen auszuführen..

Wie wir im Titel angedeutet haben, werden Sie es auch genießen zu wissen, dass der größere Psoas im Volksmund als „Seelenmuskel“ bekannt ist..

Der Grund für diesen Begriff entspricht zwei grundlegenden Schlüsseln:

  • Das erste ist das Dieser Muskel ist einer der tiefsten in unserem Körper. Sie begünstigt die Bewegung und ermöglicht vor allem die Stabilisierung.
  • Der zweite Aspekt, nicht weniger neugierig, ist die Tatsache, dass er hat viel mit unserer emotionalen Welt zu tun, mit der Funktion, Spannungen abzubauen, Stress abzubauen, Angstzustände zu lindern ...

Wenn Sie noch nie von „Seelenmuskeln“ gehört haben, sind wir sicher, dass Sie an diesen Informationen interessiert sind..

Der größte Psoas und unsere emotionale Welt

Diese Struktur ist in unser Gleichgewicht eingebunden., in der Möglichkeit, große Bewegungen auszuführen.

Wir erkennen es nicht und wenn wir seinen Namen nie hören, wissen wir nicht einmal, wie wir es lokalisieren sollen, sondern tatsächlich, Wir alle bemerken Ihre Anwesenheit jedes Mal, wenn wir viel Zeit im Sitzen verbringen und dein Rücken ärgert sich.

Wir bemerken es, wenn wir Schmerzen im unteren Rücken haben, wenn unser Becken schmerzt, wenn wir plötzliche Stöße zwischen den Bandscheiben spüren.

Zwischen Zwerchfell und Beckenboden: Schutz, Stabilität und Wohlbefinden

Der größte Psoas befindet sich im innersten Teil unseres Körpers und ist mit dem Zwerchfell und dem Beckenboden verbunden und wiederum in zwei Teile geteilt.

  • Ein tiefer erster bis fünfter Lendenwirbel.
  • Oberflächlicherer Brustwirbel.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass dies nicht nur zur Stabilisierung der Wirbelsäule beiträgt, sondern auch eine gute "Unterstützung" der Bauchorgane gewährleistet..

  • Abgesehen davon, dass es ein Muskel ist, Der größere Psoas fungiert als Bote des Zentralnervensystems.
  • Diese Struktur vermittelt häufig die Emotionen, die wir im Magen intensiv spüren (manchmal auch als "zweites Gehirn" bezeichnet), da sie über Bindegewebe an das Zwerchfell gebunden sind..
  • Also, solche grundlegenden Aspekte wie die Das Atmen oder die Reflexion von Angst, Stress oder Angst sind Dimensionen, an denen der Seelenmuskel häufig beteiligt ist..
  • Ein beschleunigter Lebensstil, der durch hohe Dosen von Cortisol und Adrenalin im Blut gekennzeichnet ist, wird den größeren Psoas angespannt machen..
  • Er wird uns dann auf die Flucht vorbereiten, um von einem Fokus abzuweichen, den das Gehirn als gefährlich oder schädlich interpretiert..
  • Wenn wir wochen- oder monatelang einen hohen Angst- und Stresszustand aufrechterhalten, verhärtet sich dieser Muskel schließlich.

Das Verhärten führt zu Rückenschmerzen, Ischias, Verdauungsproblemen und noch schmerzhafteren Perioden..

Lesen Sie auch: 5 Strategien, um Angstzustände zu kanalisieren und zu lindern

Die Notwendigkeit, sich um den Seelenmuskel zu kümmern

Negative Emotionen in der Zeit sind nicht die einzigen, die Ihre Ausdauer und Elastizität beeinflussen..

Bewegungsmangel und schlechte Körperhaltungen wirken sich auch auf die Psoas major aus und den Beginn von Rückenschmerzen und anderen Erkrankungen, die nicht jeder kennt, zu beeinflussen.

Was können wir tun, um unseren Seelenmuskel zu pflegen??

Wir werden es weiter unten erklären.

Richtige Übungen

Die meisten Yogaübungen zielen darauf ab, den Seelenmuskel wieder ins Gleichgewicht zu bringen, zu pflegen und zu stärken., oder größere Psoas.

  • Beliebig Dehnung des Beckens und der Taille wird Spannung durch diesen fantastischen Muskel fließen lassen.
  • Ein „freigegebener“ Psoas hilft uns dabei, unsere Oberschenkel zu stärken, leichtere Beine und ein flexibleres, beweglicheres Becken zu fühlen.
  • Das Ideal ist also, dass wir jeden Tag mindestens eine Stunde Stretching üben.
  • Bringen Sie Ihr Knie an Ihre Brust oder legen Sie sich auf den Rücken, während Sie Ihre Hüften drehen und Ihre Knie zur einen Seite und dann zur anderen bringen..
  • Wie wir bereits erwähnt haben, wird jede Yoga-Übung positiv und vorteilhaft sein Verbessern Sie die Funktionen Ihrer Bauchorgane, achten Sie auf Atmung, Verdauung und sogar auf Ihr Herz.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es niemals weh tut, diese Muskeln in unserem täglichen Leben zu spüren, da sie auch ohne Wissen so viel für unser Wohlbefinden tun..

Der größte Psoas ist, für viele östliche Philosophien das Energie kanalisierende Organ, das uns an die Erde bindet, Es ist die Struktur, die uns Balance und Vitalität gibt.

Treffen Sie: 3 entgiftende Vitamine zur Steigerung der Vitalität

Warum nicht ein bisschen besser auf ihn aufpassen? Der Aufwand lohnt sich.

Die Flasche der Ruhe: eine spektakuläre Handwerkskunst für Ihre Kinder



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.