Eine wirksame Diät, um den Bauch zu reduzieren

  • Peter Douglas
  • 0
  • 3616
  • 836

Ein schlanker, straffer Bauch zu zeigen, ist eines der großen Ambitionen derer, die einen Gewichtsverlustplan annehmen. Obwohl es nicht einfach ist, es zu erreichen, Der Verlust von Zentimetern dieser Körperregion ist der Schlüssel zum Anzeigen einer stilisierteren Figur.

Der Hauptnachteil ist, dass es leider oft der Bereich ist, in dem sich am meisten Fett ansammelt. Darüber hinaus zeigt es Probleme wie Flüssigkeitsansammlung, Verstopfung und andere Störungen, die Sie entzünden..

Deshalb, bevor auf wundersame Methoden zurückgegriffen wird, Es ist am besten, eine kalorienarme Diät zu wählen, die Fett bekämpfende Funktionen unterstützt..

Ohne die Gesundheit ungewollten Reaktionen auszusetzen, können wir damit beginnen, sie flacher und geformter zu machen..

Sind sie interessiert Verpassen Sie nicht die Diät, die wir als nächstes teilen werden.

Reduzieren Sie Ihren Bauch mit einer gesunden Ernährung

Um den Bauch effektiv zu verkleinern, ist es wichtig, mehr Energie zu verbrauchen, als wir verbrauchen. Daher zusätzlich zur Verringerung der Anzahl der Gesamtkalorien in der Ernährung, es ist wichtig, ein körperliches Trainingstuch anzunehmen.

Diese Gewohnheiten steigern zusammen die Stoffwechselaktivität und verbessern Ihre Fähigkeit, Nährstoffe in Energiequellen umzuwandeln.. Nach und nach sinkt das Gewicht und der Bauch wird flach.

Ein weiterer Aspekt, der berücksichtigt werden sollte, ist die Flüssigkeitszufuhr; täglicher Wasserverbrauch regt die Verdauung an und fördert die Beseitigung von Flüssigkeiten und Toxinen die Entzündungsstörungen verursachen.

Nahrungsmittel erlaubt in der Diät

Um eine wirksame Diät zur Bekämpfung von Bauchfett durchzuführen, ist es wichtig, die Lebensmittel zu erkennen, die diesem Prozess zugute kommen. Auf diese Weise Sie können das Menü erweitern, ohne befürchten zu müssen, mehr Pfund zuzunehmen.

Die Empfehlungen sind:

  • Gemüse (Mangold, Brokkoli, Spinat, Salat usw.).
  • Früchte (Apfel, Orange, Erdbeeren, Bananen usw.).
  • Gemüse (Linsen, Kichererbsen, Bohnen).
  • Eier
  • Mageres Fleisch und Fisch
  • Samen und Nüsse
  • Fettfreie Milchprodukte oder Gemüsemilch (in kleinen Mengen).

Wir empfehlen zu lesen: Die besten Diäten, um Gewicht zu verlieren, ohne zu leiden

Verbotene Nahrungsmittel in der Diät

Für zufriedenstellende und auffällige Ergebnisse bei der Ernährung ist es notwendig, Beschränken oder eliminieren Sie einige Lebensmittel, die wenig Nährstoffe enthalten und reich an gesättigten Fetten und Zucker.

Dazu gehören:

  • Süßigkeiten, Kuchen und Backwaren
  • Fleisch
  • Päckchen gebraten
  • Kohlensäurehaltige Getränke oder Erfrischungsgetränke
  • Fettreicher Käse
  • Pflanzenöle wie Soja oder Palme
  • Ganze Milchprodukte
  • Eingelegte Produkte
  • Fertiggerichte

Siehe auch: 5 gesunde Entgiftungsdiäten, die Sie lieben werden!

Diätmodell zur Bauchsenkung

Gute Ergebnisse durch Nahrung erzielen Sie sollten einen Wochenplan erstellen, der drei Hauptmahlzeiten und zwei dazwischen enthält. Die Menüs, die wir unten vorschlagen, sind Beispiele für ausgewogene und leichte Mahlzeiten..

Lebensmittel können sich ändern, solange sie den Ernährungsbedürfnissen des Körpers entsprechen.. Vermeiden Sie vor allem Kombinationen, die die empfohlene Anzahl an Kalorien (zwischen 1800 und 2000 täglich) überschreiten..

Frühstück

  • Ein Aufguss und ein Omelett, zubereitet mit vier Eiweißen und Spinatblättern.
  • Eine Scheibe Vollkornbrot, eine Tasse Gemüsemilch (250 ml) und ein gekochtes Ei.
  • Eine Tasse Haferflocken (250 ml), ein Stück Vollkornbrot und eine Tasse mit Erdbeeren und Heidelbeeren.

Vormittag

  • Ein Naturjoghurt (125 ml) mit einer Handvoll Mandeln oder Walnüssen (30 g).
  • Eine Tasse gehackte Früchte (Melone, Wassermelone, Apfel usw.).

Mittagessen

  • Eine Portion Hähnchenbrust (150 g) und ein gemischter Salat (Sie können es mit Olivenöl würzen).
  • Ein Salat aus grünem Gemüse, eine Portion mageres Fleisch (150 g) und ein Apfel zum Nachtisch.
  • Eine Tasse Suppe Gemüse mit zertrümmertem Huhn.

Nachmittag

  • Ein Glas Wassermelone und Erdbeervitamin (200 ml).
  • Eine Portion Bratenbrust (100 g) mit Gurkenscheiben.
  • Eine Scheibe Vollkornbrot mit Tomatenscheiben und einer Tasse Aufguss (250 ml).

Abendessen

  • Gemüse- oder Hühnersuppe und zwei ganze Toasts.
  • Eine Portion gegrilltes Bruststück (150 g) und gedünsteter Brokkoli.
  • Zwei Scheiben Schwarzbrot mit Putenbrust und einem gebackenen Gemüsesalat.

Add-Ons

  • Aufgüsse von Pflanzen und Gewürzen (Ingwer, Zimt, Kamille, Salbei usw.).
  • Wasser (täglich zwischen 6 und 8 Gläser trinken).
  • Entgiftende Früchte (Wassermelone, Papaya, Melone, Birne, Kiwi usw.).

Die Ergebnisse dieser Diät machen sich in wenigen Wochen bemerkbar, wenn sie von einem Trainingsprogramm begleitet werden. Seien Sie diszipliniert und holen Sie sich den Bauch, den Sie sich wünschen.

5 einfache und hausgemachte Körperformungsübungen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.