Ist das Tragen eines BH gut oder schlecht?

  • Christopher Wilcox
  • 0
  • 3711
  • 680

Ist das Tragen eines BH gut oder schlecht? Zweifellos ist diese Frage nach dem Tragen des BH umstritten.

Es gibt diejenigen, die ihre Verwendung als Repräsentant der verteidigen Mantel und Schwert, Andere sagen, dass Sie es nur zu bestimmten Tageszeiten tragen müssen, und andere sagen, dass dieses weibliche Kleidungsstück nicht hilft und nachteilige Auswirkungen auf die gewünschten hat.

In diesem Artikel werden wir mehr darüber sprechen die Frage, ob es gut oder schlecht ist, einen BH zu tragen. Verpasse es nicht!

Studie über die Auswirkungen von BH auf die Brüste

Dr. Jean Denis Rouillon von der Universität France-Comté untersucht seit Jahren die Wirkung von BHs auf Frauen..

Ihre Forschung basiert auf der Analyse, Beobachtung und Vermessung der Brüste von Freiwilligen., sowie jedem erlauben, seine Erfahrungen zu erzählen, wenn er einen BH trägt oder nicht trägt.

Einige von ihnen waren damit einverstanden, ihren BH in bestimmten Situationen (z. B. beim Sport) auszuziehen, und andere entschieden sich, den BH niemals zu tragen..

Nach den ersten Schlussfolgerungen, Wenn Sie diese Unterwäsche nicht tragen, steigen die Brustwarzen durchschnittlich um 7 mm pro Jahr. Der Grund? Die Brüste werden stärker.

Für viele Freiwillige des Projekts ist es kein Problem, ohne BH Sport zu treiben, zu arbeiten, zu Hause zu bleiben oder auf eine Party zu gehen. Ihre Brüste tun am Ende des Tages nicht weh und fühlen sich tagsüber nicht unter Druck gesetzt oder unwohl.

Siehe auch: Das Tragen von BHs beeinflusst die Brustkrebsentstehung?

Der einzige negative Punkt, der hervorgehoben werden muss, ist die Reaktion von Leuten um dich herum, die komisch aussehen oder sagen, sie sollten einen BH tragen.

Auf jeden Fall, Um Blicke oder Kommentare zu vermeiden, entschieden sich viele für Modelle ohne Metallstangen.

Sicher ist, dass diese Studie einen großen Teil der weiblichen Bevölkerung vernachlässigen könnte: die über 30-Jährigen mit großen Brüsten, Übergewicht oder bereits Müttern.

Alles kann sich dann ändern, wenn einige Anforderungen erfüllt sind. Beispielsweise wachsen während der Schwangerschaft die Brüste und die Brustdrüsen bewegen sich nach unten. In diesem Fall wäre es schön, einen BH zu tragen.

Mythen und Wahrheiten über Bra Wear

Viele mögen denken, dass Frauen für immer einen BH tragen, aber das stimmt nicht.. Es ist praktisch eine moderne Erfindung, die auf Mode basiert..

Einige der Mythen und Wahrheiten, die sich um die Verwendung dieses Stücks drehen, sind:

"Einen BH zu tragen ist notwendig"

Wieder müssen wir Professor Rouillon zitieren, um diese Idee zu beantworten. Laut diesem Profi, Der BH kann Dehnungsstreifen, Absacken und Spannungsverlust in den Brüsten verursachen.

Daher ist es eine "falsche Notwendigkeit".

"Es ist wichtig, gegen die Schwerkraft zu kämpfen"

Wir wissen nicht, was Isaac Newton dazu sagen würde, aber die meisten Frauen glauben, dass das Tragen eines BH dabei hilft, schlaffe Brüste zu verhindern oder zu reduzieren..

Obwohl dies wie ein weibliches Gesetz klingt, ist die Wahrheit das Dieses Stück begrenzt das Wachstum von Brustgewebe. Daher hätte es keinen anatomischen oder physiologischen Nutzen..

"Modelle mit Ruten sind besser"

Es ist wahr, dass dieses Stück die Brüste auf andere Weise markiert und sehr elegant aussieht. Es hat jedoch auch Kontraindikationen.

Übermäßiger Gebrauch von Büstenhalter oder Metall-BH führt zu Verletzungen oder innere oder äußere Wunden. Dies hängt sogar mit dem erhöhten Risiko zusammen, an Brustkrebs zu erkranken..

"Der BH wird auch nachts getragen"

Einige Frauen ziehen ihren BH nicht aus, wenn sie aus Angst vor dem Gesetz der Schwerkraft einschlafen oder weil sie glauben, dass sie sich auf dem Bauch wohler fühlen, wenn sie ihn behalten. Die erste Idee ist ein Mythos und die zweite hat mit Überzeugungen oder Gewohnheiten zu tun..

Nach Amerikanische Gesellschaft für plastische und rekonstruktive Chirurgen, Die mikroskopisch kleinen Bänder halten die Brüste in Position.

Wenn sie sich an einen anderen Gegenstand "gewöhnt" haben, der die Arbeit für sie erledigt (dh den BH) Schwächung und Absacken in der Region ist wahrscheinlicher.

"Je größer die Brüste, desto enger die Träger"

Es wäre besser, ein Modell zu kaufen, dessen Griffe der Größe und dem Gewicht der Brust entsprechen. Wenn Sie sehr große Brüste haben, müssen die Träger breiter sein (und umgekehrt).

Man muss auch wissen, dass die Brustbänder umso mehr Rückarbeit leisten müssen, je mehr Spannung in den Trägern herrscht..

Wenn Sie also Ihren BH ausziehen, fallen Ihre Brüste mehr als sonst herunter, wie ein Gummiband, das sich nach stundenlangem Spannen löst..

Lesen Sie auch: Schmerzen oder jucken Ihre Brüste? Kennen Sie die möglichen Ursachen!

"BH ist beim Sport und während der Schwangerschaft notwendig"

Das ist völlig richtig, da zu diesen zeiten machen die brüste entweder andere anstrengungen und bewegungen oder werden größer als üblich.

Daran besteht kein Zweifel In jedem Fall sollte ein spezielles Modell verwendet werden und denken Sie immer daran, es nachts oder nach dem Training wegen des Schweißes, der sich im Stück ansammelt, auszuziehen.

Andere Umstände, unter denen wir mehr als einen BH benötigen, sind:

  • Übergewicht.
  • Große Brüste im Verhältnis zum Körper.
  • Frauen, die stillen oder in den Wechseljahren sind.

Schließlich sollte die Anzahl der Stunden, die wir den BH tragen können, 7 oder 8 Stunden pro Tag nicht überschreiten. Wir können es benutzen, wenn wir auf der Arbeit oder unterwegs sind und wenn wir ankommen, nehmen wir es ab.

Auf diese Weise Die Brüste entspannen sich und die mit dieser Unterwäsche verbundenen Risiken werden verringert. Natürlich niemals zum Schlafen verwenden!

5 natürliche Heilmittel zur Linderung von Brustschmerzen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.