Verwenden Sie Antidepressiva? Das sollten Sie also wissen, bevor Sie sie verlassen

  • Thomas Davis
  • 0
  • 1889
  • 550

Für manche Menschen, die mit Depressionen oder Angstzuständen zu tun haben Die Einnahme von Antidepressiva kann eine echte Errettung sein.

Für andere sind sie am Ende nicht die Lösung, die sie erwartet haben, oder entscheiden sich einfach, sie aus wirtschaftlichen oder anderen Gründen nicht mehr zu verwenden..

Im letzteren Fall gibt es einige Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie die Einnahme beenden.

Es ist wichtig, dass Sie die Entscheidung sehr vernünftig treffen und mit Ihrem Arzt sprechen. Betrachten Sie das Diese Medikamente wirken direkt auf das Gehirn und erzeugen Änderungen und Änderungen, die gesteuert werden müssen.

Dies sind einige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Antidepressiva absetzen:

Müssen gemeinsam als Ihr Arzt arbeiten

Wenn Sie überlegen, die Einnahme von Antidepressiva einzustellen, ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Psychologen oder Psychiater sehr ehrlich über Ihre Erwartungen, Ängste, Zweifel und Wünsche sprechen..

Es ist Ihr Recht als Patient zu entscheiden, was Sie konsumieren oder nicht, aber sieErklären Sie, welche Nebenwirkungen Sie dabei erwarten können.

Viele Menschen sind der Meinung, dass es ihnen emotional bereits gut geht und dass diese Medikamente nicht mehr benötigt werden. Dies ist eine sehr häufige Situation, wenn das emotionale Gleichgewicht erreicht ist. Jedoch, In vielen Fällen ist dieser Glückszustand das Ergebnis der Einnahme von Antidepressiva.

Es ist wichtig, dass Ihr Arzt weiß, wie Sie sich fühlen. Auf diese Weise kann er anzeigen, ob es eine gute Idee ist, die Behandlung zu beenden oder nicht.

Möglicherweise fragen Sie sich, ob die von Ihnen empfundenen Effekte normal sind oder ob Sie Anpassungen vornehmen müssen. Dieser Vorgang kann lange dauern und manche Menschen werden es leid, immer wieder neue Dosen auszuprobieren..

Wenn Sie nach dem Hören Ihres Arztes die gleiche Idee verfolgen, dann kann Erstellen Sie einen Plan, um den Gebrauch von Antidepressiva schrittweise zu verringern. Auf diese Weise werden die Nebenwirkungen kontrolliert und Sie werden den Prozess nicht alleine durchlaufen..

Wenn Sie sich entschlossen haben, diese Arzneimittel zu verlassen, weil sie Nebenwirkungen haben, die Sie nicht mögen, gibt Ihnen Ihr Psychiater möglicherweise Alternativen, die viel besser zu Ihrem Körper passen. Erklären Sie Ihre Ängste, Zweifel und wie Sie sich fühlen.

Lesen Sie unbedingt: Die 8 besten Früchte für Ihren Körper

Dauert länger als erwartet

Einige Patienten suchen verzweifelt ihren Psychologen oder Psychiater auf, weil sie seit mehreren Monaten Antidepressiva einnehmen und keine Änderungen vornehmen können. In anderen Fällen sind die erhaltenen Änderungen negativ..

Natürlich möchten Sie, dass all die angehäufte Traurigkeit verschwindet, das Interesse an allem verloren geht, die extreme Unsicherheit und die anderen Situationen, in denen Sie heute Antidepressiva nehmen..

Selbst wenn Ihr Arzt wollte, dass Ihr Antidepressivum ein Zauberstab ist, durch den alles verschwinden kann, ist die Realität viel komplexer. Sie sollten wissen und bedenken, dass nicht einmal Ärzte das Problem in wenigen Minuten lösen können..

Sie müssen Ihrem Körper Zeit geben, sich an neue Dosen anzupassen..

Es ist üblich, Menschen zu sehen, die nach nur zwei Behandlungstagen zur Normalität zurückkehren und die Behandlung abbrechen möchten..

Das müssen Sie jedoch verstehen Ihr Arzt kennt den richtigen Zeitpunkt, um sich zu verbessern: Es zeigt an, was Sie brauchen.

Es ist wichtig, dass Sie nicht verzweifeln und die Dosis nicht selbst ändern. Dies kann Ihr Leben gefährden und die Auswirkungen können sich Ihrer Kontrolle entziehen. Ihr Arzt wird Sie um viel Geduld bitten und es ist wichtig, dass Sie dies tun.

Ihre Stimmung wird sich wahrscheinlich vorübergehend ändern.

Wenn Sie die Anwendung von Antidepressiva beenden, ohne von Ihrem Arzt autorisiert worden zu sein, ist es unwahrscheinlich, dass Sie die entsprechenden Überlegungen treffen, um die Folgen zu vermeiden..

Mehrere Studien haben daher gezeigt, dass Menschen, die Antidepressiva verlassen, einer größeren Gefahr ausgesetzt sind, Selbstmordgedanken zu bezeugen..

Dieser Zusammenhang zwischen risikoreichen depressiven Gedanken und dem Absetzen einer Antidepressivum-Behandlung ist jedoch noch nicht endgültig belegt..

Möchten Sie mehr wissen? Lesen Sie: Die 9 besten Antidepressiva

Wenn Sie Ihre Medikamente aufgeben, werden Sie sich unwohl fühlen.

Wie wir bereits angedeutet haben, Antidepressiva wirken direkt auf das Gehirn. Seine Funktion ist es, die Gehirnarbeit zu regulieren. Wenn Sie die Behandlung verlassen, geht auch diese Kontrolle verlorenund es kann zu einem oder mehreren Symptomen kommen:

  • Strom Sensation
  • Konzentrationsverlust
  • Die Stimmung schwankt alle paar Minuten
  • Unfähigkeit, einfache Aufgaben auszuführen
  • Stromausfälle

Jeder Mensch lebt die Erfahrung sehr unterschiedlich. Es ist wahrscheinlich, dass die ersten Tage nicht einmal Unterschiede bemerken und Sie bald einige Tage lang nicht mehr richtig denken können.

Es ist sehr normal, und obwohl Sie keine Angst haben sollten, ist es eine gute Idee, dass Ihr Arzt überprüft, inwieweit diese Änderungen Sie betreffen..

Sie haben das Recht zu entscheiden, ob Sie Antidepressiva verwenden oder nicht.

Menschen mit Depressionen müssen sich mit vielen Dingen gleichzeitig auseinandersetzen. Einerseits sind es Ihre Gefühle, die wie ein Wirbelwind wirken, und andererseits medizinische Vorschläge und Meinungen von außen.

Alle Nachrichten, die Sie erhalten, können Sie so verwirren, dass Sie Ihr Leben und Ihre Entscheidungen kontrollieren..

Es ist wichtig zu wissen, dass zu jeder Zeit Es liegt an Ihnen, ob Sie Antidepressiva einnehmen oder nicht..

Essen, um die Sommertemperatur zu senken



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.