7 Lebensmittel, um Ihre Muskeln zu definieren

  • Henry Lester
  • 0
  • 3898
  • 315

Das Definieren Ihrer Muskeln ist vielleicht der Schritt, mit dem Sie alle Anstrengungen nutzen können, die Sie unternommen haben, um Ihren Lebensstil zu ändern und Ihre Gesundheit und Fitness zu verbessern. Wenn Sie hierher gekommen sind, weil Sie es im Fitnessstudio und auf der Diät wirklich gut gemacht haben..

Die Definition Ihrer Muskeln ist der Höhepunkt des Prozesses, denn es ist Zeit, dass Ihr Körper wirklich so aussieht, wie Sie es möchten. Starkes Training reicht nicht mehr aus, Jetzt müssen wir dem Essen mehr Aufmerksamkeit schenken.

Es wird davon ausgegangen, dass Sie bereits Fette und Mehle beiseite gelegt haben, gesünder essen und Zeit für das eine oder andere Dessert haben. Um Ihre Muskeln zu definieren, das verbleibende Fett zu eliminieren und ihre Größe zu erhöhen, sollten Sie sich für bestimmte Lebensmittel entscheiden. Hier erzählen wir Ihnen, was sie sind.

Lebensmittelgruppen, die Sie berücksichtigen sollten

Hier sind die Nährstoffgruppen, die Sie in Ihrer Ernährung nicht verpassen dürfen, um Ihre Muskeln zu definieren..

Getreidekohlenhydrate

Diese können aus Kartoffeln, Reis, Brot, Gemüse und Getreide gewonnen werden.. Im Idealfall in den frühen Morgenstunden verzehren und die Mengen nicht überschreiten.

Denken Sie daran, dass Sie Kohlenhydrate nicht eliminieren können, da sie Ihnen die Energie geben, die Sie benötigen, um Ihre täglichen Aktivitäten optimal auszuführen. Wählen Sie diejenigen, die einen niedrigen glykämischen Index, wenig oder kein gesättigtes Fett und kein Cholesterin haben..

Obst und Gemüse

Kann den ganzen Tag als Dessert oder als Snack gegessen werden. Wählen Sie diejenigen mit niedrigem glykämischen Index, wie Zitrusfrüchte, Trauben, Äpfel, Pfirsiche, Aprikosen, Beeren und dergleichen.

Als für Gemüse, Karotten, Zwiebeln, Kürbis, Paprika, Kohl und Rüben.

Lesen Sie auch: 8 erstaunliche Vorteile von Green Apple

Protein

Es ist möglicherweise die wichtigste Lebensmittelgruppe, da sie direkt zur Erzeugung von Muskelgewebe beitragen.. Verbrauchen Sie Fisch und Fischprodukte. Auch weißes Fleisch wie Pute, Huhn oder Kaninchen.

Vermeiden Sie dagegen rotes Fleisch. Sie können sie mindestens zweimal im Monat essen. Wenden Sie sich jedoch unbedingt an einen Experten.

Dies sind die wichtigsten Lebensmittel, die Sie im Auge behalten sollten. Gleichzeitig ist es wichtig, dass Sie Ihren Entgiftungsprozess für zuckerhaltige Getränke und Alkohol fortsetzen. Gehen wir nun zu den Nahrungsmitteln über, mit denen Sie Ihre Muskeln definieren können..

7 Lebensmittel, um Ihre Muskeln zu definieren

1. Kalb

Um Ihre Muskeln zu definieren, bietet sich das Kalb als eine der besten Möglichkeiten an. Es ist reines Protein und das macht es unübertroffen. Dieses Fleisch enthält Linolsäure, die für den Fettabbau und den Muskelaufbau zuständig ist..

Obwohl es auch gegen Bluthochdruck wirkt und antioxidative Eigenschaften aufweist, warnt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) vor den krebserzeugenden Eigenschaften von rotem Fleisch. Deshalb, Wir empfehlen, 200 bis 225 Gramm dieses Fleisches während der Woche zu verzehren..

2. Eier

Eine der Optionen, die Sie auf der Speisekarte nicht verpassen sollten. Es ist das beste Eiweißnahrungsmittel von biologischem Wert.

Darüber hinaus enthält das Eigelb erhebliche Mengen an Eisen, Natrium, Selen, Phosphor und Zink. Es hat auch Vitamine wie A, B2, B12, D und E. Sie können auch nach dem Training essen, weil es bei der schnellen Verdauung hilft..

3. Hühnerbrust

Dies ist ein Fleisch, das viel Eiweiß enthält. Pro 100 Gramm, die Sie verzehren, werden Sie nur 120 Kalorien hinzufügen. Eine Portion kann Ihnen 30 Gramm Eiweiß geben. Überlegen Sie es sich also und fügen Sie es Ihrer Ernährung hinzu..

4. Lachs

Es ist ein Fisch, der Ihren Ernährungsplan sehr sicher ergänzen kann.. Es enthält sehr gesunde Fettsäuren, die Ihren Gelenken Vitalität verleihen. Es bietet auch Omega 3 und hilft Ihnen dabei, Ihren Cholesterinspiegel zu senken. Es ist ein sehr gutes Protein, das ohne Öl gegrillt oder gebacken werden sollte..

5. Thunfisch

Es ist ein Essen, das nicht übersehen werden kann.. Bietet viel Protein und wird es sehr schnell metabolisieren. Sie können es auf dem Grill oder in Ihrem eigenen Saft zubereiten. Wir empfehlen, dass Sie es als Hauptgericht oder als Beilage mit Salaten essen..

Kombinieren Sie es mit einer Portion Nudeln oder Reis. Sie können auch vor oder nach dem Training essen..

6. Samen, Getreide und Nüsse

Diese Gruppen bieten gesunde Ballaststoffe, Mineralien und Fette. Getreide wie Quinoa kann Ihnen ebenso viel Protein bieten wie die zuvor erwähnten Nahrungsmittel.

Hafer, Walnüsse, Mandeln und dergleichen sind sehr sparsam. Um Ihre Muskeln zu definieren, können Sie sie zu Salaten kombinieren und vor oder nach körperlicher Aktivität mit Ihrem Fleisch essen. Bekämpfe auch die Angst.

Schauen Sie sich diese 3 köstlichen Quinoa-Salate an

7. Grüner Tee

Dies ist ein guter Begleiter, der effektiv agiert, während andere Lebensmittel ebenfalls ihre Arbeit verrichten. Mit grünem Tee können Sie auf dem Weg zur Definition Ihrer Muskeln Fett abbauen..

Andererseits ist es ein Diuretikum, schützt Sie vor freien Radikalen und fördert die Entwicklung aller Muskelgewebe..

Mit diesen 7 Lebensmitteln können Sie viele Gerichte zubereiten, damit Ihre Ernährung nicht unangenehm wird. Denken Sie an Gemüse und daran, dass gesundes Essen Ihnen nicht nur dabei hilft, Ihre Muskeln zu definieren, sondern Ihnen auch hilft, einen besseren Lebensstil zu erreichen..

7 Nahrungsmittel, die helfen, die Muskeln zu stärken



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.