Schlafen Sie mit vollem oder leerem Magen. Welches ist besser?

  • Peter Sherman
  • 0
  • 4262
  • 215

Schlafen Sie mit vollem oder leerem Magen? Es gibt Leute für und gegen diese Frage, die in verschiedenen Bereichen Debatten auslösen..

Was wird am meisten empfohlen? In der Tat ist kein Ende gut. Bleiben Sie über diesen Artikel auf dem Laufenden.

Was wir über das Schlafen auf nüchternen Magen wissen sollten?

Viele glauben, dass Lügen ohne Essen eine gute Lösung ist, um Gewicht zu verlieren, aber diese Idee ist falsch, schließlich spielen Lebensmittel auch eine wichtige Rolle bei der richtigen Erholung.

Es gibt nichts Schlimmeres, als mit knurrendem Magen aufzuwachen und unseren Schlaf zu stören. Dieser Irrglaube basiert auf der Hypothese, dass „Alles, was wir essen, wird gemästet“, Einige Leute geben an, dass wir schlafen, ohne zu essen.

Aber was passiert in diesem Fall?

Das Gefühl der Leere Morgens werden wir alles verschlingen, was wir im Kühlschrank finden, oder im Morgengrauen aufstehen, um etwas zu essen.

Zu essen "Etwas" Die Morgendämmerung ist nicht gut für unseren Körper, denn anstatt in dieser Zeit einen Apfel zu pflücken, bevorzugen wir Abendessenreste oder etwas Gebratenes. Die Funktionsweise des menschlichen Körpers sagt uns, welche Gewohnheiten am besten zu befolgen sind. Hungrig zu liegen oder ohne zu essen, sorgt für eine Nacht ohne die Augen zu nageln oder eine schlaflose Nacht.

Am nächsten Tag sind die Konsequenzen schwerwiegender als wir denken, besonders wenn wir dies täglich wiederholen. Also, wie immer gesagt wird, sind die Extreme nicht gut und Was geraten ist, dass wir essen und es ein paar Stunden nach dem Abendessen verstreichen lassen, um uns hinzulegen.

Das könnte Sie auch interessieren. 7 Gründe, vor dem Schlafengehen ein Glas Honigmilch zu sich zu nehmen

Wenn es zu spät zum Abendessen ist, sollten wir nicht den Fehler machen, schwere Lebensmittel zu essen, sondern immer leichtere wie Suppen, Joghurt mit Müsli, Tee mit Toast usw. wählen. Aber unter keinen Umständen auf nüchternen Magen liegen.

Untersuchungen haben ergeben, dass die Wartezeit zwischen dem Abendessen und dem Schlafen anderthalb Stunden beträgt. Während dieser Zeit können wir uns die Zeit nehmen, den Abwasch zu machen, zu lesen, zu lernen, fernzusehen, mit der Familie zu sprechen, das Haus zu putzen, die Kleidung für den nächsten Tag vorzubereiten usw..

Was ist besser vor dem Schlafengehen zu essen?

Ein Abendessen mit hohem Kohlenhydratgehalt und niedrigem Proteingehalt ist vorzuziehen. Verzichten Sie auf gesättigte Fette, weil sie die Verdauung schwer machen und bei der Produktion von Gasen helfen, die zu Schlafbeschwerden führen. Manchmal kommen wir spät von der Arbeit oder vom College nach Hause und fragen uns:

Welches ist besser? Essen gehen oder direkt ins Bett, wir sollten keinen Zweifel an der Antwort haben..

Ideal ist es, etwas Leichtes zu essen, aber niemals auf nüchternen Magen einzuschlafen. Studien haben gezeigt, dass diese Handlung nachts Schlafstörungen und Probleme beim Abbau der Muskelmasse verursachen kann..

Lesen Sie auch. Unterschiede zwischen echtem Hunger und Essensangst. Entdecke sie!

Hunger hält das Gehirn wach

Daher stört das Schlafen mit vollem oder leerem Magen den Schlaf. Wenn wir nicht genug Schlaf bekommen, verlangsamt sich der Stoffwechsel und der Ghrelinspiegel steigt.

Ghrelin ist ein appetitanregendes Hormon, bei dem wir nachts aufstehen, um verzweifelt zu essen, ohne die Quantität und Qualität unserer Nahrung zu messen..

Zu Bett gehen, ohne zu essen oder hungrig zu sein, lässt uns weniger schlafen und ist negativ für diejenigen, die Muskeln aufbauen und stärken wollen.

Wenn dem Körper für mehrere Stunden Nährstoffe entzogen werden, werden die Muskeln geschädigt, so dass der Körper Energie erhält. Schließlich sollte jeder, der abnehmen möchte, wissen, dass es eine schlechte Idee ist, nachts nicht zu essen..

Genauso wie überspringen Sie eine der Mahlzeiten täglich.

Die Nachteile des Schlafens mit vollem Magen

Im Gegensatz zu dem, was früher aufgedeckt wurde, fühlen sich die Menschen, die zu Abend essen und sich dann hinlegen, als ob sie fünf Pfund mehr wiegen würden.

Bei vollem Magen sammelt sich das Essen im Magen an. Es ist der Körper, der für die Produktion von Enzymen und Säuren für die Verdauung zuständig ist. Das Blut fließt direkt in diese Region und wir fühlen uns möglicherweise schläfrig.

Jedoch, Wir sollten auf eine sichere Zeit warten, um uns hinzulegen und fernzusehen oder zu lesen. Zu viel essen und sofort schlafen verursacht nicht nur Übergewicht, sondern auch:

  • Säure,
  • Brennen im Magen,
  • Schlafstörungen usw..

Das Essen, das wir nachts essen, wird fett?

Aber Aufmerksamkeit, weil Abendessen allein macht nicht dick. Die Gewichtszunahme hängt auch von der Menge und Art der Lebensmittel ab, die wir nachts essen..

Es geht also nicht nur darum, mit vollem Magen zu schlafen, sondern auch darum, womit werden wir unseren Magen füllen, bevor wir schlafen gehen?.

Ernährungswissenschaftler geben an, dass es am besten ist, Kohlenhydrate mindestens vier Stunden vor dem Schlafengehen zu essen. Wir haben 2 Stunden gewartet und erst dann können wir uns hinlegen.

Der Stoffwechsel ist nachts langsamer

Die Verdauung dauert also länger. Dies verursacht Gas aufgrund einer erhöhten Fermentation von Nahrungsmitteln im Darm..

Nach dem Essen ausruhen ist notwendig, aber nicht dasselbe wie schlafen. Bequem auf der Couch sitzen und reden, lesen, vor dem Schlafengehen fernsehen sind Beispiele dafür, wie man sich vor dem Schlafengehen ausruht.. Experten haben das auch gezeigt Es ist in Ordnung, nach dem Essen zu duschen. Das Wasser sollte jedoch nicht zu heiß und das Bad nicht zu lang sein.

Das Schwimmen ist verboten, da zwischen den Muskeln des Verdauungssystems und den unteren und oberen Gliedmaßen ein Wettbewerb um die Blutversorgung besteht. Deshalb treten Krämpfe auf.

Das Liegen unmittelbar nach dem Abendessen erhöht die Möglichkeit eines Rückflusses. Vor allem, wenn mehrere Gerichte serviert wurden oder die Speisekarte kalorien- und fettreich ist..

Dies führt zu Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von Schlaf und Schlafstörungen. Das Ideal ist dann Iss nachts mehr Obst und Gemüse und lege Zucker, frittierte Lebensmittel und Mehl beiseite.

Sie hatten also immer noch Fragen zum Schlafen mit vollem oder leerem Magen?

Versuchen Sie, unseren Vorschlägen zu folgen. Und wenn sie Ihnen nützlich sind, lesen Sie unbedingt unsere nächsten Artikel..

7 probleme haben wir durchgemacht nicht gut geschlafen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.