Hüftübungsprogramm

  • Jacob O’Brien
  • 0
  • 3127
  • 688

Wenn Sie Ihre Hüften stärken oder das Fett verlieren möchten Wer sich eingelebt hat und darauf besteht, nicht zu gehen, wird diese Hüftübungen sehr hilfreich sein.

Die Hüfte ist ein wichtiger Teil unseres Körpers und wir müssen darauf achten. In diesem Artikel stellen wir eine Routine vor, mit der Sie Ihre gewünschten Ziele erreichen können..

Hüftübungsprogramm

Diese Reihe von Übungen für die Hüfte kann 2-3 mal pro Woche durchgeführt werden.

Wenn Sie jedoch zu lange oder zu wenig Zeit für die Durchführung der Routine haben, können Sie die Übungen, die wir Ihnen vorschlagen, so verteilen, wie es Ihnen am besten passt..

1. Seitliche Beinstraffung

Dies ist die erste der Hüftübungen muss auf 3 verschiedene Arten erfolgen. Idealerweise sollten wir mit jedem von ihnen 3 Sätze mit 12 Wiederholungen machen. Die Zahl 12 ist die magische Zahl für jede Übung..

90º Beine

  • Lassen Sie uns für diese Übung auf Ihrer Seite stehen, wobei Ihre Beine im rechten Winkel (90 °) stehen..
  • Lassen Sie uns eine Hand vor unsere Brust legen und den anderen Arm unter unseren Kopf strecken.
  • Wir heben das Bein darüber an, bis es senkrecht zum Boden steht und kehren in die Ausgangsposition zurück.

Gerades Bein

Diese Übung ergänzt die vorherige um eine Variante..

  • Das im 90 ° -Winkel stehende Oberschenkel sollte vollständig gestreckt sein.
  • Dann werden wir es ansprechen, indem wir die zuvor empfohlenen Zeiten wiederholen.

Tiefer Beinlift

  • Wir werden die gleiche Übung machen wie zuvor, aber dieses Mal werden wir unseren Körper heben und Wir werden den Arm, der auf dem Kopf war, in einem rechten Winkel platzieren.
  • Von dieser Position aus werden wir den Unterarm stützen und die Übung machen.

2. Kick

Nutzen wir die Position aus der vorherigen Übung und stützen wir uns wie zuerst beschrieben. Wir können unsere Köpfe ausruhen, als wären wir am Strand (90º) oder auf einem entspannten Arm auf dem Boden. Wir können es dehnen oder biegen.

  • Ziehen Sie in dieser Position beide Beine heraus. Einer wird unterstützt und der andere auf Hüfthöhe.
  • In dieser Position bewegt sich das Oberschenkel nach vorne und gibt 2 Tritte. Der Fuß sollte gebeugt sein..
  • Dann werden wir unsere Zehen setzen und Lassen Sie uns Ihr Bein so weit wie möglich gerade nach hinten bringen.
  • Lassen Sie uns also den gebeugten Fuß weiter nach vorne treten.

3. Hüftübung auf vier Stützen

Lassen Sie uns diese Hüftübung machen und uns auf vier Stützen stellen, oder auf die sogenannte Hundestellung. Wir können beide Unterarme unterstützen, um tiefer zu trainieren oder unsere Arme zu strecken.

  • Heben Sie das im 90-Grad-Winkel stehende Bein seitlich an, ohne die Position zu ändern. Immer den richtigen Winkel einhalten.

4. Hip Elevation

  • Auf dem Rücken liegend und mit gestützten Beinen heben wir unsere Hüften in der sogenannten Schulterbrücke. .
  • Nur die Hüften sollten sich bewegen und auf das Gesäß drücken. Wir müssen die Hüften so weit wie möglich anheben.
  • Mache 3 Sätze mit 12 Wiederholungen.

Fügen Sie nach Abschluss dieser Übung einen bestimmten Schwierigkeitsgrad hinzu: Führen Sie die Übung mit einem Bein gerade aus.

  • Die Hüfte sollte sich heben, als ob beide Beine gestützt wären, also müssen wir schieben. Dann werden wir das Bein stützen und mit dem anderen wiederholen.

In dieser Übung, Es ist sehr wichtig, dass die Hüfte ruhig bleibt. Unsere Tendenz wird sein, es zu senken oder instabil zu machen. Es muss so fest wie möglich sein.

Die Wichtigkeit, auf unsere Hüften aufzupassen

Unsere Hüften sind an Bauchmuskeln, Gesäß und Beinen befestigt.. Die Tatsache, dass sie gesund und gepflegt sind, stellt sicher, dass sich unser Körper richtig bewegen kann, wenn wir laufen, Fahrrad fahren oder eine andere Übung machen..

Wenn deine Hüfte verletzt wurde, Es kann eine gute Idee sein, diesen Teil Ihres Körpers zu stärken. Wenn wir gehen, sitzen oder fast alles andere tun, sind unsere Hüften aktiv..

Deshalb ist es so wichtig, darauf zu achten..

5 Hüftgelenksprobleme



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.