Zimmer im minimalistischen Stil, um dies zu erreichen

  • Christopher Wilcox
  • 0
  • 2051
  • 3

Minimalismus ist heutzutage einer der angesagtesten dekorativen Trends, noch mehr der Raum mit minimalistischem Stil. Es ist die Umsetzung der Einfachheit in ihrer äußersten Form; dafür bleiben nur die elemente übrig, die die grundlagen eines raumes zeigen, so dass reinheit und einfachheit darin zu finden sind..

Hier finden Sie einige Tipps zur Dekoration eines Zimmers im minimalistischen Stil. Weniger ist mehr.

Der minimalistische Stil in der Dekoration

Ein Zimmer im minimalistischen Stil muss nicht unbedingt das Design eines traditionellen japanischen Zimmers perfekt imitieren, wo es kaum dekoration und möbel gibt.

Denken Sie daran, dass die Japaner auf engstem Raum leben und sich an unterschiedliche Bedürfnisse anpassen müssen: Essen, Schlafen, Sport treiben, Besuche empfangen, unter anderem..

Deshalb verzichten die Japaner auf alles, was sich nicht auf andere einstellen lässt. Bestimmte Eigenschaften dieser Art von Design bleiben.

Im Allgemeinen in der minimalistischen Einrichtung, die "reine" Linien, Einfachheit und Funktionalität.

In diesem Sinne rettet man die Idee, dass "wenn nicht verwendet, ist es nicht notwendig", Vorrang vor dem zu geben, was wirklich zählt: das Wesentliche.

Einige der Funktionen, die zum Stil passen, sind folgende:

Eigenschaften

  • Verwendung von einfachen Formen im Allgemeinen.
  • Durchblutungsbereiche sind speziell gepflegt, um ein Gefühl von größerer Amplitude und damit mehr Komfort zu vermitteln..
  • Die Helligkeit fällt vor allem auf. Daher wird die Verwendung von neutralen oder weichen Tönen verwendet. A weiße Farbe ist normalerweise die vorherrschende Farbe.
  • Aufwendiges Zubehör entfällt, und das einfachste wird (und in kleinen Mengen) verwendet. Es sollte auch beachtet werden, dass textile Accessoires in der Regel so natürlich wie möglich sind, um dem Zuhause Wärme zu verleihen.
  • Nicht mehr als notwendige Geräte.
  • Anstelle von Gegenständen konzentrieren wir uns auf die Dekoration mit einigen Zimmerpflanzen wie die immergrüne Pflanzen.
  • Sie benötigen keine kompletten Möbel. Im Gegenteil, der minimalistische Stil macht die meisten Möbel überflüssig.
  • Die minimalistischen Sets sind harmonisch und elegant, weil sie das Durcheinander vermeiden.

Wir empfehlen, dass Sie auch lesen: Sie kennen das Gegenteil von Minimalismus?

4 Möglichkeiten, einen Raum mit minimalistischem Stil zu dekorieren

Zuallererst können Sie einen Raum mit minimalistischem Stil dekorieren, unabhängig von den beiden typischen Elementen dieses Raums: dem Sofa und dem Couchtisch. Stattdessen können Sie ein Paar riesige Kissen (oder Sitzsäcke) und einen neutralen Teppich anlegen. Das Zimmer wird viel geräumiger und auf jeden Fall nicht weniger gemütlich aussehen. 

Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein geeignetes Sofa für den Raum (der nicht übermäßig groß ist) und einen kleinen Couchtisch zu platzieren. Je nach Raum können ein oder zwei zusätzliche Stühle enthalten sein..

Das Ziel ist es, nur das zu lassen, was benötigt wird. Natürlich können Sie immer ein bisschen mit dem minimalistischen Stil spielen, also können wir das kleine Sofa, die Stühle und den Kaffeetisch mit einfachen Linien und neutralen Farben haben; Überlasten Sie daher den Raum nicht.

Accessoires für einen minimalistischen Raumstil

Die Idee, einen Raum mit minimalistischem Stil zu dekorieren, beschränkt sich jedoch nicht nur auf Möbel. Sie müssen auch wissen, was mit den Wänden zu tun ist..

Das Ideal wäre Legen Sie nicht mehr als ein oder zwei Zubehörteile ein. Sie können zwar tatsächlich mehrere andere einschließen, diese sollten aber einfach und elegant sein.

Zum Beispiel ein paar kleine Bilder mit einem Element auf einem weißen Hintergrund; Am häufigsten sind die Rahmen mit Pflanzenblättern.

Beachten Sie auch: Entdecken Sie alles über den minimalistischen Lebensstil

Kannst du nur mit Bildern dekorieren? Nein. Sie können einen Wandteppich oder ein anderes Element Ihrer Wahl verwenden, solange Sie die Harmonie gemäß den zuvor erwähnten Merkmalen aufrechterhalten..

Wer zum Beispiel einen minimalistischen Bohème-Stil hat, kann einen großen weißen Traumfänger an der Mittelwand des Raums platzieren..

Muss alles weiß sein? Nein. Sie können ein Zimmer im minimalistischen Stil in verschiedenen Farben haben: Beige, Himmelblau und Hellgrau..

Es gibt Leute, die es vorziehen, nur eine Farbe zu verwenden, und andere, die es vorziehen, mehrere Schattierungen derselben Farbe zu verwenden..

In diesem Sinne können Sie sehr flexibel sein. Lassen Sie sich inspirieren!

12 Erstaunliche Ideen für die Dekoration Ihres Zimmers mit Fotografien



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.