6 Anzeichen, die uns warnen, dass etwas nicht gut mit Ihren Nieren passt

  • David Cobb
  • 0
  • 3251
  • 230

Jeder hat zwei Nieren von der Größe einer Faust. Diese wichtigen Organe erfüllen eine grundlegende Funktion, da sie dafür verantwortlich sind, Abfälle und Toxine aus dem Blut herauszufiltern und überschüssige Flüssigkeit zu entfernen, um Urin zu produzieren..

Außerdem die Nieren spielen eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Blutdrucks und sind verantwortlich für die Herstellung einiger der Hormone was der Körper braucht, um richtig zu funktionieren.

Da sie wissen, dass sie so wichtige Aufgaben erfüllen müssen, ist es nicht verwunderlich, dass eine Anomalie in ihnen unsere Lebensqualität erheblich beeinträchtigen kann..

Das Hauptproblem besteht darin, dass die meisten Symptome, die uns auf ein Nierenproblem aufmerksam machen, normalerweise auftreten, wenn es sich bereits in einem fortgeschrittenen und schwer zu beherrschenden Stadium befindet..

Weiterlesen: 7 natürliche Behandlungen zur Linderung von Nierenschmerzen

Denken Sie daran, dass Eine frühzeitige Diagnose kann Menschen mit Nierenerkrankungen das Leben retten, Es ist einige Zeit her, dass einige wichtige Signale für die Erkennung genauer überwacht wurden..

Obwohl diese Anzeichen aus vielen anderen Gründen auftreten können, nicht nur aus Gründen der Nierenerkrankung, ist es wichtig, sie als Grund für die Konsultation eines Facharztes zu betrachten. Kenne sie unten!

6 Anzeichen, die uns warnen, dass etwas nicht gut mit Ihren Nieren passt

1. Veränderungen im Urin

Die Nieren sind für die Urinproduktion verantwortlich. Es ist also nicht verwunderlich, dass Veränderungen im Urin das erste Warnsignal für eine Krankheit sind..

An erster Stelle, Urinbedingte Gewohnheiten können sich ändern, z. B. die Notwendigkeit, häufiger als gewöhnlich auf die Toilette zu gehen, insbesondere nachts..

Möglicherweise besteht auch ein Gefühl der Dringlichkeit beim Wasserlassen, aber wenn Sie auf die Toilette gehen, stoßen Sie nur eine minimale Menge oder gar nichts aus, während Sie sich im Beckenbereich angespannt fühlen..

Der Urin kann auch einige Veränderungen erfahren, wie zum Beispiel:

  • Blasse oder dunklere Färbung
  • Starker Geruch
  • Mehr schaumig oder sprudelnd
  • Anwesenheit von Blut

2. Flüssigkeitsretention

Aufgrund der Schwierigkeiten, die diese Organe haben, wenn sie krank sind, werden Flüssigkeiten im Körpergewebe eingeschlossen und verursachen Entzündungen in Bereichen wie:

  • Knöchel
  • Beine
  • Gesicht
  • Hände

Lesen Sie mehr: Die 10 besten Früchte zur Bekämpfung der Flüssigkeitsretention

Aufgrund dieser Störung ist es auch häufig, dass Sie eine unangenehme Schwere und Aufblähung des Abdomens spüren..

3. Juckreiz

Die Giftstoffe in der Blutbahn werden über die Nieren ausgeschieden..

Wenn es Nachteile gibt, diese Funktion normal beizubehalten, Die Person kann Hautausschläge bekommen und ein unangenehmes Jucken oder Kribbeln haben, erstreckt sich sogar auf die Muskeln und Knochen.

4. Müdigkeit

Eine der Nierenfunktionen besteht darin, ein Hormon zu produzieren, das als Erythropoetin bekannt ist. Es hat die Aufgabe, den Körper bei der Produktion roter Blutkörperchen (oder roter Blutkörperchen) zu unterstützen, die für den Sauerstofftransport durch die Blutbahn unerlässlich sind..

Wenn Versagen oder Unzulänglichkeiten auftreten, nimmt auch die Hormonproduktion ab, so dass die Muskeln und der Geist leichter müde werden..

Durch die Senkung des Energieniveaus fühlen sich Menschen mit Nierenproblemen machtlos, ihre täglichen Aktivitäten zu erledigen.. Sie schlafen also mehr als sonst und fühlen sich die ganze Zeit schwach..

Diese Erkrankung wird auch als Anämie bezeichnet. Eine weitere Ursache ist ein Eisenmangel..

5. Veränderungen in der Geschmackswahrnehmung und Mundgeruch

Die Ansammlung von Rückständen im Blut bewirkt, dass sich die Wahrnehmung des Lebensmittelgeschmacks ändert.

In der Tat, Manche Menschen bekommen einen metallischen Geschmack, besonders wenn sie Fleisch essen. Außerdem haben die meisten Menschen einen schlechten Atem, der sehr schwer zu beseitigen ist.

Viele, bei denen dieses Symptom auftritt, hören auf zu essen, weil der Geschmack der von ihnen verzehrten Lebensmittel sehr unangenehm wird..

6. Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind so häufig geworden, dass viele Menschen sie auf falsche Körperhaltungen, Überanstrengung oder Stress zurückführen..

Jedoch, Die Möglichkeit eines Nierenproblems sollte nicht ausgeschlossen werden, vor allem, wenn Schmerzen im unteren Rücken oder an der Seite derselben auftreten.

Wann sollte man wachsam sein??

Alle diese Symptome sollten unabhängig von ihrer Ursache ein Grund für eine ärztliche Konsultation sein..

Um Warnsignale für ein mögliches Nierenproblem zu identifizieren, müssen unbedingt die Risikofaktoren berücksichtigt werden. Erhöhen Sie das Risiko für diesen Zustand sowie das Wiederauftreten von Symptomen.

Wenn zwei oder mehr von ihnen häufig auftreten und wieder verschwinden oder auch bei Behandlungen zur Linderung nicht verschwinden, ist es am besten, eine medizinische Untersuchung anzufordern..

Erstaunliche Diät, zum der Nieren zu säubern



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.