Ist es ratsam, das Baby aufzuwecken, um die Windel zu wechseln?

  • Richard Robertson
  • 0
  • 923
  • 53

Babys Haut ist sehr empfindlich gegenüber Reizfaktoren wie Urin, Kot oder Kosmetika. Das Wechseln der Windel ist häufig erforderlich, um Reibung oder Dermatitis zu vermeiden..

Die Entscheidung, das Baby zu wecken, um Windeln zu wechseln, hängt von verschiedenen Umständen ab.. Für eine Mutter, die Schwierigkeiten hat, ihr Baby zum Einschlafen zu bringen, ist es wahrscheinlich keine gute Idee, ihr Baby aufzuwecken, um ihre Windel zu wechseln.. Niemand möchte mit einem weinenden und verärgerten Baby fertig werden, weil es den Schlaf unterbricht.

Wenn das Baby jedoch häufig an Windelausschlag leidet, schätzt die Mutter eher die Beschwerden, die zu Windelausschlag führen, und weckt das Baby auf, um die Entwicklung einer Dermatitis zu verhindern..

Das Baby aufzuwecken, um die Windel zu wechseln: ist am ratsamsten?

Wie wir in anderen Publikationen erwähnt haben: Jedes Baby ist einzigartig. Das Ratsamste für ein Baby wird nicht unbedingt für ein anderes arbeiten. Weder unter Brüdern sollte man sich auf dieselbe Formel verlassen.

Informieren Sie sich über die Vorteile von Babynahrung

Es liegt an den Eltern, zu bestimmen, was das Baby besonders ist. Schauen wir uns die Faktoren an, die die Entscheidung beeinflussen, das Baby zu wecken, um die Windel zu wechseln oder nicht.

Was ist die Priorität: Ruhe oder Hygiene?

Kein Zweifel, Eine zu lange nasse oder stuhlige Windel zu lassen, schadet der empfindlichen Haut des Neugeborenen. Gleichzeitig ist es entscheidend für die Entwicklung des Babys, den Schlaf nicht zu unterbrechen..

Während das Baby wach ist, kann die Windel gewechselt werden. Die Frage schwingt im Kopf der Eltern mit, wenn das Baby schläft. Priorisieren Sie, was für Ihr Baby am besten ist. ruhe oder hygiene ist der schlüssel für die beste entscheidung.

Wenn Nahrung den Magen des Babys erreicht, wird sie normalerweise evakuiert. Dies nennt man den duodenokolischen Reflex; Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um die Windel zu wechseln. Alle 3 Stunden wacht ein rezeptpflichtiges Baby auf: Das Baby wacht auf, Sie füttern es und wechseln die Windel. Sie müssen Ihr Baby später nicht mehr aufwecken.

Wenn das Baby gestillt wird, ist es üblich, dass das Baby häufiger uriniert und defekt ist und auch häufiger füttert. Deshalb, er wird öfter aufwachen und der perfekte Zeitpunkt sein, um seine Windel zu wechseln, ohne die Momente zu unterbrechen, in denen er einschläft.

Aber mein Baby schläft schon 6 Stunden oder länger! Was ich tue?

Die Unentschlossenheit verschlechtert sich, wenn das Baby bereits 6 oder 7 Stunden hintereinander schläft. Das Baby zum Wechseln der Windeln zu wecken, wird für die Eltern zur Sorge und motiviert viele Konsultationen mit Kinderärzten und anderen Müttern..

Wegwerfwindeln werden saugfähiger. Es gibt Nachtversionen, die speziell für den Babyschlaf entwickelt wurden. Ein Baby, das 6 oder 7 Stunden durchgehend schläft, muss nicht geweckt werden, um die Windeln zu wechseln. Die Windel sollte die Flüssigkeit aufnehmen und relativ trocken bleiben, bis sie am nächsten Tag aufwacht..

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Beenden Sie die Krämpfe Ihres Babys

Achte nur darauf, dass du die Windel wechselst, bevor er schlafen geht, Stellen Sie sicher, dass Ihre Haut sauber und trocken ist, und tragen Sie eine gute Salbe oder Schutzcreme auf, um Ihre Haut vor Reibung zu schützen. Fragen Sie Ihren Kinderarzt, welche Creme für die Haut Ihres Babys am besten geeignet ist.

Wenn das Baby aufwacht, um nachts zu essen, Normalerweise schläft er ein, während er gestillt wird. Es ist also völlig kontraproduktiv, ihn zum Wechseln seiner Windel aufzuwecken.. Die Windel sollte bis zum nächsten Morgen trocken bleiben und gewechselt werden, sobald er aufwacht..

Wann sollte ich aufwachen Baby Windel wechseln?

Wenn die einzige Möglichkeit für ein Baby ist, Stoffwindeln zu verwenden, weil Wenn die Wegwerfwindel Allergien hervorruft, ist es besser, das Baby zu wechseln, wenn es einen Stuhlgang hat oder wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist. Leider müssen Sie ihn aufwecken, oder er wird aufwachen, während Sie den Schalter machen.

Die Verwendung eines Bezugs zwischen Matratze und Laken schützt das Baby vor Feuchtigkeit. Es kann auch sinnvoll sein, eine zusätzliche Decke oder ein zusätzliches Handtuch zwischen die Matratze und das Laken zu legen. Der Schlüssel ist, das Baby von Feuchtigkeit zu trennen, um zu sehen, ob es möglich ist, seinen Schlaf nicht zu unterbrechen.

Wenn das Baby Durchfall hat, sollte es sofort gewechselt werden., Die Stühle sind im Allgemeinen sauer und scheuern die empfindliche Haut des Babys. Selbst wenn eine stark absorbierende Wegwerfwindel verwendet wird, muss die Windel gewechselt werden. Auf diese Weise wacht es wahrscheinlich auf und Sie haben alle Mühe, es wieder einzuschlafen..

5 Ideen, um das Zimmer Ihres Babys zu dekorieren



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.