Lebensmittel, die die Durchblutung der Beine fördern

  • David Cobb
  • 0
  • 3108
  • 230

Die Durchblutung der Beine kann unter anderem durch die Ernährung beeinflusst werden. Wenn die Diät reich an Natrium, gesättigten Fetten und Gerinnungsmitteln ist, kann das Blut dicker werden..

Infolgedessen besteht möglicherweise eine größere Tendenz, Flüssigkeit zurückzuhalten, wenn der Blutfluss schwieriger wird.

Laut dem spanischen Kapitel für Phlebologie, einer spanischen medizinischen Gesellschaft, die Pathologien untersucht, leiden fast 30% der Erwachsenen an chronischer Veneninsuffizienz, ein Problem, das sich mit dem Einsetzen des Sommers noch verschärft..

Müdigkeit, Gewicht in den Beinen und erweiterte Venen, die zu Blutansammlungen und Flüssigkeitsansammlungen in den Waden und Knöcheln führen Dies sind sehr häufige Realitäten bei Frauen. Darüber hinaus verursachen sie immer noch große Schmerzen.

Das problem Die Krankheit beruht auf einer schlechten Durchblutung der Beine und scheint auf einer genetischen Komponente zu beruhen, die wiederum durch andere Faktoren wie Bewegungsmangel und schlechte Ernährung beeinflusst wird.

Wenn die Venen in den Beinen ihre Elastizität verlieren, schließen sich die Klappen nicht mehr fest, wodurch sich das Blut ansammelt, was zu Krampfadern und einem schmerzhaften Gefühl führt..

Können wir die Durchblutung der Beine verbessern und diese Probleme lindern? Kein Zweifel!

Wenn wir anfangen, einige tägliche Übungen zu machen und Durch die Einführung der folgenden Lebensmittel in unsere Ernährung können wir eine bessere Lebensqualität erreichen.. Probieren Sie es aus!

Lebensmittel, die die Durchblutung der Beine fördern

1. Lebensmittel, die reich an Vitamin C sind

Ein Fehler, den wir oft machen, ist, kein Vitamin C zu konsumieren oder, schlimmer noch, einfach Industriesäfte aus dem Supermarkt zu kaufen, weil wir glauben, dies würde unser Nährstoffdefizit decken..

Das am besten geeignete wird immer sein Kaufen Sie die Früchte in ihrer natürlichen und möglichst biologischen Form, damit wir sicher sein können, dass wir alle Vitamine und Mineralien erhalten in diesen Lebensmitteln richtig vorhanden.

Orangen sind wie Zitronen und Papayas sehr reich an Vitamin C. Dieses Element wird uns wiederum helfen:

  • Stärken Sie unsere Venen und Kapillaren.
  • Ansammlung von Blutfett verhindern.
  • Steigert die Durchblutung und senkt Bluthochdruck sowie Cholesterin.
  • Reinigen Sie unseren Körper von Giftstoffen und verhindern Sie so die Flüssigkeitsansammlung.
  • Stärken Sie das Immunsystem.

Lesen Sie auch: Bekämpfen Sie Krampfadern mit dieser Olivenöl- und Ringelblumenbehandlung

2. Ingwer

Diese wundersame Wurzel hat eine große Tradition auf dem Gebiet der Naturmedizin. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie im Alltag viele medizinische und pharmakologische Behandlungen anwenden, um die Durchblutung der Beine zu fördern..

Wenn Sie aber zusätzlich regelmäßigen Ingwerkonsum einbeziehen, werden Sie schließlich viele Verbesserungen bemerken. das ist eine Überlegung wert.

Wir sagen nicht, dass Sie Ingwer für Drogen ersetzen sollten. Verwenden Sie es stattdessen als "Add-On".

Sie müssen es in seiner frischen Form einnehmen, um von allen Eigenschaften profitieren zu können..

Auf diese Weise nehmen Sie Nährstoffe besser auf, was Ihre Gesundheit sowie Ihre Venen und Arterien verbessert und sie elastischer macht..

3. Kürbiskerne

Werfen Sie niemals Kürbiskerne weg. Wir sind uns oft nicht bewusst große Vorteile dieses kleinen Elements für unsere Gesundheit.

Kürbiskerne sind natürliche Quellen für Vitamin E, eine ideale Komponente zum Schutz des Körpergewebes und zur Verbesserung der Elastizität von Venen und Arterien..

Darüber hinaus sind diese Samen begünstigen die Durchblutung der Beine und helfen uns, Gerinnsel zu verhindern. Also zögern Sie nicht und konsumieren Sie sie wann immer möglich..

4. Eine Knoblauchzehe mit einem Glas Wasser

Es ist sehr medizinisch! Wenn Sie es nicht jeden Tag gewohnt sind, starten Sie morgen.

Das Fasten einer Knoblauchzehe mit einem Glas Wasser hilft uns, das Blut zu reinigen. und verhindern Plaqueanhäufung in den Adern und in den Arterien.

Auf diese Weise fördern wir die Durchblutung der Beine und verbessern unsere kardiovaskuläre Gesundheit. Vergessen Sie nicht: Knoblauch ist das beste natürliche Antibiotikum, das wir finden können.!

Lesen Sie auch: Knoblauchöl: Ein vielseitiges Mittel zur Pflege Ihres Körpers

5. Wassermelone

Wassermelone ist erfrischend, harntreibend und sehr reich an Lycopin, einem Antioxidans, das auch in Tomaten enthalten ist und uns dabei hilft Die Durchblutung der Extremitäten, dh der Hände und Beine, wird „gestärkt“.

Dank seiner Eigenschaften, die Entzündungen und Flüssigkeitsansammlungen vorbeugen, hilft der regelmäßige Verzehr von Wassermelonen, das Auftreten von Blutgerinnseln zu verhindern und Krampfadern ein wenig zu reduzieren..

6. Kurkuma

Kurkuma ist ein medizinisches Gewürz, das in der orientalischen Küche sehr verbreitet ist. Nach und nach gewinnt es jedoch in den westlichen Ländern an Stärke..

Es ist sehr gut geeignet, Eintöpfe zu verwenden, um eine Farbe zu ergeben. Darüber hinaus kann es dank seines Geschmacks als großartiger Salzersatz verwendet werden..

In jedem Fall gibt es mehrere Studien, die berücksichtigen Kurkuma als wichtiges Lebensmittel für unsere Gesundheit. All dies, weil:

  • Enthält entzündungshemmende, antiseptische und antioxidative Eigenschaften.
  • Verbessert die Durchblutung.
  • Es ist sehr gut geeignet, um Schmerzen, Müdigkeit und Druck zu lindern, die durch die schlechte Durchblutung in unseren Beinen entstehen..

Denken Sie immer daran, dass wir zur Verbesserung der Beinzirkulation täglich Salz aus unserer Ernährung streichen, viel Flüssigkeit trinken und uns körperlich betätigen sollten..

Klein aber fein, Tägliche Veränderungen tragen zu einer besseren Lebensqualität bei. Wie wäre es heute zu beginnen?

5 natürliche Getränke, die helfen, die Durchblutung zu verbessern



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.