Lindern Sie Fersenschmerzen mit 6 natürlichen Heilmitteln

  • Henry Lester
  • 0
  • 847
  • 39

Fersenschmerzen, eine Erkrankung, die auch als Talalgie bezeichnet wird, können durch verschiedene Faktoren verursacht werden..

Es entwickelt sich oft durch unpassendes Schuhwerk tragen oder den Bereich stoßen; Es zeigt sich jedoch auch durch schlechte Körperhaltungen beim Laufen oder Gehen, das Vorhandensein von Körnern und verschiedenen Krankheiten..

Auch wenn es üblich ist, mild und sporadisch zu sein, bevorzugen diejenigen, die an diesen Schmerzen leiden, diese zu behandeln, um nicht mehrere Tage lang unangenehm zu werden..

Glücklicherweise gibt es neben Salben und pharmakologischen Produkten auch natürliche Heilmittel, die aufgrund ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften helfen, diese zu reduzieren..

Zögern Sie nicht, sie zu testen!

1. Apfelessig

Apfelessig ist ein Mehrzweckprodukt, das üblicherweise für verschiedene medizinische Zwecke verwendet wird. Unter ihnen, zeichnet sich als entzündungshemmend und beruhigend aus, ideal zur linderung von schmerzen durch fersenverletzungen.

Zutaten

  • 2 Tassen Wasser (500 ml)
  • 1/2 Tasse Apfelessig (125 ml)

Vorbereitung

  • Kochen Sie die Tassen mit Wasser, gießen Sie sie in eine Schüssel und fügen Sie Apfelessig hinzu.

Art der Nutzung

  • Tauchen Sie Ihre Füße in die Flüssigkeit, die die Ferse bedeckt, und lassen Sie sie 15 oder 20 Minuten lang stehen..
  • Wiederholen Sie den Gebrauch, bis Sie eine Besserung verspüren..

Siehe auch: Apfelessig zum gesunden Abnehmen

2. Bittersalz

Die klassische Bittersalz-Therapie ist wie bisher in Kraft eine lösung zur linderung verschiedener fußstörungen. Diese kontrollieren Entzündungen und reaktivieren den Kreislauf, um die Symptome in kurzer Zeit zu lindern..

Zutaten

  • 1/2 Tasse Bittersalz (100 g)
  • 3 Tassen Wasser (750 ml)

Vorbereitung

  • Verdünne das Bittersalz mit der angegebenen Menge heißem Wasser und gieße die Lösung in eine Schüssel..

Art der Nutzung

  • Tränken Sie die Ferse 20 Minuten lang und trocknen Sie sie sorgfältig ab.
  • Verwenden Sie es täglich, bis Sie Erleichterung verspüren..

3. Salbeiblätter und Apfelessig

Bei dieser Behandlung kombinieren wir die Eigenschaften von Apfelessig mit der analgetischen und entzündungshemmenden Wirkung von Salbeiblättern..

Es ist eine externe Therapie, die die Behandlung von Verletzungen unterstützen kann, da Reduziert Entzündungen und verbessert die Durchblutung.

Zutaten

  • 6 Salbeiblätter
  • 1/2 Tasse Apfelessig (125 ml)

Vorbereitung

  • Salbeiblätter zerkleinern und in der Pfanne mit Apfelessig zum Kochen bringen.
  • 5 Minuten erhitzen lassen und bei Raumtemperatur stehen lassen.

Art der Nutzung

  • Tauchen Sie ein Baumwolltuch in die Flüssigkeit und legen Sie es über den betroffenen Bereich..
  • Zwei Stunden einwirken lassen und ausspülen.
  • Wiederholen Sie die Anwendung zweimal täglich für 3 oder 4 Tage..

4. Olivenöl und Nelkenöl

Diese interessante Kombination von Ölen bringt uns ein therapeutisches Produkt, um Ihre Fersen nach einer Verletzung oder erheblichen körperlichen Anstrengung zu entspannen..

Seine entzündungshemmende Wirkung entspannt kontrahiertes Muskelgewebe und verbessert die Durchblutung nach und nach ein angenehmes Gefühl der Erleichterung zu bieten.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Olivenöl (32 g)
  • 1 Esslöffel ätherisches Nelkenöl (15 g)

Vorbereitung

  • Mischen Sie Olivenöl mit ätherischem Nelkenöl und erhitzen Sie es in der Mikrowelle.

Art der Nutzung

  • Prüfen Sie, ob die Temperatur für die Haut geeignet ist und reiben Sie mit sanften Massagen..
  • Lassen Sie das Öl ohne Waschen einziehen und wiederholen Sie es zweimal täglich..

5. Vaseline und Cayennepfeffer

Diese entzündungshemmende Salbe kann Ihre Fersen ergänzen, wenn Sie verletzt oder verletzt sind..

Capsaicin, Wirkstoff aus Cayennepfeffer, wirkt als Analgetikum und entzündungshemmend, Schmerzlinderung und Steifheit begünstigen.

Zutaten

  • 3 Löffel Vaseline (60 g)
  • 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer-Pulver (2 g)

Vorbereitung

  • Vaseline in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen und mit Cayennepfefferpulver mischen.

Art der Nutzung

  • Sobald Sie sich verfestigt haben, nehmen Sie die Menge, die Sie für notwendig halten, und reiben Sie sie mit einer sanften Massage auf die Ferse..
  • Wiederholen Sie die Anwendung zweimal täglich.

6. Arnika-Tinktur

Arnika-Tinktur ist ein beliebtes Mittel zur Behandlung von äußeren Schmerzen. Seine beruhigende Wirkung lindert die durch die Schläge verursachten Schmerzen. Auf der anderen Seite, dient zur Behandlung von Tränen, Belastungen und Muskelproblemen.

Zutaten

  • 1/2 Teelöffel Arnikatinktur (2 g)
  • 2 Esslöffel Olivenöl (32 g)

Vorbereitung

  • Arnikatinktur mit Olivenöl mischen.

Art der Nutzung

  • Massieren Sie das Produkt auf der Ferse und lassen Sie es einwirken, ohne es zu waschen.
  • Bei anhaltenden Schmerzen zweimal täglich anwenden..

Wurden Sie in der Ferse getroffen oder verletzt? Haben Ihre Schuhe ein Gefühl der Müdigkeit hinterlassen? Probieren Sie eines der genannten Mittel aus und bekämpfen Sie dieses Problem..

6 Heilmittel gegen rissige Fersen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.