Wie macht man einen hausgemachten Sonnenschutz?

  • Jacob O’Brien
  • 0
  • 4600
  • 751

Wenn wir an den Strand gehen oder das Haus verlassen, nehmen wir normalerweise eine Menge Dinge mit, aber etwas, das Wir sollten nie vergessen, ist der Sonnenschutz, Dies schützt uns vor Sonnenschäden und lässt unsere Haut länger gesund bleiben. Erfahren Sie, wie Sie Ihre hausgemachten Sonnencreme machen.

Zum Glück ist es möglich zu hause einen sonnenschutz machen, Das kann so effektiv sein wie kommerzielle, aber ohne all die Chemikalien, die sie haben. Mal sehen, unten.

Treffen Sie: Der Sonnenschutz je nach Hauttyp

Lernen, einen hausgemachten Sonnenschutz zu machen

Aus dem folgenden Rezept lernen Sie, wie Sie ein großartiges, gut aussehendes, sehr effektives hausgemachtes Sonnenschutzmittel mit einem Sonnenschutzfaktor von 20 (oder höher, wenn Sie möchten) herstellen..

  • Eine halbe Tasse Olivenöl
  • ¼ Tasse Kokosöl
  • ¼ Tasse Bienenwachs
  • Zwei Löffel Zinkoxid. Bedenken Sie, dass jeder Löffel einen 10-fachen Lichtschutzfaktor bietet. Wenn Sie diesen Faktor erhöhen möchten, sollten Sie die Anzahl der Löffel erhöhen.
  • Ein paar Tropfen ätherisches Öl des Aromas, das Ihnen am besten gefällt.

Weiterlesen: Was ist der Unterschied zwischen Sonnencreme, Sonnencreme und Sonnencreme??

Vorbereitung

Mischen Sie in einem Glasbehälter alle Öle mit dem Wachs und dem ätherischen Öl Ihrer Wahl zum Würzen. Erhitzen Sie sie in einem Wasserbad, damit sie schmelzen können. Dann mischen, bis sie sich integrieren.

Wenn alle Zutaten perfekt vermischt und geschmolzen sind, fügen Sie Zinkoxid hinzu und unter ständigem Rühren darauf achten, Zinkoxid nicht einzuatmen.

Wenn die Mischung zähflüssig, aber nicht zu dick ist, vom Herd nehmen, einige Minuten stehen lassen und dann in einem (vorzugsweise Glas-) Gefäß aufbewahren..

Sie müssen es mindestens einen Tag vor Gebrauch verlassen.. Dieser hausgemachte Sonnenschutz, den wir gerade empfohlen haben, ist sehr einfach und leicht herzustellen..

Auf diese einfache Weise können Sie einen hervorragenden und wirksamen Schutz genießen, ohne das Risiko einer Kontamination mit toxischen Produkten. und Sie können auch etwas Sonnenschein bekommen, um die Vitamin-D-Produktion zu stimulieren, mit der Gewissheit, gut geschützt zu sein.

So schützen Sie Ihre Haut im Sommer bei Sonnenallergie



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.