Wie können Kinder angesprochen und beraten werden?

  • Peter Sherman
  • 0
  • 1935
  • 243

Unsere Kinder zu erziehen, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen und ihre Rolle in der Gesellschaft bestmöglich zu spielen, ist keine einfache Aufgabe. Dafür, Wir müssen lernen, uns unseren Kindern zu nähern. Auf diese Weise können wir sie beraten und eigene Fehler weitestgehend vermeiden..

Wenn wir nicht lernen, uns ihnen zu nähern, Wenn wir Ratschläge oder Hilfe anbieten möchten, um die sie nicht gebeten haben, werden sie höchstwahrscheinlich abgelehnt, Dieser Annäherungsversuch kann in einer Diskussion enden. Daher ist es wichtig, eine gute Kommunikation mit unseren Kindern aufrechtzuerhalten.

Wir müssen lernen, als Familie zu kommunizieren, angemessen auszudrücken, was wir denken, die Gefühle unserer Kinder einfühlsam zu vermitteln und zu verstehen. Und dort fördern Sie die Union, die auf der Basis von Liebe und Zuneigung aufgebaut ist..

Das Erlernen der Kommunikation mit Kindern ist von entscheidender Bedeutung, da sie jung sind. Wenn wir ihnen keine Zeit geben und keinen Platz schaffen, um sie zu schützen, während sie jung sind, ist es unwahrscheinlich, dass wir einen aufrichtigen und produktiven Dialog mit ihnen führen, wenn sie die Pubertät erreichen..

Ratschläge für die Annäherung an Kinder

  • Wenn wir mehrere Kinder haben, Sprechen Sie im Idealfall separat miteinander und geben Sie jedem seinen eigenen Raum. Dies muss regelmäßig erfolgen..
  • Wenn sie klein sind, ist es sehr günstig, mit ihnen zu spielen, um sich emotional zu nähern. Spielen war Ihre attraktivste Aktivität. Wenn wir mit unseren Kindern spielen, bemerken und fühlen sie unser Interesse als Eltern für sie und ihre Aktivitäten..
  • Wenn wir einen Familienfilm anschauen, haben wir Gemeinsamkeiten mit unseren Kindern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, mit ihnen darüber zu sprechen, was sie gesehen haben, ihre Sichtweise zu kennen, wie sie denken, wie sie Dinge sehen, ihre Persönlichkeit.
  • Wir sollten auf jeden Fall unsere Kinder umarmen, küssen und streicheln. Wir können den physischen Kontakt nicht verlieren. Es ist von grundlegender Bedeutung, die emotionale Bindung zu stärken, die uns ihnen näher bringt.
  • Wir sollten warm und einfühlsam sein, wenn wir mit unseren Kindern sprechen.. Die Zuneigung, die wir beim Sprechen ausdrücken, als unser Tonfall, unser Wort und unsere Gesten, ist entscheidend dafür, dass die Kommunikation natürlich und einladend ist. Wir sollten auch versuchen, uns an ihren Platz zu versetzen, dh zu fühlen, wie sie sich fühlen: einfühlsam zu sein.
  • Wir sollten Zeit für das Teilen der Familie zur Verfügung stellen. Die Zeit, die sie vor dem Fernseher verbringen oder Videospiele spielen, sollte kurz sein, sonst können sie sich leicht isolieren..
  • Wir sollten unseren Kindern wertvolle Gegenstände, wie Bücher und Spiele, geben, die nicht nur ihre Fähigkeiten entwickeln, sondern auch zum gemeinsamen Spielen anregen und eine unmittelbare emotionale Verbindung herstellen..

Weitere wichtige Hinweise für die Annäherung an Kinder

  • Sorgen Sie mindestens zweimal pro Woche für Mahlzeiten mit der Familie. Wochenendessen oder Mittagessen helfen dabei, die Familie zu erziehen und zusammenzubringen. Es ist auch wichtig, dass unsere Kinder bei der Zubereitung von Speisen zusammenarbeiten. Sie lernen das Kochen und den Wert der Zusammenarbeit. Diese Momente bringen Sie näher zusammen.
  • Es ist wichtig, Familienausflüge oder Exkursionen zu planen, damit Sie Zeit miteinander verbringen und neue Erfahrungen sammeln können. Es bindet auch viel wie Familie.
  • Kindersportarten wie Skaten, Radfahren oder Schwimmen beizubringen, ist für sie eine wertvolle Erfahrung, die auch die Eltern-Kind-Verbindung stärkt..

Was wir nicht mit unseren Kindern machen sollten 

Verallgemeinern Sie und sagen Sie, dass sie immer alles falsch machen oder nie etwas richtig machen, verringert Ihr Selbstwertgefühl. Mit dieser Art von Aussage können unsere Kinder glauben, dass sie überhaupt nicht gut sind..

Ebenso, verspotte sie oder benutze Sarkasmus und Ironie, Zu glauben, es würde sie nicht beeinflussen, weil wir "scherzen". Die Wahrheit ist, dass sie nicht nur Spaß haben, sondern sich auch minderwertig und gedemütigt fühlen..

Eine andere Sache, die das sollten wir nicht tun immer wieder autoritäre Befehle erteilen, unabhängig davon, ob unsere Kinder irgendwelche Einwände haben. Dies gibt ihnen das Gefühl, dass wir sie nicht verstehen und dass sie den Anweisungen der Erwachsenen folgen müssen, ohne sie unter allen Umständen hinterfragen zu können..

Wir sollten auch nicht über bereits gelöste Probleme schreien oder streiten das hat nichts mit den Geschenken zu tun. Ebenso erschweren missbilligende Blicke oft den Dialog mit Kindern..

Andererseits führt die Kennzeichnung durch Umwandlung von negativem Verhalten in ein Persönlichkeitsmerkmal definitiv zu einer völligen Ablehnung der Eltern..

Eine andere Aktion, die ndas sollten wir nicht tun diskreditieren unsere Kinder oder halten Predigten zu unangemessenen Zeiten. Wir sollten privat und angemessen auf uns aufmerksam machen, ohne sie zu beleidigen. Wenn wir das nicht so machen, gewinnen wir Ihre Distanz..

Reflexion

Das Beste, was wir als Eltern tun können, ist, das Gleichgewicht zu halten, wenn wir unsere Kinder ansprechen. Es ist wichtig, dies zu berücksichtigen Wenn wir uns immer langweilen, wird es sehr schwierig sein, sich zu behaupten.

Wenn wir mit unseren Kindern in diesem negativen emotionalen Zustand diskutieren, werden wir uns unangemessen ausdrücken und sogar Worte sagen, die wir nie gemeint haben. Wenn wir dies zulassen, schließen sich unsere Kinder mehr unserem Unternehmen und viel mehr unseren Ratschlägen an..

Mein Sohn ist meine Schwäche und der Grund, warum ich stark bin



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.