Kennen Sie alle Arten von Diabetes

  • Christopher Wilcox
  • 0
  • 2642
  • 219

Im Allgemeinen, die Diabetes ist gekennzeichnet durch das Versagen des Körpers, Insulin zu produzieren, Hormon benötigt, um Glukose auf einem zufriedenstellenden Niveau zu halten. Es gibt jedoch nicht nur einen Typ. Hier zeigen wir es Ihnen alle Arten von Diabetes.

Die Krankheit erreicht den Stoffwechsel, weil sie die vom Körper aufgenommenen Proteine ​​und Kohlenhydrate beeinflusst..

Achten Sie auf Arten von Diabetes

Bisher wurden vier Arten von Diabetes festgestellt: Typ 1 Diabetes Mellitus, Typ 2 Diabetes Mellitus, zentraler Insipidus-Diabetes und nephrogener Insipidus-Diabetes. Sehen Sie, was sich von jedem unterscheidet.

Erfahren Sie mehr: 5 Heilpflanzen, die bei der Kontrolle von Diabetes helfen

Typ 1 Diabetes mellitus

Typ 1 Diabetes Mellitus ist eine Krankheit, die den Blutzucker erhöht..

Die Bauchspeicheldrüse, das körpereigene Organ, das für die Insulinproduktion verantwortlich ist, produziert das Hormon nicht oder nur in geringen Mengen..

Diese Art von Diabetes tritt bei Menschen auf, die bereits mit diesem Problem geboren sind oder die Krankheit als Kinder oder Jugendliche erwerben..

Wie man Typ 1 Diabetes behandelt?

Es betrifft durchschnittlich 10% der Diabetiker. Diese Art von Diabetes erfordert eine Schockbehandlung, da die Person täglich Insulin im Körper erhalten muss. Zumindest für den Moment gibt es keinen anderen Weg.

Diabetes ist eine Krankheit, die, wenn sie nicht richtig behandelt wird, schwerwiegende Folgen haben kann. Deshalb ist es wichtig, die verschiedenen Typen zu kennen..

Typ 2 Diabetes mellitus

Typ 2 ist der häufigste Diabetes.. In diesem Fall produziert der Patient Insulin, aber nicht genug, um die Glukose auf einem zufriedenstellenden Niveau zu belassen..

Es tritt normalerweise nach dem 30. Lebensjahr auf und kann genetische Faktoren haben..

Eine andere Darreichungsform ist die Produktion von ausreichend Insulin, jedoch bei unzureichender Nutzung des Körpers, der gegen Insulinhormon resistent ist..

Behandlung

Zusätzlich zu den auf dem Markt befindlichen Medikamenten wurde das Medikament kürzlich zugelassen Canaglifozin.

Dieses Arzneimittel senkt in Kombination mit einer korrekten Ernährung und Bewegung den Blutzuckerspiegel, da es die Rückresorption von Glukose durch die Niere hemmt und diese im Urin eliminiert..

Beide brauchen eine ausgewogene Ernährung ohne Zucker und Kohlenhydrate.

Am 29. März 2013 wurde Canaglifozin, ein neues Medikament für Typ-2-Diabetes, in Kombination mit Diät und körperlicher Aktivität zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes zugelassen. (Quelle: diabates.org.br)

Was ist Diabetes Insipidus??

Diese Art von Diabetes hat nichts mit der Glukosemenge im Blut zu tun, sondern steht in direktem Zusammenhang mit dem Wasserverlust durch Organismus.

Die Person uriniert übermäßig und gießt das Wasser aus, das im Körper gespeichert werden soll. Das Ergebnis kann Dehydration und übermäßiger Durst sein..

Lesen Sie auch: 7 Gewohnheiten zur Kontrolle von Diabetes

Diabetes Insipidus Central

ADH ist das Hormon, das die Wassermenge im Körper steuert. Wenn es fehlt, fragt es nach Wasser, und wenn es übrig bleibt, wird Wasser durch den Urin ausgeschieden.

Wer an dieser Art von Diabetes leidet, hört auf, ADH zu produzieren und uriniert zu viel. Der Weg ist, das Hormon oral zu ersetzen und viel Wasser zu trinken.

Diabetes Insipidus Stickstoff

Diabetes Insipidus Stickstoff ist nicht länger ein Mangel an ADH, sondern eine fehlerhafte Funktion des Hormons in der Niere, die nicht gut funktioniert und so wirkt, als ob es nicht existiert.. Die Behandlung erfolgt mit Lithiumsuspension und Korrektur von Calcium- und Kaliumstörungen..

Hauptbild von Comms Engage angeboten.

Was sind die 8 ersten Symptome von Diabetes?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.