Minze- und Anisinfusion zur Linderung von Blähungen

  • Jacob O’Brien
  • 0
  • 4350
  • 186
Wenn wir Blähungen lindern wollen, müssen wir auf pflanzliche Naturheilmittel mit karminativen Eigenschaften zurückgreifen. Darunter fallen Minze und Anis auf. Diese Heilpflanzen sind in jeder Zubereitung für Verdauungszwecke unerlässlich. Auch der Geschmack ist lecker..

Diese Mittel sind natürlich und einfach zuzubereiten, sodass Sie sie nach dem Essen nicht verpassen sollten, wenn Sie häufig an diesem Problem leiden..

Warum haben wir Blähungen??

Es gibt Lebensmittel, die Blähungen verursachen, z. B. Gemüse oder Kreuzblütler. In vielen Fällen jedoch, Wir leiden möglicherweise an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit Auswirkungen auf unser Verdauungssystem. Die häufigsten sind Gluten und Laktose, obwohl es für jedes Lebensmittel sein kann. Diese können Blähungen, Sodbrennen, Blähungen, Durchfall, Verstopfung usw. verursachen.

Es gibt auch andere Faktoren, die mit dieser Störung zusammenhängen können, z. B. die Art und Weise, wie Sie essen oder nervöse Ungleichgewichte. Deshalb ist es wichtig, diesen Zustand ganzheitlich zu behandeln. In diesem Sinne schlagen wir eine Reihe von Tipps vor, die uns helfen, Blähungen zu überwinden..

Probieren Sie es auch aus: Mit diesen Übungen können Sie auf natürliche Weise Gase abbauen

Tipps gegen Blähungen

Diese Tipps werden uns helfen, Blähungen zu lindern, indem wir Ihnen eine Reihe von Ratschlägen und guten Gewohnheiten geben, die wir jeden Tag tun können:

  • Kauen Sie jeden Bissen gut, ohne Hast, und genießen Sie das Essen. Speichel ist der Beginn des Verdauungsprozesses, und es ist vor allem wichtig, Kohlenhydrate (Nudeln, Reis, Kartoffeln, Brot, Kekse, Pizza usw.) zu verdauen.
  • Trinken Sie während des Essens nicht zu viel Wasser oder andere Getränke. Es ist vorzuziehen, es außerhalb der Mahlzeiten zu tun. Auf diese Weise werden wir nicht so durstig, wenn wir essen.
  • Iss nicht zu viel. Im Idealfall zufrieden sein, aber nicht voll oder schwer.
  • Mischen Sie nicht viele verschiedene Lebensmittel in einer Mahlzeit. Wir müssen eine korrekte Kombination von Lebensmitteln berücksichtigen.
  • Vermeiden Sie es, in stressigen Situationen oder bei hektischen Gesprächen zu essen.
  • Führen Sie gegebenenfalls einen Lebensmittelunverträglichkeitstest durch. Es ist möglich, dass wir dieses Problem überwinden können, indem wir einige Lebensmittel aus unserer Ernährung streichen..
  • Bekämpfen Sie nervöse Störungen wie Angstzustände oder Reizbarkeit mit natürlichen Mitteln und verändern Sie den Umgang mit alltäglichen Situationen..

Heilpflanzen gegen Blähungen

Minze

Minze ist eine Heilpflanze mit Verdauungseigenschaften, die die Magenfunktion auf natürliche Weise aktivieren. Es ist auch sehr nützlich bei Husten, Bronchitis und Stauung. Schließlich ist es ein gutes mildes Stimulans, um unsere Vitalität zu steigern, ohne das Nervensystem zu stören..

Diese Pflanze ist auch sehr erfrischend. In diesem Sinne ist es Ideal, um es an heißen Tagen in alle Arten von Getränken zu integrieren. Darüber hinaus können wir es auch als aromatische Pflanze verwenden, um unseren Salaten, Nudeln, Saucen, Gazpachos, Cremes usw. einen Hauch von unterschiedlichem Geschmack zu verleihen.

Der Anis (Fenchel)

Anissamen haben unterschiedliche Verdauungseigenschaften: reduziert Blähungen, öffnet den Appetit und reduziert Bauchschmerzen. Dieser Samen ist auch schleimlösend und antiseptisch, weshalb er bei Infektionen der Atemwege sehr nützlich ist..

Anis ist nicht nur ein Heilmittel. Es ist auch eine wichtige Zutat in vielen Rezepten (insbesondere Desserts). Die süße Note von Anis verleiht Keksen, Crackern und Kuchen einen köstlichen Geschmack und verbessert die Verdauung dieser Lebensmittel..

Infusion zur Linderung von Blähungen

Zutaten

  • 1 EL Anissamen (10 g)
  • 2 Esslöffel getrocknete Minzblätter (14 g)
  • 3 Gläser Wasser (600 ml)
  • Stevia (zum Abschmecken, Süßen)

Lesen Sie unbedingt: So bekämpfen Sie Blähungen mit 5 Naturheilmitteln

Was solltest du tun??

  • Lassen Sie uns zuerst das Wasser erhitzen und warten, bis es kocht.
  • Beim ersten Kochen die Anissamen hinzufügen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Dann die Hitze abstellen und die Minzblätter hinzufügen.
  • Decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie sie weitere 10 Minuten ruhen.
  • Nach der angegebenen Zeit werden wir nach Geschmack süßen.
  • Können wir diese kalte oder heiße Medizin nehmen?, den ganzen Tag oder nach den Mahlzeiten.

Hinweise zur Vermeidung von Magengasen beim Laufen




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.