Was liefern Getreide für unseren Körper?

  • Peter Douglas
  • 0
  • 1678
  • 210

Wir hören immer, dass Getreide eine sehr wichtige Nahrung für unseren Körper ist, aber was liefert uns diese Nahrung wirklich? Aber warum ist es so wichtig für unsere Gesundheit??

Getreide, was es ist und wie wir ein Gleichgewicht in unserer Ernährung finden können?

Getreide basierend auf Samen sind reich an vielen Nährstoffen dass unser Körper in der Lage sein muss, seine täglichen Funktionen auszuführen. Es gibt viele Getreidesorten und wir sollten wissen, welche für uns jeweils am besten ist..

Zum Beispiel, Für Kinder ist es sehr wichtig, dass sie speziell für sie gemacht wurden. Obwohl wir viele vermarktete Produkte vermeiden sollten, die große Mengen an zusätzlichen Zuckern und Fetten enthalten..

Sie könnten interessiert sein: 6 gesunde Vollkornprodukte, die es wert sind, in die Ernährung aufgenommen zu werden

Was für Getreide enthalten?

Getreide ist unter anderem reich an B-Vitaminen.

Getreide ist reich an Kohlenhydraten, Mineralien und Vitaminen. Kohlenhydrate sind in der Nahrung unverzichtbar, da sie die Energie liefern, die benötigt wird, um den ganzen Tag durchzuhalten..

Mineralien wie Eisen, Zink oder Selen unterstützen unter anderem die kognitiven Funktionen und helfen uns, in der Schule oder bei der Arbeit bessere Leistungen zu erbringen.. Wie auch immer, Vitamine helfen, nicht krank zu werden, Energie zu haben und sich besser zu entwickeln.

Die Kohlenhydrate, die sie liefern, werden "Komplexe" genannt und helfen dabei, Glukose im Körper langsam freizusetzen. Somit sind sie geeignet, um tagsüber Energie und Sättigung aufrechtzuerhalten..

Darüber hinaus, sind vorteilhaft für Diabetiker durch Verbesserung Toleranz gegenüber Insulin. Zum anderen tragen sie positiv zur Darmflora bei, verbessern die Verdauung und regulieren den Darmtransit..

Weitere Informationen: 3 Abführmittel gegen Verstopfung

Welche negativen Folgen hat der Missbrauch von Getreide??

Einige Getreidearten enthalten viele ungesunde Zucker..

Getreide hat keine negativen Auswirkungen auf die Ernährung, obwohl es täglich verzehrt wird. Das müssen wir uns jedoch merken Das vermarktete Getreide ist reich an zugesetzten Zuckern und Fetten. Wählen Sie möglichst natürliche und einfache Quellen.

Auf der anderen Seite handelt es sich um ein Lebensmittel, gegen das Sie möglicherweise allergisch sind, z. B. gegen Zöliakie. Vermeiden Sie sie in diesem Fall oder ersetzen Sie sie durch solche mit guter Verträglichkeit und ergänzen Sie Ihre Ernährung..

Wir können diese Lebensmittel in ihren verschiedenen Formen einbeziehen, von Salaten bis Eintöpfen und vom Frühstück bis zum Abendessen.. Diese versorgen uns mit Energie und Sättigung, um mit dem Rhythmus des Alltags Schritt zu halten.. Wenn Sie sie also in Ihre gewohnte Ernährung einbeziehen, schaffen Sie gute Essgewohnheiten und eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, wenn Sie sie zusammen mit Fleisch, Fisch, Gemüse, Milchprodukten usw. verzehren..

Vollkornprodukte, die in der Ernährung nicht fehlen dürfen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.