Warum leiden wir unter Mundgeruch und wie behandeln wir ihn auf natürliche Weise?

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 5262
  • 731

Mundgeruch oder Mundgeruch sind sehr häufig, besonders morgens, wenn der Mund ruht und wenig Speichel produziert wurde. Aber es gibt Menschen, die tagsüber am meisten leiden..

Die folgenden sind die Ursachen für Mundgeruch, sowie einige Natürliche Heilmittel, Heilpflanzen, Ergänzungen und Tipps, um es zu vermeiden.

Mögliche Ursachen für Mundgeruch

  • Schlechte Mundhygiene
  • Verdauungsstörungen
  • Zahnprobleme
  • Alkoholismus
  • Rauchen
  • Karies
  • Zahnersatz
  • Zahnfleischentzündung
  • Sinusitis
  • Drogenkonsum
  • Halsinfektionen
  • Chronische Gastritis
  • Leberfunktionsstörung

Lesen Sie auch: Fünf natürliche Heilmittel gegen Sinusitis

Wenn die Situation häufig ist und sich mit Medikamenten oder Gewohnheitsänderungen nicht bessert oder die Ursache nicht ermittelt werden kann, sollten wir einen Arzt konsultieren, da es einige schwerwiegende Krankheiten wie Lungenkrebs gibt, die auch Mundgeruch verursachen..

Um Mundgeruch zu behandeln, müssen wir zuerst die möglichen Ursachen beseitigen. Wenn der Ursprung im Verdauungstrakt und in der Leber liegt, die am häufigsten vorkommen, können wir einige der folgenden natürlichen Heilmittel anwenden. 

Wir sollten helfen, den Körper aufzuräumen, was Anzeichen dafür gibt, dass unser Magen-Darm-Trakt verfallende Speisereste aufweist..

Chlorophyll-Salate

Ein köstliches Naturheilmittel ist es, täglich zu essen. frische Salate aus Petersilie, Sellerie, Minze und Avocado, Mit Olivenöl und etwas Meersalz gewürzt. Diese Salate sind sehr reinigend und helfen der Leber..

Versuchen Sie, hauptsächlich zu konsumieren grüne Lebensmittel reich an Chlorophyll, Da diese Substanz den schlechten Geruch neutralisiert, reinigt und erfrischt sie die gesamte Mundhöhle.

Wacholderbeeren

Wacholder ist eine aus Europa stammende Art, die in feuchten und kalten Wäldern sowie in Nordasien und Nordamerika wächst..

Diese natürliche Behandlung ist sehr einfach, aber wir sollten die Anweisungen gut befolgen. Es besteht darin, eine halbe Stunde vor dem Essen Wacholderbeeren zu kauen. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Tage 1, 2 und 3: eine Wacholderbeere vor jeder Mahlzeit.
  • Tage 4, 5 und 6: zwei Wacholderbeeren vor jeder Mahlzeit.
  • Ab dem 3. Tag: fünf Wacholderbeeren vor jeder Mahlzeit.

Fahren Sie für 15 Tage in den Jahreszeiten fort.

Die Chlorella-Algen

Diese Mikroalge besteht zu 60% aus pflanzlichem Albumin und enthält 19 Aminosäuren, einschließlich der 8 essentiellen, die in unseren Mahlzeiten verzehrt werden sollten, da unser Körper sie nicht alleine produzieren kann..

Darüber hinaus ist Chlorella eine natürliche Quelle für Mineralien und Vitamine, insbesondere Vitamin B12. Bei Mundgeruch übt Chlorella chlorophyll a antibakterielle Wirkung und aufgrund dieses Effekts wird der Gestank neutralisiert.

Darüber hinaus hilft es uns, unseren Körper von Schwermetallen und anderen toxischen Substanzen zu reinigen. Wir können es in Tabletten kaufen und den Produktanweisungen folgen.

Pflanzlicher Kohlenstoff

Pflanzlicher Kohlenstoff, der im Allgemeinen bei Gasen und Durchfall angewendet wird, kann bei der Verbesserung der Mundgeruchssituation sehr hilfreich sein Desinfektionsmittel und Absorptionsmittel. Nehmen Sie einfach einen Löffel Wasser nach den Mahlzeiten.

Darüber hinaus können Sie es auch in Tablettenform kaufen. Für diejenigen, die anfällig für Verstopfung sind, ist es am besten, andere natürliche Heilmittel zu verwenden, die bereits zitiert wurden..

Heilpflanzen

Wir haben einige Heilpflanzen zur Hand, die Mundgeruch entgegenwirken und die Verdauungsfunktion verbessern. Ein Liter Aufguss mit folgenden Kräutern kann täglich zubereitet und über den Tag verteilt eingenommen werden:

  • Minze
  • Anis
  • Rosmarin
  • Wermut

Sie können das Getränk mit Stevia süßen und auch einen halben Zitronensaft hinzufügen.

Entdecken Sie: Wie Sie Stevia zu Hause anbauen und seine süßenden Eigenschaften genießen können

Tipps für eine gute Mundhygiene

Es ist wichtig, dass wir unseren Mund gut reinigen. Nicht nur wegen der darin verbliebenen Speisereste, sondern auch, weil die heutigen Lebensmittel viele giftige Substanzen enthalten. Wir empfehlen, diese einfachen Tipps zu befolgen, um Mundgeruch zu vermeiden und unsere Mundgesundheit zu verbessern:

  • Zahnseide täglich.
  • Putzen Sie Ihre Zähne mindestens 2 Minuten lang.
  • Verwenden Sie natürliche Zahnpasta ohne Natriumlaurylsulfat, eine sehr aggressive Substanz für den pH-Wert unseres Mundes..
  • Machen Sie Mundwasser mit natürlichen Aufgüssen von Salbei, Thymian, Zimt, Minze usw..
  • Täglich machen Mundwasser mit Olivenöl.
Beseitigen Sie Körper- und Mundgeruch, indem Sie diesen natürlichen Saft trinken



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.