Ist dein Körper sauer? Sehen Sie, was zu tun ist

  • Thomas Davis
  • 0
  • 3130
  • 722

Der pH-Wert unseres Körpers ist eine Skala, die den Grad der Säure, Neutralität oder Alkalität des Körpers misst. Diese Skala reicht von 1 bis 14, wobei 1 das saure Ende und 14 das alkalische Ende ist..

Eine Person mit perfekter Gesundheit hat einen pH-Wert zwischen 7,35 und 7,45, also leicht alkalisch.

Leider machen unser gegenwärtiger Lebensstil und unsere Essgewohnheiten, die reich an Salz, Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln sind, unseren Körper mehr sauer als alkalisch..

Dies ist angesichts dessen alarmierend Der Säuregehalt des Körpers macht uns anfällig für viele Infektionen und schwere Krankheiten.

Eine dieser Krankheiten ist Krebs, da Krebszellen in saurer Umgebung viel besser gedeihen und in alkalischer Umgebung nur schwer gedeihen können..

Auf diese Weise, Es ist wichtig, dass wir uns bemühen, unsere täglichen Gewohnheiten zu ändern, damit der Körper einen alkalischeren pH-Wert erreicht..

Dies kann durch die Kombination verschiedener Ernährungs- und Lebensstiländerungen erreicht werden..

Wie Sie Ihren Körper weniger sauer und alkalischer machen?

1. Erhöhen Sie den Verzehr von Obst und Gemüse.

Obst, Wurzeln, Gemüse und Hülsenfrüchte enthalten verschiedene Mineralien, die zur Alkalisierung des Körpers beitragen., wie Magnesium, Kalzium und Kalium.

Versuchen Sie, sie bei jeder Mahlzeit zu essen, damit sie im Mittelpunkt des Gerichts stehen und nicht Fleisch oder Getreide..

Trinken Sie auch entgiftende grüne Säfte aus nährstoffreichem Gemüse.

Wetten Sie hauptsächlich auf Sprossen und dunkle oder grüne Lebensmittel wie Rüben, Avocados, Spinat, Grünkohl, Brokkoli, Gurken, Erbsen, Bohnen und Linsen..

Lesen Sie auch: Wie man appetitliches Gemüse kocht

2. Reduzieren Sie den Verbrauch von sauren Lebensmitteln

Es ist nicht notwendig, sie komplett von der Diät auszuschneiden, aber im Idealfall Reduzieren Sie den Verzehr von sauren Lebensmitteln wie Fleisch, Eiern, Milchprodukten, raffiniertem Zucker und Weißmehl.

Wenn Sie tierische Lebensmittel essen, bevorzugen Sie biologische Lebensmittel von Tieren, die frei von Antibiotika und Wachstumshormonen sind..

Vermeiden Sie auch frittierte Lebensmittel, die verarbeitet und allgemein industrialisiert sind. die dazu beitragen, den Säuregehalt des Körpers zu erhöhen.

3. Trinken Sie alkalisches Wasser

Trinkwasser ist wichtig, da es viele gesundheitliche Vorteile hat..

Zusätzlich kann alkalisches Wasser zusätzlich zu allen herkömmlichen Vorteilen dazu beitragen, den Säuregehalt des Körpers zu senken..

Gewöhnliches Wasser hat normalerweise einen sauren pH-Wert zwischen 5 und 7. Lesen Sie das Etikett auf den Mineralwasserflaschen sorgfältig durch, um eine Marke mit einem pH-Wert über 7 zu finden. auch auf der Suche nach Mineralien wie Kalzium, Kalium und Magnesium.

Vielleicht interessiert Sie Folgendes: Alkalisches Wasser: Welche Vorteile hat es??

4. Erhöhen Sie den Mandelkonsum

Mandeln und Walnüsse sind im Allgemeinen alkalische Lebensmittel, die Kalzium und Magnesium enthalten. sowie dazu beitragen, den Säuregehalt zu senken und den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

Wählen Sie immer natürliche Versionen, für die kein Salz hinzugefügt wurde..

Ein weiterer Tipp ist Kuhmilch durch Mandelmilch ersetzen, viel gesünder. Der tierische Ursprung erhöht übrigens den Säuregehalt.

5. Begrenzen Sie den Alkoholkonsum

Die meisten alkoholischen Getränke enthalten viel Zucker und sind daher sehr sauer..

Es ist nicht notwendig, Alkohol vollständig zu schneiden, wenn Sie gelegentlich ein Bier oder ein Glas Wein trinken, aber übertreib es nicht.

6. Übe körperliche Aktivität

Versuchen Sie, 3 bis 5 Mal pro Woche mindestens 30 Minuten lang zu trainieren..

Neben den vielen Vorteilen, die wir bereits kennen, Körperliche Aktivität hilft bei der Sauerstoffanreicherung und Alkalisierung des Blutes und neutralisiert die Körpersäure.

Darüber hinaus gibt Schweiß Säure einen anderen Weg, um den Körper loszuwerden..

7. Gleichgewicht suchen

Leider trägt Stress auch zum Säureaufbau bei, wodurch Ihr Körper steigt.

Versuchen Sie also, nach einem anstrengenden Arbeitstag Möglichkeiten zur Entspannung zu finden. Es kann ein Yoga-Kurs, eine Meditation, ein leichter Spaziergang oder das Lesen eines guten Buches sein..

Was zählt, ist die Reduzierung der Auswirkungen, die Stress auf unseren Körper hat.  

8. Priorisieren Sie die Verwendung von Naturprodukten.

Versuchen Sie es mit natürlichen Reinigungsmitteln wie hausgemachtem Backpulver, Essig und Zitronenlösungen..

Wählen Sie auch natürliche Versionen von Shampoo, Conditioner, Make-up und Feuchtigkeitscreme Vermeiden Sie giftige Substanzen in vielen Industrieprodukten. das kann den Körper sauer machen.

9. Trinken Sie Sodawasser

Dies ist ein einfacher, aber wirksamer Tipp im Kampf, um den Körper alkalischer zu machen..

Mischen Sie einfach einen Teelöffel Backpulver in ein Glas Wasser und trinken Sie es täglich.

5 Mittel zur Behandlung von Säure



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.