Nasensonde, wozu dient sie?

  • Peter Douglas
  • 0
  • 5097
  • 621

Die Magensonde ist eine Sonde, die durch die Nase eingeführt wird, bis sie den Magen erreicht., Passage durch die Speiseröhre. Es besteht üblicherweise aus Kunststoff oder Silikon. Auch Magensonde genannt.

Es ist sehr nützlich. Es dient zur Ernährung von Menschen, die Probleme beim Kauen oder Schlucken von Lebensmitteln haben.. Darüber hinaus wird es verwendet, um den Mageninhalt zu klären oder bestimmte Medikamente zu verabreichen..

In diesem Artikel erklären wir seine Hauptanwendungen, seine Pflege und seine möglichen Komplikationen..

Wofür wird die Magensonde angewendet??

Wie wir bereits erwähnt haben, Mit dem Schlauch kann eine Person ernährt werden, die Schwierigkeiten beim Schlucken oder Kauen von Lebensmitteln hat. Es leitet die Nahrung direkt in den Magen und ist daher nicht für die Verdauung geeignet, nur um die Ankunft in diesem Organ zu erleichtern..

Wird normalerweise bei Patienten mit Stoffwechsel- und Magen-Darm-Störungen angewendet.. Ebenso wird es bei bestimmten psychischen Erkrankungen angewendet, die das normale Essen erschweren. Darüber hinaus in schweren Fällen von Unterernährung oder Frühgeburt.

Auf der anderen Seite, Die Magensonde dient dazu, den Mageninhalt abzuleiten. Es ist ein Prozess, der stattfindet, wenn es eine Behinderung entlang des Verdauungstrakts gibt. Darüber hinaus in Vergiftungssituationen oder zur Vorbereitung eines Patienten auf die Anästhesie..

Darüber hinaus, Andere Substanzen können über die Sonde verabreicht werden, z. B. bestimmte Arzneimittel. Es sollte immer von einem Arzt angezeigt werden. Tatsächlich können es nur Ärzte oder Krankenschwestern sagen. Dennoch sollten Patienten, die es verwenden, besondere Sorgfalt und Pflege walten lassen..

Lesen Sie unbedingt: Die Gefahren der Magersucht

Pflege der Magensonde?

Die meisten Patienten verbringen normalerweise Zeit mit der Sonde. So ist es auch wichtig zu wissen, wie man sich zu Hause um sie kümmert. Erstens muss die Außenseite sauber gehalten werden. Sie können eine mit warmer Seifenlauge angefeuchtete Gaze verwenden. Dann reinigen und trocknen.

Im Idealfall geben Sie direkt nach jeder Mahlzeit oder Medikation etwas Wasser ein. normalerweise zwischen 5 und 10 ml einfüllen. Ebenso muss sichergestellt werden, dass sich die Sonde in der richtigen Position befindet. Beachten Sie dazu die Markierungen, die darauf gezeichnet sind..

Wenn die Sonde verstopft ist, muss sie ausgetauscht werden.. In einigen Situationen ist ein Familienmitglied dafür geschult. Es wird jedoch empfohlen, einen Arzt oder eine Krankenschwester anzurufen. Wenn Sie nichts verabreichen, schließen Sie den Sondenanschluss.

Sie könnten auch interessiert sein an Lesen: Achalasie: Diagnose und Behandlung

Andere Ratschläge

Bei Verwendung einer Magensonde, Es ist notwendig, auf die Nase und den Mund zu achten. Wenn möglich, ist es am besten, die Sonde von Zeit zu Zeit zu drehen und den Bereich zu wechseln, in dem sie Kontakt mit der Nase hat, um Reizungen zu vermeiden. Wenn Sie es nicht täglich tun können, müssen Sie es tun, wenn es schmutzig ist oder wenn das Klebeband nicht optimal zusammenhält.

Die Nasenlöcher müssen jeden Tag gereinigt werden. Hierfür können Sie angefeuchtete Wattestäbchen verwenden. Ebenso sollte man sich weiterhin um die Mundhygiene kümmern. Obwohl Sie nicht kauen, ist es gut, mindestens zweimal täglich Zähne und Zunge zu putzen..

Andererseits wird empfohlen, Feuchtigkeitscreme aufzutragen. im Bereich der Nase und Lippen, da die Haut des Gesichts empfindlich ist. Die Röhre erzeugt normalerweise eine gewisse Reizung und die Creme kann sie verringern..

Was sind die häufigsten Komplikationen??

Obwohl die Magensonde ein sehr nützliches Hilfsmittel ist, weist sie bestimmte Komplikationen auf. An erster Stelle, kann Nasenverletzungen verursachen. Wie bereits erwähnt, besteht die beste Möglichkeit, diese zu vermeiden, darin, die Sondenposition zu ändern. Außerdem muss man den Bereich desinfizieren und waschen. Wenn die Läsion wichtig ist, können Sie die Nasenöffnung ändern.

Zweitens können Sie versuchen, ein Hindernis durch Einleiten von warmem Wasser zu beseitigen. von der Sonde. Falls die Behinderung bestehen bleibt, müssen Sie den Arzt benachrichtigen. Die meisten Verstopfungen können jedoch verhindert werden, wenn nach jeder Mahlzeit ein wenig Wasser eingeleitet wird..

Eine weitere häufige Komplikation besteht darin, dass die Sonde den Körper verlässt. Dies kann aus Versehen oder freiwillig geschehen, da bei einigen Patienten der Schlauch sehr ärgerlich ist. In jedem Fall sollten Sie es mit Hilfe eines Fachmanns an den Ort zurückgeben..

Übelkeit und Erbrechen sind ebenfalls häufig.. Besonders wenn der Patient nicht gut platziert ist. Um dies zu vermeiden, sollten Sie versuchen, es mit einer Neigung von ca. 45 ° abzulegen. Außerdem sollte zu schnell auf Lebensmittel verzichtet werden..

Fazit

Die Magensonde ist ein weit verbreitetes Instrument. Obwohl medizinische Ratschläge befolgt werden sollten, ist es wichtig zu wissen, wie man es pflegt und pflegt. Vor jeglichen Fragen oder Komplikationen ist es wichtig, einen Spezialisten zu suchen.

Die Verwendung von Endotrachealtuben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.