Erdbeer-, Zitronen- und Wassermelonensaft gegen Entzündungen

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 3755
  • 358

Entzündung ist eine Abwehrreaktion des Körpers. Infektion oder beschädigtes Gewebe. Es ist sehr häufig in unserem täglichen Leben, besonders wenn wir unter Gelenkproblemen oder sogar der klassischen Flüssigkeitsretention leiden..

Erstens kann eine Entzündung akut oder chronisch sein. Aus diesem Grund haben wir bei der Ausführung unserer täglichen Aufgaben lange Zeiträume mit Schmerzen, Schwellungen und Einschränkungen..

Es ist wichtig, eine medizinische Diagnose und eine angemessene Behandlung zu haben, um diese entzündlichen Prozesse zu lindern. Inzwischen, natürliche Medizin und vor allem entzündungshemmende Früchte können uns jeden Tag helfen.

Deshalb erklären wir hier, wie man einen köstlichen Saft gegen Entzündungen herstellt.

Entzündung: Ein sehr verbreitetes Problem

Eine Entzündung tritt nicht nur auf, wenn wir verletzt werden: Es gibt interne Agenten, die dieses Problem verursachen können. Ein Beispiel hierfür könnte ein Virus, eine allergische Reaktion, ein Abfall der Immunität, ein Prozess des Knochenabriebs oder sogar eine Migräne sein..

Wenn also ein Gewebe beschädigt oder entzündet ist, passiert Folgendes:

  • Betroffene Gewebezellen setzen Histamin frei, das erzeugt eine Erweiterung in den Blutgefäßen;
  • In der betroffenen Region beginnt sich Blut anzusammeln (daher die Rötung). Im Gegenzug werden auch andere Flüssigkeiten (Krankheitserreger) ausgeschieden, die dazu neigen, diesen beschädigten Teil zu umgeben und so die ordnungsgemäße Funktion dieses Organs oder Gelenks zu beeinträchtigen.
  • Die häufigste Zeit zur Behandlung von Infektionen ist die Einnahme von Antibiotika. Bedenken Sie jedoch, dass diese Art von Medizin nicht übermäßig konsumiert werden kann..

Dies liegt daran, dass Missstände in der Anwendung oder der häufige Einsatz von Antibiotika dazu führen können, dass wir die Immunität verlieren.. Deshalb, ja Ich muss sehr vorsichtig sein.

Mal sehen, was die häufigsten Entzündungen in unserem täglichen Leben sind:

  • Allergische Entzündung;
  • Hautentzündung (Sonnenbrand);
  • Entzündung durch bakterielle Erreger: Gehen Sie hier beispielsweise von Harnwegsinfekten zu klassischen eingewachsenen Zehennagelinfekten über;
  • Entzündung durch Schlagen oder Klopfen;
  • Eine der häufigsten ist die Flüssigkeitsretentionsentzündung und schlechte Durchblutung.

Lesen Sie auch: So verhindern Sie auf natürliche Weise Harnwegsinfektionen?

Die Vorteile von Erdbeere, Zitrone und Wassermelone zur Behandlung von Entzündungen

Erdbeere hilft uns, Entzündungen zu bekämpfen

Erstens bezieht sich eine Entzündung immer auf C-reaktives Protein (CRP), eine Substanz, die, wenn sie in großen Mengen in unserem Körper vorhanden ist, alles von einem Schlaganfall bis zu schweren Herzerkrankungen verursachen kann..

In ähnlicher Weise ist dieses schädliche Protein auch vorhanden, wenn wir an Arthrose leiden. Wissenschaftler der Harvard University weisen darauf hin Wenn wir drei- oder viermal pro Woche Erdbeere essen, reduzieren wir das Risiko für Herzinfarkte um 14%..

Darüber hinaus können wir die natürliche oder gefrorene Erdbeere verbrauchen. Die Eigenschaften zur Bekämpfung von Entzündungen sind ebenso hoch..

Zitrone, ein Verbündeter zur Behandlung von Entzündungen

Wenn Zitrone zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen in unserem Körper wirksam ist, liegt dies in erster Linie an seiner Fähigkeit, unseren Körper zu alkalisieren..

  •  Eins am alkalischsten Körper bessere Bekämpfung von Entzündungen und Infektionsprozessen;
  • Zitrone stärkt unsere natürlichen Abwehrkräfte und ermöglicht es uns, Viren und Bakterien besser zu bekämpfen.
  • Zitrone ist reich an Kalium und Vitamin C, zwei essentiellen Elementen zur Stärkung des Immunsystems und zur Bewältigung von Arthroseschmerzen..

Lesen Sie auch: Die heilenden Eigenschaften der Zitrone

Wassermelone, köstliches Diuretikum gegen Entzündungen

Wassermelone ist eine erfrischende, fettarme Frucht, jedoch reich an Folsäure, Kalium, Magnesium und Provitamin A. Einer der Hauptvorteile ist die harntreibende Wirkung..

  • Dank seiner reinigenden Wirkung und seiner Fähigkeit, die Urinmenge zu erhöhen, können wir Flüssigkeiten eliminieren, die sich in entzündeten Geweben konzentrieren.
  • Die rote Farbe der Wassermelone ist auf Beta-Carotin zurückzuführen, ein starkes Antioxidans. in der Lage, mit den Krankheitserregern fertig zu werden, die unser Gewebe angreifen.

So bereiten Sie Ihren Erdbeer-, Zitronen- und Wassermelonensaft zu?

Zutaten

  • 15 Erdbeeren
  • Der Saft von 1 Zitrone
  • 300 g Wassermelone
  • 1 Liter Wasser

Vorbereitung

  • Zuerst die Erdbeeren gut putzen und dann halbieren;
  • Dann holen Sie sich 300 Gramm frische Wassermelone;
  • Wie bereits erwähnt, spielt es keine Rolle, ob die Erdbeere saisonal oder gefroren ist. Der Nutzen ist der gleiche. Jetzt, Wenn Sie keine Erdbeeren finden können, entscheiden Sie sich für eine andere vitamin C-reiche Frucht, wie zum Beispiel bei Kiwi, Mango und Papaya.
  • Dann den Zitronensaft holen und mit den oben genannten Zutaten in den Mixer geben. Schlage alles sehr gut. Geben Sie dann den Rest des Wassers hinzu, um ein möglichst homogenes Getränk zu erhalten.

Zuletzt diesen Saft den ganzen Tag sowie vor den Mahlzeiten trinken..

Kennen Sie die besten natürlichen Heilmittel gegen Entzündungen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.