5 Fehler beim Reinigen des Gesichts, das die Haut altert

  • Peter Sherman
  • 0
  • 2205
  • 178

Die Pflege Ihrer Haut ist eine einfache Aufgabe, die über viele Jahre ein jugendliches Aussehen garantieren kann. Jedoch, Viele Menschen schenken dem Thema keine gebührende Aufmerksamkeit und machen Fehler, wenn sie ihr Gesicht reinigen, ohne es zu wissen.  

In diesem Artikel werden Sie die Fehler kennen, die Ihrer Haut schaden können. Vielleicht verstehen Sie jetzt, warum die ersten Falten oder Flecken ohne ersichtlichen Grund auftraten..

Bereit?

Top Fehler beim Reinigen des Gesichts

1. Mach dir nicht die Mühe, dein Gesicht zu reinigen

Der grundlegendste Fehler besteht darin, den Reinigungsvorgang zu überspringen. Sie denken vielleicht, dass es nicht so ernst ist, wie Sie nach Hause kommen, um zu schlafen.

Immerhin werden Sie am nächsten Morgen duschen, und dann können Sie den Müll entfernen, oder? Nun, das Problem ist das Wenn Sie so schlafen, verstopfen Make-up, Verschmutzung und Schmutz im Gesicht die Poren der Haut..

Dies erleichtert das Einsetzen von Akne sowie das Auftreten der ersten Falten und einiger Infektionen. Die Empfehlung lautet, dass Sie sich alle 10 Stunden die Haut vom Gesicht wischen. Daher ist es ideal, es morgens und abends zu reinigen..

Es muss nicht kompliziert sein, denn waschen Sie Ihr Gesicht einfach gut mit Wasser und milder Seife. Wenn Sie etwas Feuchtigkeitsspendenderes bevorzugen, probieren Sie dieses Spray:

Zutaten

  • ½ Tasse Kamillentee (125 ml)
  • 2 EL Gurkenwasser (30 ml)
  • 2 EL Aloe Vera Gel (30 g)

Was zu tun?

  • Alle Zutaten mischen und in einer Sprühflasche aufbewahren.
  • Wenn Sie Ihr Gesicht reinigen, tragen Sie eine ausreichende Menge Spray auf und reinigen Sie es mit einer kreisenden Bewegung mit Hilfe einer Watte.
  • Zum Schluss mit kaltem Wasser abspülen.. Sie werden feststellen, dass Ihre Haut glatt, gepflegt und perfekt für den nächsten Tag ist..

2. Tragen Sie niemals ein Peeling auf

Wir haben bereits gesagt, dass der häufigste Fehler darin besteht, Make-up nicht zu entfernen, aber dies ist nur der erste Schritt.

Das Peeling hat die Funktion, Giftstoffe und Ablagerungen zu entfernen, die sich in den tiefen Hautschichten ansammeln..

Idealerweise sollten Sie ein spezielles Peeling für Ihren Hauttyp verwenden.. Auf diese Weise kann er die häufigsten Probleme beseitigen und behandeln..

  • Peeling für empfindliche Haut, das glatt ist und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.
  • Wenn Ihre Haut fettig ist, Sie müssen Peelings verwenden, die das Problem ohne Austrocknung kontrollieren.

In Bezug auf die Häufigkeit wird empfohlen, das Peeling einmal pro Woche anzuwenden. Auf diese Weise können Sie gründlich reinigen, ohne die natürlichen Öle von der Haut zu entfernen..

Nur in sehr extremen Fällen kann es erforderlich sein, das Peeling zweimal pro Woche anzuwenden..

Zum Schluss empfehlen wir Ihnen, natürliche Peelings zu wählen, um Ihr Gesicht zu reinigen..

3. Wasche dein Gesicht einmal am Tag


Auch wenn Sie Ihr Gesicht gewaschen und Ihr Make-up in der Nacht zuvor entfernt haben, sollten Sie Ihr Gesicht jeden Morgen reinigen. Berücksichtigen Sie dies, beim schlafen, Es entwickeln sich Bakterien auf Ihrer Haut.

Es gibt auch Hausstaubmilben und Waschmittelrückstände auf der Bettwäsche und Luftschadstoffe.

Damit diese Elemente nicht jeden Morgen zum Problem werden, Waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Seifenwasser oder dem oben genannten Reinigungsspray.

Wenn Ihre Haut sehr fettig ist oder es viel Schweiß gibt, sollten Sie Ihr Gesicht waschen, um angesammelten Schmutz zu entfernen.

Wenn Ihre Haut sehr trocken ist, wenden Sie eine kleine Feuchtigkeitscreme an und waschen Sie dann Ihr Gesicht, um das Problem nicht zu verschlimmern..

4. Wechseln Sie die Produkte sehr schnell

Wenn Sie frustriert sind, dass Ihnen eines der Produkte, mit denen Sie Ihr Gesicht reinigen, nicht gefällt, kann dies daran liegen, dass Sie diesen Fehler machen..

Leider sind wir oft zu verzweifelt, um in wenigen Minuten perfekt auszusehen. Jedoch, Sowohl Haushalts- als auch kommerzielle Produkte benötigen eine Vielzahl von Anwendungen, um geliefert zu werden.

Die minimale Zeit, die Sie erwarten sollten, um Änderungen zu sehen, ist vier Wochen, aber nur in sechs Wochen können Sie tatsächliche Änderungen sehen. Außerdem muss man berücksichtigen, dass man konstant sein muss.

Wenn Sie eine Woche lang ein Reinigungsgel auftragen, das verspricht, die Porengröße zu verringern und es in der folgenden Woche zu ersetzen, wird der Effekt möglicherweise nie sichtbar. Lassen Sie Ihre Haut sich an die Inhaltsstoffe anpassen und nehmen Sie diese wirklich auf.

5. Verwenden Sie viele Produkte gleichzeitig

Was ist Ihre Schönheitsroutine? Sie mögen denken, dass es gut ist, Ihr Gesicht mit verschiedenen Produkten zu reinigen, aber das Gegenteil ist der Fall.. Sie müssen nur ein Produkt für jeden Bedarf auswählen..

Die Verwendung mehrerer Produkte für den gleichen Zweck reizt die Haut, verschlimmert bestehende Probleme und erzeugt andere. Wenn Sie sich für ein Reinigungs-Tonikum entscheiden, verwenden Sie keine Seife oder Serum..

Die Kombinationen, die Sie treffen sollten, umfassen einen Reiniger und eine Feuchtigkeitscreme..

Dies hilft Ihnen auch, Geld zu sparen, da Sie nur zwei oder drei Produkte kaufen müssen..

Vermeiden Sie diese Fehler, wenn Sie Ihr Gesicht reinigen, damit es schöner und gesünder aussieht..

5 Backpulver-Peelings für beneidenswerte Haut



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.