5 Wege gegen emotionale Leere

  • Jacob O’Brien
  • 0
  • 3533
  • 419

Nur wenige Lebenszustände sind so lähmend wie emotionale Leere. Obwohl "Leere" im Bereich der Psychologie als das Fehlen von etwas beschrieben wird Diese Dimension wird durch Leiden, Unbehagen und tiefste Traurigkeit definiert. 

Auch wenn man immer von emotionaler Leere spricht, die einem Beziehungsproblem in den Sinn kommt, werden wir über etwas viel tieferes sprechen.

Persönliche Frustration, der Schmerz einer komplizierten Kindheit, Versagen oder sogar Stress und Angst können diesen Zustand zweifellos beeinflussen.. Diese emotionale Unzufriedenheit trennt uns völlig von unserem Selbst.. 

Im Folgenden werden 5 Möglichkeiten erläutert, um diese Vereinigung erneut zu fördern. Denn wenn wir unsere Essenz umarmen, können wir die emotionale Leere heilen..

Sind Sie aufgeregt, dies in die Praxis umzusetzen? Es lohnt sich!

1. Ohne Angst vor Einsamkeit

Emotionale Leere ist eng mit dem Gefühl der Einsamkeit verbunden. Das ist so schlimm, dass es in den meisten Fällen am meisten weh tut: sich einsam, missverstanden und sogar "ausgeschlossen" zu fühlen.

Dies wären einige Beispiele für diese Beziehung zwischen der Gesellschaft und der emotionalen Leere:

  • Sie haben einen Partner, aber diese Beziehung verursacht ein tiefes Gefühl der Einsamkeit, des Missverständnisses und des Unglücks..
  • Sie haben das Gefühl, von keinem Ihrer Mitmenschen unterstützt zu werden.
  • Sie haben noch nie ein starkes und glückliches Verhältnis zu Ihren Eltern und zu Ihrer Familie gehabt..

Viele dieser persönlichen Dynamiken bestimmen zweifellos diese Unzufriedenheit, in der Einsamkeit mit dem Gefühl verbunden ist, verloren zu sein..

  • Sie sehen, eine Möglichkeit, diesen Schmerz zu heilen, besteht darin, sich wieder mit uns selbst zu verbinden..
  • Verstehe das Die Liebe deines Lebens und deine beste Gesellschaft müssen immer du selbst sein. 
  • Niemand verdient so viel Respekt, Aufmerksamkeit, Fürsorge und Zuneigung wie der, den Sie Ihrem eigenen Herzen schenken..
  • Verstehe, dass diejenigen, die nicht lernen und die Einsamkeit nicht genießen, das suchen werden, was in anderen fehlt.

2. Loslassen, was weh tut, um die emotionale Leere zu heilen

Wir bestehen erneut darauf, dass die "emotionale Leere" nicht das Fehlen von etwas ist. Es ist wirklich eine offene Wunde, ein erstickendes Gewicht, eine nicht verheilte Narbe.

Verstehe, dass nichts fehlt, du hast schon alles. Sie sind eine vollständige Person Wer hat alle Strategien, um für Ihr persönliches Wohlbefinden voranzukommen.

Das einzige, was bleibt, ist zu wissen, wie man sich mit sich selbst verbindet und zu tun, dass man zuhören kann.

  • Identifizieren Sie, was Sie stört, was weh tut, was Unglück bringt.
  • Machen Sie sich bewusst, was Sie an sich selbst nicht mögen (Unsicherheit, Ängste, Obsessionen usw.)..

Und wenn Sie sich mit diesen dunkleren Teilen Ihres Selbst verbinden, ist es Zeit, den Schritt zu machen. Lass los, was weh tut, was weh tut und was erzeugt die emotionale Leere.

3. Schalten Sie die mentalen Geräusche aus

Ihr Selbst ist von einem dichten und komplexen mentalen Geräusch umgeben, das Sie davon abhält, sich vorwärts zu bewegen. Dies setzt Ihrer Freiheit Grenzen, Ihrer authentischen Essenz..

Lesen Sie auch: Bleiben Sie bei dem, der Sie sein können, im Wesentlichen und in Freiheit

  • Das mentale Geräusch ist das “Ich kann nicht "," jetzt traue ich mich nicht " oder "Wenn ich das tue, werde ich solche Leute enttäuschen", usw.
  • Schalten Sie diesen anhaltenden Lärm aus, der von Dornen und Mooren bewohnt wird, und wählen Sie aus.
  • Ihre eigene Priorität zu sein, ist ein Weg, Ihre Freiheit wiederzugewinnen, um deine emotionale Leere mit Selbstachtung, Licht und Sicherheit zu füllen.

4. Sie brauchen niemanden, der Blumen in Ihre Seele pflanzt.

Wir verbringen die Hälfte unseres Lebens damit, auf jemanden zu warten, der unsere Lücken füllt. Wir möchten, dass jemand Blumen in unsere Seele legt und uns zur Seite steht und uns zu Glück und Wohlbefinden führt..

Weiterlesen: 7 „giftige“ Gefühle, die uns vom Glück abhalten

Nun, dieses romantische Bild ist unangemessen, ungesund. Niemand ist verpflichtet, unsere Lücken zu füllen oder spontane Retter zu spielen. Du musst dich retten und auf dich aufpassen.

Es ist am besten, jeden Tag deines Lebens dein eigenes Glück aufzubauen.. Pflanzen Sie Blumen in Ihrer eigenen Seele, werden Sie die Person, die Sie gerne treffen würden. Denn so vermeiden Sie emotionale Leere.

5. Achten Sie auf das körperliche Wohlbefinden.

Wir wissen, dass wir, um gesund zu sein, auf unsere Gedanken und Einstellungen achten müssen. Positives, realistisches und mutiges Denken ist die beste Strategie, um emotionale Leere zu heilen..

Nun sieh mal, Abgesehen davon, dass wir uns um den Geist kümmern, ist es notwendig, auf unsere Gesundheit zu achten, von unserem Körper, von unserem Herzen. Beachten Sie die folgenden Hinweise:

  • Schlaf mindestens 8 Stunden täglich.
  • Befolgen Sie die gleichen Zeiten in Bezug auf Essen und Ausruhen.
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit.
  • Laufen Sie eine halbe Stunde am Tag.
  • Übe Entspannung, mache Yoga, gehe durch einen natürlichen Raum.
  • Iss frisches Obst und Gemüse.
  • Beginnen Sie den Tag mit einem Glas warmem Zitronenwasser.
  • Frühstücken Sie immer.
  • Essen Sie in kleinen Mengen, aber halten Sie sich an fünf Mahlzeiten pro Tag..

Lebe das Geschenk mit deinen fünf Sinnen, genieße jede Mahlzeit, jede Fahrt. Sei nicht besessen von der Vergangenheit oder der Zukunft. Es existiert noch nicht.

Emotionale Leere: Der Bereich, den ich nicht ausfüllen kann



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.