6 Häufige Erkrankungen während der Schwangerschaft

  • Joseph Barber
  • 0
  • 3583
  • 762

Die Veränderungen, die der Körper einer Frau während der Entwicklung und des Lebens eines anderen Menschen erfährt, setzen sie der Entwicklung einiger häufiger Krankheiten während der Schwangerschaft aus, die normalerweise nach der Geburt des Kindes verschwinden..

Genau wie Viele Frauen leiden unter diesen allgemeinen Beschwerden während der Schwangerschaft, auch viele Frauen, die sie nicht leiden.

Einige Krankheiten sind häufiger als andere. Einige sind gutartig, während andere komplexer sind, da sie die normale Entwicklung der Schwangerschaft und die Schwangerschaft des Babys beeinflussen können..

Was sind die häufigsten Krankheiten während der Schwangerschaft?

Eine ordnungsgemäße vorgeburtliche Kontrolle stellt sicher, dass weder die Gesundheit der schwangeren Frau noch das Leben des zukünftigen Babys durch diese Situationen gefährdet werden. Es ist sehr wichtig, das Einsetzen früher Symptome zu kennen..

Anämie

Die häufigste Anämie während der Schwangerschaft wird durch einen Eisenmangel im Blut verursacht.. Während der Schwangerschaft erhöht sich die Menge an zirkulierendem Blut, da die Mutter dem Baby sauerstoffreiches Blut zuführt.

Eisen verbindet rote Blutkörperchen, um Sauerstoff zu transportieren. Durch den geringen Eisenverbrauch fühlt sich eine Frau müde, hat eine blasse Haut und eine Tachykardie. In schweren Fällen beeinträchtigt ein solches Tief das Wachstum des Babys..

Es ist üblich, dass Ärzte der schwangeren Frau Eisenpräparate (oral oder intravenös) verschreiben und während der Schwangerschaft mindestens zwei Blutspiegelmessungen durchführen lassen. In den schwersten Fällen können Ärzte Bluttransfusionen empfehlen.. Eine gute Ernährung ist wichtig, um Anämie zu verhindern..

Zahnfleischentzündung

Erhöhte Durchblutung während des ersten Trimesters der Schwangerschaft und Progesteronspiegel können Gingivitis verursachen. bei schwangeren Frauen. Dies ist kompliziert, wenn morgendliche Übelkeit das Zähneputzen unerträglich macht.

Hormone verändern auch den Speichel-pH, was diese Krankheit weiter kompliziert. Ein Besuch beim Zahnarzt während des ersten Trimesters und des dritten Trimesters zur Durchführung einer Reinigung wird am meisten empfohlen..

Einige natürliche Rezepte zur Vorbeugung von Zahnfleischentzündungen sind auch gesund, beispielsweise das Bürsten mit Backpulver und das Auftragen von Boraxhonig auf das Zahnfleisch, um die Mundgesundheit der schwangeren Frau zu schützen.. Wenn eine Frau ihre Mundhygiene bewahren kann, sollte die Gingivitis nach dem Ende der Schwangerschaft verschwinden.

Harnwegsinfektionen

Hormonelle und Beckenstrukturveränderungen, die jede schwangere Frau hat, führen dazu, dass die Abwehrkräfte nicht mehr ausreichen, um die Bakterien aufzunehmen, die die Harnröhre besiedeln. Dies führt zu Infektionen der Harnwege, einer weiteren häufigen Krankheit während der Schwangerschaft..

Zu den häufigsten Symptomen gehören:

  • Häufiges Wasserlassen.
  • Stinkender Urin und trübe Farbe.
  • Gefühl, dass die Blase nicht vollständig entleert.
  • Unterleibs- und Rückenschmerzen.
  • Anwesenheit von Blut.
  • Fieber.

Es gibt Fälle, in denen die schwangere Frau keine Symptome hat, was gefährlicher ist, wie es Drohungen von Fehlgeburten oder Frühgeburten bietet. Was der Doktor normalerweise tut, zeigt mindestens zwei Urintests während der Schwangerschaft an..

Es gibt natürliche Heilmittel, die dieses Problem lindern können, aber Vorsicht sollte immer mit Kräuterinfusionen ausgeübt werden..

Wenn Infektionen häufig auftreten und nicht mit der Behandlung abklingen, sollte Ihr Arzt einen Urintest durchführen. um festzustellen, welches Antibiotikum sowohl für die Mutter als auch für das sich entwickelnde Baby am besten geeignet ist.

Lesen Sie auch: Haben Sie eine Harnwegsinfektion? Bekämpfe es mit diesen 5 medizinischen Getränken

Vaginale Infektionen

Die körperlichen und hormonellen Veränderungen, die Frauen während der Schwangerschaft zu Harnwegsinfekten veranlassen, sind die gleichen wie die, die Vaginalinfekte verursachen..

Schwangere können reichlich stinkende, juckende Vaginalströme haben. Ein weiteres Symptom können Schmerzen oder Brennen beim Sex sein. Es ist üblich, dass der Arzt die Behandlung anhand dieser Symptome anzeigt..

In einigen Fällen kann dies auf eine Kultivierung hinweisen (einschließlich eines Pap-Abstrichs), um festzustellen, ob es sich um eine Infektion mit Bakterien, Pilzen, Parasiten oder einer Kombination davon handelt.. Die häufigste Behandlung ist die Platzierung von Vaginaleiern., Dadurch wird vermieden, dass das Baby Medikamenten ausgesetzt wird.

Schwangerschaftsdiabetes

Ebenso sind hormonelle Veränderungen für Veränderungen des Blutzuckerspiegels der schwangeren Frau verantwortlich. Liegt darüber hinaus eine genetische Veranlagung bei Frauen vor, Diese Art von Diabetes kann während der Schwangerschaft auftreten und nach der Geburt verschwinden..

Jenseits von Hunger, Durst und Wasserlassen, Eine schwangere Frau kann eine erhebliche Zunahme ihres Gewichts und ihrer Größe erfahren (fetale Makrosomie). Kann auch überschüssiges Fruchtwasser haben (Polyhydramnios).

Diese Komplikationen können vom Tod des Fötus bis zu Atemproblemen des Babys nach der Geburt reichen. Sie können auch dazu führen, dass Sie in Zukunft an Diabetes erkranken oder an Adipositas leiden. Also das kann nicht als leichter Schwangerschaftsdiabetes angesehen werden.

Der Arzt sollte einen Blutzuckertest angeben; und wenn es mehr Risiko gibt, eine Glukosetoleranzkurve. Durch die Bestätigung eines positiven Ergebnisses, Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig, um diese Situation in den Griff zu bekommen. Wenn die Diät nicht ausreicht, wird Ihr Arzt Ihnen raten, täglich Insulin zu injizieren..

Präeklampsie

Ein Anstieg des Blutdrucks in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft kann auf eine Präeklampsie hindeuten. Dies ist eine der häufigsten Risikoschwangerschaften während der Schwangerschaft, da sie die zweithäufigste Todesursache bei Schwangeren darstellt.. Nur eine angemessene medizinische Kontrolle kann die daraus resultierenden Komplikationen verhindern..

Die Frau kann nicht Haupterscheinungen haben. Nur die Messung des Blutdrucks in jeder medizinischen Kontrolle ermöglicht die Bestimmung des Vorhandenseins. Mit fortschreitender Erkrankung treten bei Frauen Flüssigkeitsretention, Kopfschmerzen, Ohrensausen, Sehstörungen, Bauchschmerzen und Krampfanfälle auf..

Bei einer Messung von 140/90 oder mehr wird Ihr Arzt einen Urintest durchführen, um das Vorhandensein von Proteinen festzustellen.. Dies bestätigt die Präeklampsie, da der Arzt den Höhepunkt der Schwangerschaft anzeigt, was das Leben des Babys abhängig von der Schwangerschaftswoche, in der es sich befindet, gefährdet..

Schwangerschaft nach 35 Jahren



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.