9 Tipps, um aufhören zu essen Fleisch ohne Mangelernährung

  • Thomas Davis
  • 0
  • 2284
  • 365

Menschen, die aus irgendeinem Grund auf Fleisch verzichten, fühlen sich möglicherweise verloren, wenn sie ihre Ernährung ändern..

Wenn der Übergang nicht korrekt durchgeführt wird, können die gesundheitlichen Folgen erheblich sein., da es in kurzer Zeit zu Mangelernährung oder sogar Gewichtszunahme kommen kann.

In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie mit dem bewussten Verzehr von Fleisch aufhören können, um eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu erreichen..

Hören Sie auf, Fleisch ohne Gesundheitsrisiken zu essen

Es hat keinen Sinn, den Verzehr von Fleisch einzustellen, wenn sich dadurch unsere Gesundheit verschlechtert..

Diese Entscheidung, die wir aus Überzeugung oder Krankheit treffen können, sollte dazu führen, dass wir uns der Nahrung und der Nährstoffe, die wir benötigen, bewusster werden..

Aufhören, Fleisch zu essen, ist nicht dasselbe wie eine 100% vegane Ernährung.

Lesen Sie auch: Vegane Ernährung für Sportler: Was ist zu beachten??

Wenn wir nur das Fleisch verlassen, aber Eier, Fisch oder Milchprodukte verzehren, können wir diesen Schritt ohne Gesundheitsrisiko unternehmen..

Jedoch, Wir empfehlen immer, einem Ernährungsberater zu folgen.

1. Die großartigen Tugenden des Eies

Das Ei ist ein sehr vollständiges Superfood, das kann jedes andere tierische Protein perfekt ersetzen.

Obwohl vor einigen Jahren empfohlen wurde, das Ei nicht zu missbrauchen, kann es heutzutage sogar täglich verzehrt werden, wenn wir keinen hohen Cholesterinspiegel haben, insbesondere wenn wir kein Fleisch essen..

Sie sind eine ausgezeichnete Quelle für Eiweiß und gesunde Fette..

Wir empfehlen den Verzehr von Bio-Eiern. Öffnen Sie einfach ein handelsübliches Ei und ein Bio-Ei, um den Unterschied zu erkennen.

2. Vorsicht vor Milchprodukten

Viele Menschen, die aufhören, Fleisch zu essen, können Milchprodukte wie Milch und Käse zu viel essen..

Jedoch, Diese Lebensmittel können schädlicher sein als wir denken, wenn wir unseren Cholesterinspiegel erhöhen., sowie Verdauungsprobleme verursachen.

Wir können es genießen, in die unglaubliche Welt der Gemüsemilch einzutauchen und sie mit leicht verdaulichen Milchprodukten wie Joghurt und zu kombinieren Ghee.

3. Die Gefahr von Mehl

Ein weiterer Fehler für Menschen, die diese fleischlose Diät beginnen, ist der Missbrauch von Mehl, da Pizza, Pasta und Süßigkeiten eine schnelle und einfache Alternative sein können..

Sie sind jedoch keine gute Option, da sie uns in kurzer Zeit an Gewicht zunehmen lassen und wenig Nährstoffe enthalten..

Was wir steigern sollten, ist der Verzehr von Gemüse, Salaten und grünen Säften. hohe Dosen von Vitaminen und Mineralien sowie Ballaststoffen zu bekommen, die uns das Gefühl der Sättigung geben.

4. Wählen Sie den Fisch gut

Wenn wir kein Fleisch essen, aber Fisch essen, Wir empfehlen nur, den großen blauen Fisch zu meiden oder nicht zu missbrauchen (Lachs, Thunfisch, Schwertfisch), da sie hohe Mengen an Schwermetallen wie Quecksilber enthalten können.

Sie sind potenziell gesundheitsschädlich, insbesondere für Kinder und schwangere Frauen. Wir können aber auch kleinen blauen Fisch (Sardinen, Makrelen usw.) und Weißfisch essen..

5. Andere Calciumquellen

Milch ist nicht die einzige Kalziumquelle, und es ist unklar, ob es die gesündeste ist. Andererseits können wir in den folgenden Lebensmitteln gute Mengen an Kalzium finden:

  • Sesam
  • Algen
  • Brokkoli
  • Mandeln

6. Vitamin B12

Vitamin B12-Mangel ist nur dann ein Problem, wenn wir keine tierischen Lebensmittel zu uns nehmen, in diesem Fall können wir es als Ergänzung nehmen.

Dieses Vitamin ist auch enthalten in:

  • Eier
  • Milchprodukte
  • Krebstiere

7. Eisen

Eisen sollte nur verschreibungspflichtig eingenommen werden..

Um nicht unter Eisenmangelanämie zu leiden, Wir können die erforderliche Menge dieses Minerals in den folgenden Lebensmitteln erhalten:

  • Chia
  • Trockenfrüchte wie Pistazien
  • Petersilie
  • Zuckerrüben
  • Linse
  • Bierhefe
  • Vollkornprodukte wie Hafer
  • Brokkoli

Lesen Sie auch: 5 erstaunliche Vorteile Hafer bringt zu Ihrem Frühstück

8. Das ausgezeichnete pflanzliche Eiweiß

Wir können sehr proteinreiches Gemüse in den folgenden Nahrungsmitteln finden:

  • Trockenfrüchte und Samen
  • Gemüse
  • Vollkornprodukte wie Hafer und Quinoa
  • Hanf
  • Bierhefe
  • Spirulina
  • Bohnen

9. Vollkornprodukte, getrocknete Früchte und Samen

Bei unserer ausgewogenen fleischlosen Ernährung handelt es sich um Vollkornprodukte, die mehr Nährstoffe und Ballaststoffe enthalten.

Wir sollten auch nicht auf getrocknete, rohe oder geröstete Früchte und Samen verzichten, die wir auch keimen lassen können, um ihre Nährstoffwerte zu verbessern..

Vegetarische Nuggets zubereiten: 3 Rezepte



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.