Hitze-Allergie 7 Effektive Lösungen

  • David Snow
  • 0
  • 4772
  • 489

Hitzeallergie, auch Hitzeurtikaria genannt, ist Als negative Reaktion leidet die Haut unter plötzlichen Veränderungen der Körpertemperatur und des Klimas.

Es entsteht oft durch längeres Aussetzen an die Sonne und andere Wärmequellen, obwohl es auch üblich ist, wenn Sie stark belastet sind..

Es ist durch das Auftreten von Hautausschlägen, Hautausschlägen und Rötungen gekennzeichnet., oft begleitet von einem unangenehmen Juckreiz oder Brennen.

Es ist in der Regel berüchtigt Wangen, Nacken, unter den Brüsten und anderen empfindlichen Hautpartien.

In einigen Fällen auch verursacht Fieber, Übelkeit und Magenprobleme das manifestiert sich durch Schmerzen und Entzündungen.

Obwohl die Symptome mit Antihistaminika und Kortikosteroiden kontrolliert werden können, gibt es einige Hausmittel, die helfen, die Allergie auf natürliche Weise zu lindern..

Hier sind die Top-Sieben, also zögern Sie nicht, sie bei den ersten Zeichen zu verwenden.

Naturheilmittel gegen Hitze-Allergie

1. Hefepulver

Das Auftragen von Hefepulver auf die allergische Haut kann den Juckreiz und die Hautausschläge lindern, die durch diesen Zustand verursacht werden..

Ihre Immobilien regulieren den pH-Wert, lindern Entzündungen und wirken beruhigend.

Wie benutzt man?

  • Ein wenig Hefepulver mit Wasser anfeuchten und auf gereizte Haut auftragen..
  • 20 Minuten stehen lassen und mit kaltem Wasser abspülen.
  • Wiederholen Sie die Anwendung, bis sich die Symptome bessern.

2. Eis

Das Auftragen von Eis auf die Haut ist eines der bekanntesten Mittel. zur Linderung von durch Hitzeallergien verursachten Reizungen.

Kälte vermindert Entzündungen, verbessert die Durchblutung und reguliert die Körpertemperatur..

Wie benutzt man?

  • Wickeln Sie einige Eissteine ​​in ein weiches Tuch und tragen Sie sie 5 bis 10 Minuten auf die betroffenen Stellen auf..
  • Wiederholen Sie die Behandlung zwei- bis dreimal täglich..

3. Olivenöl

Die Verwendung von Olivenöl auf der Haut ist Tausenden von Menschen bekannt, da nachgewiesen ist, dass es essentielle Fettsäuren enthält. eignen sich hervorragend gegen Trockenheit und vorzeitiges Altern.

Was aber nur wenige wissen, ist, dass es auch Allergien lindert, den pH-Wert der Haut reguliert und Juckreiz lindert..

Wie benutzt man?

  • Tragen Sie etwas Olivenöl auf die allergische Haut auf und massieren Sie sie sanft..
  • Zweimal täglich einwirken lassen und wiederholen.

4. Aloe Vera

Die wunderbare Aloe Vera dient erwartungsgemäß auch als Lebensretter vor den Symptomen dieser Art von Hautproblemen..

Kurz gesagt, seine erfrischenden Wirkstoffe lindern Eruptionen und verringern Rötungen. verursacht durch das Gefühl von Wärme.

Da es große Mengen an Wasser und Antioxidantien enthält, fördert es die natürliche Benetzung und das pH-Gleichgewicht..

Zutaten

  • 1 EL Aloe Vera (15 g)

Wie benutzt man?

  • Nehmen Sie einen Löffel Aloe Vera Gel und wenden Sie es auf Allergiegebiete an..
  • 20 Minuten stehen lassen und mit kaltem Wasser abspülen.
  • Bis zu dreimal täglich anwenden.

5. Kamilleninfusion

Die kalte Kamilleninfusion wirkt wie eine erfrischende Lotion gegen Reizungen und Hautausschläge aufgrund einer Hitzeallergie.

Darüber hinaus kann es auch direkt eingenommen werden, um die Körpertemperatur und die Beschwerden des Verdauungssystems zu regulieren..

Zutaten

  • 1 EL Kamille (10 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Wie benutzt man?

  • Einen Esslöffel getrocknete Kamille in eine Tasse kochendes Wasser geben und 10 Minuten stehen lassen.
  • Wenn es eine erträgliche Temperatur erreicht, tragen Sie es auf die betroffene Haut auf..
  • Trinken Sie auch ein oder zwei Tassen Tee pro Tag.

6. Hafer

Wegen ihrer feuchtigkeitsspendende, erholsame und beruhigende Eigenschaften, Hafer kann als eine Lösung gegen Hitzeallergiesymptome angesehen werden.

Seine direkte Anwendung verringert die Rötung, lindert den Juckreiz und lindert Entzündungen von Hautausschlägen und Hautausschlägen..

Wie benutzt man?

  • Rühren Sie eine Tasse Haferflocken in das warme Wasser der Badewanne, lassen Sie sie fünf Minuten lang stehen und lassen Sie Ihren Körper einweichen.
  • Ebenso, Haferflocken mit Rosenwasser mischen und sanft einmassieren in den am stärksten betroffenen Gebieten.
  • Einmal täglich wiederholen, bis die Symptome kontrolliert sind..

7. Apfelessig

Die natürlichen Säuren von Apfelessig sind nicht nur Nützlich zur Regulierung des natürlichen pH-Werts der Haut sowie zur Eindämmung allergischer Reaktionen.

Die direkte Anwendung fördert die Linderung von Allergien und reduziert Beschwerden wie Juckreiz und Rötung..

Wie benutzt man?

  • Mischen Sie zuerst zu gleichen Teilen Wasser mit Apfelessig.
  • Dann in eine Sprühflasche geben und auf die betroffene Haut sprühen;
  • Lassen Sie es schließlich auf natürliche Weise einziehen und wiederholen Sie es zweimal täglich..

Wie Sie sehen, können wir uns mit einigen 100% natürlichen Inhaltsstoffen von den lästigen Symptomen einer Hitzeallergie verabschieden..

Vermeiden Sie es, mehrere auf einmal zu verwenden, da dies zu unerwünschten Reaktionen führen kann.

Verwenden Sie das, was Sie am meisten interessiert, und befolgen Sie die Empfehlungen für gute Ergebnisse..

So lindern Sie Hautallergien: 3 Behandlungen zu Hause



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.