Einfach und schnell gesund essen

  • David Snow
  • 0
  • 1783
  • 323

Eine der größten Herausforderungen für die Verbesserung von Figur und Lebensqualität ist die vollständige Änderung der Ernährungsgewohnheiten. Es gibt zwar viele andere Gewohnheiten, die berücksichtigt werden sollten, die Gesundes Essen ist wichtig für Gesundheit und Gewicht..

Erstens besteht das Haupthindernis, das manche aufwerfen, darin, das Wort "Diät" mit Hungersnöten in Verbindung zu bringen, um Ergebnisse zu erzielen. Darüber hinaus erkennen nur wenige, dass gesundes Essen keine Frage von wenigen Tagen ist, sondern dauerhaft sein muss..

Aus diesem Grund, Es ist zweckmäßig, einige Tipps zu kennen, die die Leistung erheblich verbessern Diät ohne zu viel zu komplizieren. Bereit zu beginnen? Hier sind die 9 besten Tipps für eine gesunde Ernährung im Detail..

1. Essen Sie Zimt anstelle von Zucker

Wussten Sie, dass Zimt ein starker Stoffwechselaktivator ist? Dieses wundervolle Gewürz hat nicht nur einen exquisiten Geschmack, sondern auch eine wunderbare Würze erleichtert die Kontrolle des Blutzuckerspiegels. Dank dessen hilft Ihr üblicher Verzehr, ein ausgezeichnetes Energieniveau aufrechtzuerhalten, und verringert die Angst vor süßen Lebensmitteln..

  • Tipp: Mit Joghurt, Aufgüssen oder Milch bestreuen.

2. Kaffee in Tee verwandeln

Auf eine gute Tasse Kaffee muss nicht ganz verzichtet werden. Bedenkt man jedoch, dass zu viel Koffein kontraproduktiv sein kann, es ist besser, es mit etwas Tee zu ersetzen. Es gibt viele Kräuter und Infusionen, die den Stoffwechsel verbessern und beim Abnehmen helfen..

  • Tipp: Beginnen Sie den Tag mit einem Zitronen-Ingwer-Tee oder einem roten Tee.

3. Iss mehr Gemüse

Auf jeden Fall können alle Arten von Hülsenfrüchten in eine gesunde Ernährung einbezogen werden. Da sie sehr befriedigende und nahrhafte Lebensmittel sind, sind sie Perfekt, um die Ernährung zu ergänzen. Tatsächlich kann der Konsum dreimal pro Woche das Risiko von Fettleibigkeit um bis zu 22% senken..

  • Tipp: Fügen Sie Hülsenfrüchte in Ihre Suppen oder Salate ein. Es gibt viele Sorten!

4. Wetten Sie auf gute Fette

Es ist nicht notwendig, Fettquellen für eine gesunde Ernährung vollständig zu unterdrücken. Damit gesunde Ernährung nicht kompliziert wird Es ist am besten zu lernen, zwischen „guten“ Fettquellen und gesättigten oder fettarmen Quellen zu unterscheiden. trans.

  • Tipp: Erhöhen Sie den Verbrauch von Olivenöl, Avocado und Fisch. Vermeiden Sie schädliche Fette wie gehärtete Öle, Butter und fettige Fleischstücke.

Lesen Sie auch: Was sind die Beiträge einer sauren alkalischen Diät zu Ihrer Gesundheit?

5. Essen Sie zusätzliches Gemüse für eine gesunde Ernährung

Gemüse, in all seinen Sorten, enthält nur sehr wenige Kalorien im Austausch gegen hohe Konzentrationen an essentiellen Nährstoffen. Aus diesem Grund, Kein Wunder, dass der Verzehr für alle Hauptmahlzeiten empfohlen wird.

  • Tipp: essen Sie ein Gemüse plus, zum Beispiel in einem Smoothie, ein Salat oder ein Sandwich.

6. Frühstücken Sie täglich

Dieser Glaube an das „Einsparen von Kalorien“ ist vorbei, wenn man auf das Frühstück verzichtet. Obwohl es vielen schwer fällt, das zu glauben, Diese erste Mahlzeit des Tages ist eine der wichtigsten. Da es Energie- und Nährstoffquellen liefert, ist es wichtig, den Stoffwechsel zum Laufen zu bringen..

  • Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie Protein, Antioxidantien und Ballaststoffe zum Frühstück essen. Denken Sie daran, dass es 25% der gesamten täglichen Kalorien sein sollte..

7. Begrenzen Sie den Salzverbrauch

Sicherlich ist eine übermäßige Salzaufnahme eines der Haupthindernisse für ein gesundes Leben durch eine Diät. Auch wenn diese Zutat den Geschmack fast aller Gerichte verbessert, Hohe Dosen gefährden die Gesundheit von Herz und Nieren.

  • Tipp: salz sparsam in die mahlzeiten einarbeiten. Wählen Sie zum Würzen gesunde Gewürze oder Essige..

8. Essen Sie würzige Gewürze

Zweifellos kann das Hinzufügen von würzigen Gewürzen zu Mahlzeiten sehr nützlich sein, um die Stoffwechselfunktionen zu "steigern".. Die Wirkstoffe wirken leicht thermogen., Dies erhöht die Grundumsatzrate, um die Fettverarbeitung effizienter zu gestalten.

  • Tipp: Fügen Sie Chili, Pfeffer, Curry und Paprika zu Ihren Gerichten hinzu. Vermeiden Sie diese Zutaten, wenn Sie Verdauungsprobleme wie Gastritis haben..

Es würde Sie interessieren zu lesen: 4 Lebensmittel, die Sie bei einer Diät zur Gewichtsreduktion vermeiden sollten

9. Vermeiden Sie Kohlenhydrate beim Abendessen

Abschließend, wenn eines der Ziele einer gesunden Ernährung ist, Gewicht zu verlieren, Es ist ratsam, den Kohlenhydratverbrauch beim Abendessen zu minimieren. Obwohl dieser Makronährstoff in die tägliche Ernährung aufgenommen werden sollte, kann sein Verzehr zu dieser Tageszeit zu Übergewicht führen..

Iss Kohlenhydrate zum Frühstück oder Mittagessen. Probieren Sie leichte Gerichte mit Gemüse und magerem Fleisch..

Sind Sie gespannt darauf, diese Tipps für eine gesunde Ernährung zu befolgen? Wie Sie sehen können, diese sind einfache Maßnahmen, die bei der Ernährung berücksichtigt werden können. Deshalb können Sie sie jeden Tag für besseres Essen in Betracht ziehen..

2 Diäten, die den Stoffwechsel ankurbeln und beim Abnehmen helfen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.