Wie erkennt man Wassermangel im Körper?

  • Thomas Davis
  • 0
  • 4091
  • 1034

Wie erkennt man Wassermangel im Körper? Wasser ist ein unverzichtbares Element für das Leben. Die meisten Organismen auf der Erde bestehen mehr oder weniger aus Wasser..

Bei Menschen macht Wasser 60% des Körpers aus, dh mehr als die Hälfte unseres Körpers besteht aus Wasser.

Wenn dem Körper Wasser fehlt und er keine ausreichende Flüssigkeitszufuhr erhält, verschlechtert es sich schnell und kann sogar zum Tod führen..

Wie lange kann ein Mensch ohne Trinkwasser leben??

Obwohl es für viele schwer zu glauben ist, gibt es Aufzeichnungen von Menschen, die bis zu 90 Tage überlebt haben, ohne etwas zu essen. Ohne Flüssigkeiten können wir jedoch nicht mehr als 5 Tage stehen.

Es wird geschätzt, dass Die Lebenserwartung einer Person, die kein Wasser oder eine andere Flüssigkeit trinkt, beträgt 4 Tage.

Wie viel Wasser sollten wir täglich trinken??

Im Allgemeinen empfahlen Experten, 2 Liter Wasser pro Tag oder 6 bis 8 Gläser zu konsumieren.

Um jedoch genauer zu wissen, wie viel Wasser unser Körper benötigt, um hydratisiert zu bleiben und richtig zu funktionieren, Wir können feststellen, dass ein Liter Wasser pro 25 Pfund Gewicht empfohlen wird.

Lesen Sie auch: 3 Diäten, um Ihr Gewicht zu halten

Wie kann man wissen, ob unser Körper Wasser braucht??

Obwohl wir oft feststellen, dass unser Körper gut hydratisiert ist und die Dinge gut laufen, gibt es bestimmte Symptome, die darauf hindeuten, dass wir dehydriert sind und mehr Wasser als normal verbrauchen müssen..

Hohe Temperaturen, Krankheitsbilder oder Toxinansammlungen können unter anderem das Dehydrierungsrisiko erhöhen und verschiedene Gesundheitsprobleme auslösen, die die Lebensqualität beeinträchtigen können..

Zu den Symptomen, die zeigen Dehydration an, die wir finden können:

  • Geschwollene Augen.
  • Trockener Mund.
  • Dunkle Farbe und starker Uringeruch.
  • Schmerzen beim Wasserlassen.
  • Ständiges Durstgefühl.
  • Verlust der Hautelastizität.
  • Gefühl der Verwirrung und Müdigkeit.
  • Höhere Sturzgefahr.
  • Harnwegsinfektionen.
  • Nierensteinbildung.
  • Krämpfe in Körpermuskulatur.
  • Atembeschwerden.
  • Verstopfung.
  • Kopfschmerzen und Migräne.
  • Zahnprobleme.
  • Trockenheit der Haut.
  • Haarausfall.
  • Keine Tränen beim Weinen.
  • Verminderte Urinmenge.

Wie man Austrocknung verhindert?

Um Austrocknung zu vermeiden, ist es wichtig, mindestens 2 Liter Wasser pro Tag oder die empfohlene Menge je nach Gewicht zu sich zu nehmen.

Person. Sportler sollten den Wasserverbrauch in Abhängigkeit von der Art der ausgeführten Übung und der Dauer erheblich steigern, da sie Flüssigkeiten ersetzen müssen, die beim Sport verloren gehen.

Was tun, wenn unser Körper kein Wasser hat??

Sobald Sie die Symptome einer Dehydration kennen und feststellen, dass Ihrem Körper Wasser fehlt, ist es am besten, täglich mit einer guten Menge Wasser zu beginnen..

Sie sollten es seitdem mäßig und langsam konsumieren, Wenn Sie zu viel auf einmal trinken, kann dies negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben..

Wir können Wasser auch durch natürliche Obst- und Gemüsesäfte mit hohem Wassergehalt konsumieren..

Bei schweren Symptomen ist es sehr wichtig, zum Arzt zu gehen, da eine intravenöse Flüssigkeitszufuhr erforderlich ist.

Lesen Sie auch: 5 häufigsten Feuchtigkeitsfehler

Was sind die Vorteile von Trinkwasser täglich?

Der tägliche Wasserverbrauch versorgt unseren Körper nicht nur ausreichend mit Feuchtigkeit, sondern bringt auch mehr gesundheitliche Vorteile, als Sie sich vorstellen können..

Unter diesen Vorteilen finden wir:

  • Trägt zum Gewichtsverlust bei. Wasser hat keine Kalorien und kann alle Arten von zuckerreichen Erfrischungsgetränken oder Säften ersetzen. Eine gute Menge Wasser gibt uns ein Sättigungsgefühl, trägt zur Beseitigung von Toxinen und zur Geschwindigkeit des Stoffwechsels bei. Daher ist der Wasserverbrauch bei Diäten zur Gewichtsreduktion unerlässlich..
  • Erhöht deine Energie. Der Wasserverbrauch beugt Austrocknung vor und hilft, die für den Alltag benötigte Energie zu erhalten..
  • Verbessert die Herzgesundheit. Der tägliche Wasserverbrauch verringert das Risiko eines Herzinfarkts erheblich. Für anfällige Personen ist der Wasserverbrauch eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, die Chancen zu verringern.
  • Verbessert die Verdauung. Das Verdauungssystem benötigt eine gute Menge Wasser, um den Verdauungsprozess durchzuführen. Der tägliche Wasserverbrauch hilft bei der Verringerung von Magensäure- und Verstopfungsproblemen.
  • Für eine gesunde und jugendliche Haut. Der Wasserverbrauch beugt vorzeitiger Hautalterung und allen Anzeichen auf der Haut vor. Wasser hilft dabei, die Festigkeit und das Kollagen der Haut zu erhalten und sie glatt, strahlend und jugendlich zu halten.
7 Anzeichen dafür, dass Sie zu wenig Wasser trinken



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.