Magen Mund Check out die wichtigsten Ursachen und Lösungen

  • Robert Patterson
  • 0
  • 3710
  • 88

Sicher haben Sie dieses Gefühl schon erlebt: Magen-Mund-Schmerzen. Aber was ist deine Sache? Nerven, eine schlechte Verdauung? Es gibt viele Faktoren, die es erzeugen können. Wir werden unten erklären und einige einfache und Hausmittel geben, um bei der Behandlung zu helfen..

Ursachen von Magen-Mund-Schmerzen

Schmerzen in diesem Bereich des Bauches sind häufiger als wir glauben. Es ist etwas, das mindestens 30% der Bevölkerung leidet. Obwohl nicht als Krankheit betrachtet, ist es eine kleine Anomalie des Verdauungssystems..

Abhängig von der Intensität der Schmerzen können wir wissen, ob wir einen Arzt aufsuchen müssen oder nicht. Aber im Allgemeinen sollten Sie einen Arzt aufsuchen, wenn Sie feststellen, dass die Schmerzen auf die übliche Weise und zusammen mit anderen Symptomen auftreten..

Derjenige, der mit Bauchschmerzen verbunden ist?

1. Nerven

In einigen Fällen spiegeln Angst und angesammelter Stress das Gehirn wider, das der Magen ist. Beide können eine schlechte Verdauung, Säure und sogar Durchfall verursachen..

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn von Zeit zu Zeit diese Art von Schmerz auftritt, da dies meistens auf eine Zeit des Stresses zurückzuführen ist. Aber wir müssen wissen, wie wir es kontrollieren können, damit es nicht wiederholt wird und Stress nicht zu ernsteren Problemen führt..

2. Gase

Eine weitere sehr häufige Ursache. Eine schlechte Verdauung oder bestimmte Lebensmittel können die bekannten störenden Gase verursachen.. Diese konzentrieren sich fast immer auf die Magengrube unterhalb der Rippen. Ein schmerzhafter Druck, der manchmal sogar beim Atmen Schmerzen verursacht. 

3. Säure

Reflux und Übersäuerung des Magens sind ebenfalls eine sehr häufige Realität, die Magenschmerzen verursacht.. Der Schmerz kann sich auch auf die Speiseröhre konzentrieren, dh über dem Magen..

4. Reizdarm

Eine Entzündung des Darm- und Dickdarmbereichs kann diese Art von Krankheit verursachen.. In diesem Fall haben wir bereits die sogenannten organischen Verdauungsstörungen, dh wenn es eine Art von Krankheit in unserem Verdauungssystem gibt.

Wenn Sie mehrmals Durchfall, Verstopfung und Erbrechen haben und die Schmerzen sehr stark sind, suchen Sie einen Arzt auf, um die Ursachen zu untersuchen..

5. Bestimmte Medikamente

Wenn Sie Eisenpräparate einnehmen oder beispielsweise Ibuprofen einnehmen, ist es sehr häufig, dass Ihr Mund schmerzt.. Es ist wie ein schweres oder brennendes Gefühl, das zum Beispiel einen halben Tag anhält. Es ist nicht übermäßig streng, obwohl es etwas Unbehagen bereitet.

6. Iss schnell

Denken Sie daran, um die Verdauung zu verbessern, sollten Sie sich daran gewöhnen, langsam zu essen, und so den Speichelfluss und das Kauen fördern.. Wenn Sie in Eile essen, werden die Verdauungsprozesse beeinträchtigt und Magenschmerzen sind häufig..

7. Geschwüre

Ihr Magen schmerzt vor allem beim Verzehr bestimmter Lebensmittel? Wann sind Gerichte sehr scharf oder scharf? Neigen Sie zu Erbrechen? Haben Sie sich jemals mit Blut übergeben? Dann suchen Sie einen Arzt auf, vielleicht haben Sie ein Geschwür.

Magen-Mund-Schmerzmittel

  • Fenchel-Minz-Aufgüsse After Meals: Perfekt, um die Verdauung zu unterstützen, Schmerzen zu lindern und sich zu entspannen. Sie können bis zu 3 Tassen pro Tag einnehmen.
  • Ingwer-Wurzel-Infusionen: beruhigt, entspannt, entleert und verbessert unsere Verdauung. Haben Sie keinen Zweifel, nehmen Sie nach Ihren Hauptmahlzeiten und Sie werden sehen, wie dieser Aufwand reduziert wird..
  • Salbei und Kamille: Sie kennen sicherlich schon die Vorteile dieser beiden Heilpflanzen für Magen und Darm. Sie wirken beruhigend und lindern Schmerzen und Entzündungen. Sie können bis zu einem Liter pro Tag zu sich nehmen, es wird eine große Hilfe sein..
  • Ein warmes Bad mit einer Bauchmassage: Nichts entspannter, als ein warmes Bad. Dann ist eine sanfte Massage im Bauchbereich mit einem Löffel Lavendel und Mandelöl ideal. Holen Sie sich eine kreisförmige Massage mit diesen Ölen mit einem Tuch. Sie werden sich bald danach wohl fühlen.
  • Denken Sie auch daran, Ihr Essen gut zu kauen, keine eile. Es wird auch nicht empfohlen, große Mengen von Lebensmitteln zu sich zu nehmen, idealerweise fünfmal täglich in kleinen Portionen. Das wichtigste ist das Frühstück. Vergessen Sie nicht, auch tagsüber viel zu trinken..
Die Vorteile von Walnüssen für unseren Magen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.