Reinigungsmittelformeln machen Ihre

  • Richard Robertson
  • 0
  • 2479
  • 291

Sicherlich hat in den letzten Jahren das Interesse am Erlernen der Herstellung umweltfreundlicherer Reinigungsprodukte zugenommen.

Die Industrie hat zwar eine Reihe von Formeln entwickelt, die die Hausarbeit erleichtern, Viele Menschen haben beschlossen, ihre eigenen Haushaltsreiniger und Desinfektionsmittel zuzubereiten.

Die Notwendigkeit, diesem Trend zu folgen, gilt zweifellos nicht nur für die Umwelt, sondern auch für die Vorbeugung einiger gesundheitlicher Probleme.. 

Glücklicherweise gibt es jeden Tag mehr Problemumgehungen eine allgemeine Reinigung ohne die Notwendigkeit, Risiken einzugehen.

Möchten Sie Ihre eigenen Produkte machen? Hier sind fünf sehr interessante Formeln.. Beachten Sie!

5 Ideen für die Herstellung eigener Reinigungsprodukte

1. Hausgemachtes Waschmittel

Die in diesem Haushaltswaschmittel verwendeten Inhaltsstoffe sind frei von aggressiven Substanzen. Sie jedoch haben adstringierende und aufhellende Effekte, die helfen, jegliche Art von Schmutz von den Kleidungsstücken zu entfernen.

Zutaten:

  • 1 natürliche oder neutrale Seife (200 g)
  • 2 Tassen Borax (400 g)
  • 2 Tassen Backpulver (400 g)
  • 20 Tropfen ätherisches Zitronenöl
  • Wasser (die erforderliche Menge)

Vorbereitung:

  • An erster Stelle, Reiben Sie die Seife und beiseite.
  • Dann kochen Sie eine Pfanne Wasser und fügen Sie die geriebene Seife hinzu.
  • Dann die Hitze runterlassen und mit einem Holzlöffel umrühren.
  • In einem separaten Behälter, Mischen Sie Borax mit Backpulver.
  • Zum anderen die obige Mischung in die Seifenlauge geben und mischen.
  • Dann fügen Sie etwa 7 Liter Wasser hinzu und rühren Sie weiter.
  • Endlich, Fügen Sie ätherisches Zitronenöl hinzu, um ein Aroma zu erhalten.
  • Auch mit einem Eimer abdecken und stehen lassen.
  • Bewahren Sie die Seife daher in leeren Wasserflaschen oder Reinigungsmitteln auf.
  • Vor Gebrauch schütteln.

2. Weichspüler

Zweifellos ist der Weichspüler die beste Ergänzung beim Waschen. Aufgrund seiner Eigenschaften ist es pflegt die Stoffe und hinterlässt ein angenehmes Gefühl. Also werden wir in diesem Fall Zutaten kombinieren, die auch dem dienen feinste Stoffe.

Zutaten:

  • 1 EL Backpulver (15 g)
  • 1 Tasse heißes Wasser (250 ml)
  • 2 Tassen Apfelessig (500 ml)
  • 20 Tropfen Lavendelöl

Vorbereitung:

  • An erster Stelle, Das Backpulver in eine große Schüssel geben.
  • Fügen Sie außerdem Backpulver und langsam Apfelessig hinzu..
  • Darüber hinaus, Warten Sie, bis der Brauseeffekt verstrichen ist, und füllen Sie das Produkt in eine Flasche.
  • Geben Sie zum Schluss eine kleine Menge in das Waschmaschinenfach oder geben Sie sie in die Wäsche..

Lesen Sie auch: Verwendung von Zitrone und anderen Naturprodukten zur Reinigung?

3. Mehrzweckdesinfektionsmittel

Sicher die Kombination aus antiseptischen Wirkstoffen und Antimykotika Ermöglicht die Herstellung eines guten Desinfektionsmittels zur Reinigung von Bad, Küche oder anderen Oberflächen. Dank seiner Eigenschaften entfernt es Bakterien, Pilze und jede andere Art von Schmutz..

Zutaten:

  • ½ Tasse weißer Essig (125 ml)
  • ¼ Tasse Wasser (60 ml)
  • 20 Tropfen ätherisches Teebaumöl

Vorbereitung:

  • An erster Stelle, gieße den weißen Essig in eine Schüssel und gib Wasser hinzu.
  • Dann das ätherische Teebaumöl hinzufügen und gut mischen.
  • Endlich, Bewahren Sie das Produkt in einer Sprühflasche auf und tragen Sie es an den Stellen auf, die Sie reinigen möchten.

4. Möbelreiniger

Um definitiv Schmutz von zu entfernen Möbel und wieder seinen natürlichen Glanz, nichts Besseres als ein hausgemachtes Reinigungsmittel mit Zitrone und Olivenöl.

Überraschenderweise, undDiese Inhaltsstoffe desinfizieren die Oberfläche und entfernen Staubflecken und Kratzer..

Zutaten:

  • ½ Tasse Zitronensaft (125 ml)
  • ¾ Tasse Olivenöl (190 ml)

Vorbereitung:

  • An erster Stelle, Mischen Sie Zitronensaft und Olivenöl, bis Sie ein Produkt erhalten.
  • Sprühen Sie das Produkt abschließend auf die zu reinigenden Möbel und wischen Sie es mit einem weichen Tuch ab..

Verpassen Sie nicht den Text: Home Cleaning Kit: Sehen Sie nach, wie Sie Ihr!

5. Spülmittel

Kurz gesagt, anstatt Geld für herkömmliche Reinigungsmittel auszugeben, lohnt es sich, diese milde Formel zuzubereiten. Dies ist einer der alternativen Reiniger, der nicht nur Schmutz entfernt, sondern auch schlechte Gerüche desinfiziert und neutralisiert..

Zutaten:

  • ½ Tasse kastilische Flüssigseife (100 g)
  • ½ Tasse Wasser (125 ml)
  • Zitronensaft
  • 3 Tropfen Teebaumöl
  • ¼ Tasse weißer Essig (60 ml)

Vorbereitung:

  • Zuerst die Seife in einen Behälter geben und mit Wasser mischen.
  • Fügen Sie auch die anderen Zutaten hinzu und mischen Sie sie gut..
  • Gleich danach, Lagern Sie das Produkt in einer Flasche oder einem Kanister.
  • Schließlich verwenden Sie es, um jede Art von Geschirr zu waschen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Herstellung Ihrer eigenen Reinigungsprodukte einfach ist und keine teuren oder schwierigen Zutaten erfordert. Wenn Sie also einen Beitrag zur Umwelt leisten und gesundheitliche Probleme vermeiden möchten, probieren Sie sie unbedingt aus..

4 Reinigungstricks für ein helles Zuhause



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.