Natürliche Heilmittel für Ekzem-Symptome

  • Henry Lester
  • 0
  • 5083
  • 989

Ekzem ist ein Begriff, der verschiedene Arten von Hautschwellungen bezeichnet. Es wird auch Dermatitis genannt und verursacht in den meisten Fällen Trockenheit und Juckreiz. Sie können auch einen Ausschlag haben in Bereichen wie:

  • Gesicht
  • Die Innenseite der Ellbogen und hinter den Knien
  • Hände und Füße
  • Kratzer können den betroffenen Bereich weiter röten und Schwellungen und Juckreiz verstärken. Außerdem kann es sich leicht und schnell verbreiten.

Das Ekzem hat je nach seinen Eigenschaften verschiedene Klassifikationen:

  • Atopisch: Das atopische Ekzem kann viele Varianten haben, ist jedoch im Allgemeinen durch rot verkrustete Plaques entzündeter Haut mit ständigem Juckreiz gekennzeichnet..
  • Seborrhoische Dermatitis: Seborrhoische Dermatitis ist eine häufige entzündliche Hauterkrankung, die durch schuppende Läsionen auf der Kopfhaut (nicht mit Schuppen verwechseln) und im Gesicht gekennzeichnet ist..
  • Kontakt: Kontaktdermatitis ist die Bezeichnung für jede Hautentzündung, die auftritt, wenn die Hautoberfläche mit einer Substanz in Kontakt kommt, die ihren Ursprung außerhalb der Haut hat..

Im Allgemeinen sind Ekzeme recht häufig. Aus diesem Grund werden wir in diesem Artikel über die besten natürlichen Heilmittel zur Bekämpfung Ihrer Symptome sprechen..

Sie können Ekzeme natürlich beseitigen? 

Honig zur Behandlung von Ekzemen

Es ist bekannt, dass Honig ausgezeichnete antibakterielle Eigenschaften hat und daher, Hilft bei Heilungsstörungen wie Ekzemen. Wir können dieses Naturprodukt zur Hautbehandlung verwenden..

Zutaten

  • 4 EL Honig (100 g)

Art der Nutzung

  • Bei Ekzemsymptomen Honig auftragen und sanft kreisförmig einmassieren..
  • Es ist sehr wichtig, dass Sie die Haut 2 Stunden einwirken lassen.
  • Zum Schluss mit viel Wasser abspülen und dieses Körperteil unbedeckt lassen..

Olivenöl

Olivenöl ist aufgrund seiner erstaunlichen Eigenschaften sehr wirksam bei der Behandlung von Ekzemen..

  • Lindert Ausbrüche und reduziert Entzündungen, die durch Ekzeme verursacht werden.
  • Dieses Produkt dringt tief in die Epidermis ein und pflegt und glättet die Haut, ohne allergische Reaktionen auszulösen..
  • Olivenöl enthält Vitamin E und Omega-3-Fettsäuren, die helfen, Feuchtigkeit zu bewahren und zu blockieren, um Trockenheit zu verhindern.
  • Enthält Verbindungen namens Squalen und Oleocanthol, die entzündungshemmend und antioxidativ sind..
  • Sein Beitrag von Tyrosol und Betasitosterol minimiert die Produktion von entzündlichen Verbindungen..
  • Reduziert die Bakterienmenge auf der Haut..

Zutaten

  • 4 Esslöffel Olivenöl (60 ml)

Art der Nutzung

  • Zuerst das Olivenöl auf die Haut geben. Sie können mit einem sauberen Handtuch einreiben und sehr sanft kreisförmig einmassieren..
  • Wir wiederholen das Es ist sehr wichtig, dieses Naturprodukt etwa 2 Stunden lang stehen zu lassen auf der Haut für eine bessere Effizienz.
  • Abschließend mit reichlich kaltem Wasser abwaschen und den Körperteil unbedeckt lassen..

Erfahren Sie, wie Löwenzahn bei der Behandlung von Ekzemen hilft

Apfelessig

Essig ist eine Flüssigkeit, die hauptsächlich aus Essigsäure und Wasser besteht, die durch die Fermentation von Ethanol durch Acetobakterien hergestellt wird. Wird nicht nur als Zutat in der Küche verwendet, sondern auch für industrielle, medizinische und private Zwecke..

Die Verwendung von Essig als natürliches Heilmittel gegen Ekzeme lindert nicht nur Ausbrüche dieser Erkrankung, sondern auch wird auch unserem Körper helfen, zukünftige Ausbrüche zu verhindern.

Zutaten

  • 4 EL Apfelessig (60 ml)

Art der Nutzung

  • Tragen Sie Apfelessig durch Massieren auf die betroffene Stelle auf. Sie können dies auch mit einem sauberen Handtuch tun..
  • 2 Stunden einwirken lassen.
  • Abschließend mit reichlich kaltem Wasser abwaschen und diesen Körperteil unbedeckt lassen..

Orangen, Mandarinen und andere Zitrusfrüchte

Diese Früchte Enthalten genug Vitamin C, das die Histaminfreisetzung verringern kann, eine entzündliche Verbindung, die vom Körper als Reaktion auf Allergene freigesetzt wird. Sie sind besonders nützlich für Menschen mit Ekzemen wie Neurodermitis..

Zutaten

  • 1 Orange
  • 1 Mandarine
  • 1 Guave

Art der Nutzung

  • Das Essen einer Orange, einer Mandarine oder einer Guave hilft, Ekzemsymptome zu verschwinden.
  • Wir empfehlen, vor oder nach jeder Mahlzeit 1 Stück der genannten Früchte zu sich zu nehmen..

Aloe vera

Ein weiteres sehr beliebtes Hausmittel gegen Ekzeme ist Aloe Vera.. Seine entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften verringern die durch diesen Zustand verursachte Reizung. und allmählich die Markierungen zu erleichtern.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Aloe Vera Gel (15 ml)

Art der Nutzung

  • Tragen Sie zuerst Aloe Vera Gel auf den Bereich auf, der das Problem darstellt. Mit den Fingerspitzen ausbreiten und kreisen.
  • 2 Stunden einwirken lassen und schließlich entfernen und mit viel kaltem Wasser waschen.
Ekzem: Wie natürlich zu beseitigen?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.