Erfahren Sie mehr über Phimose

  • Thomas Davis
  • 0
  • 3287
  • 303

Phimose ist eine sehr häufige Erkrankung bei Säuglingen.. Es wird geschätzt, dass bis zu 95% der Jungen diese Anomalie haben. in den ersten Lebensjahren.

Es kann jedoch auch aus verschiedenen Gründen bei erwachsenen Männern in jedem Alter auftreten..

Es ist eine Unregelmäßigkeit in der Vorhaut, dh in der Region der Haut, die den Endteil des Penis oder der Eichel bedeckt. Diese Unregelmäßigkeit besteht darin, dass Die Vorhaut zieht sich weder spontan noch manuell zurück. Dies verhindert, dass die Eichel freigelegt wird..

Normalerweise kann sich dieser Hautbereich zurückziehen. Dies ermöglicht es, die Eichel zu reinigen, wenn der Penis schlaff ist. Es ermöglicht auch die ärztliche Untersuchung dieses Organs. Wenn der Penis aufrecht ist, können sexuelle Beziehungen warm und schmerzfrei sein.

Der Ursprung der Phimose

Das Übliche ist, dass Phimose angeboren ist. Trotzdem können Jungen und Erwachsene es jederzeit bekommen. Im Fall von Babys kann dies auf mangelnde Hygienepraxis im Penis des Jungen zurückzuführen sein..

Manchmal entfernen Eltern gewaltsam die Vorhaut, um das Baby zu pflegen. Infolgedessen bilden sich Ringe und Gewebe, die als "Balance-Tack-Adhäsionen" bezeichnet werden. Dies führt zu einer Phimose..

Bei Erwachsenen tritt eine Phimose infolge einer Infektion des Penis auf, wie eine Infektion der Eichel (xerotische Balanitis) oder der Eichel und der Vorhaut (Balanoposthitis).

Darüber hinaus entsteht es als Folge einer Verletzung. In diesen Fällen gibt es eine Heilung, die das Zurückziehen der Vorhaut verhindert.

Weitere Informationen: 5 natürliche Heilmittel zur Linderung von Vaginalreizungen

Anomalien

Kurz gesagt, das Hauptsymptom der Phimose ist die Schwierigkeit, die Vorhaut zurückzuziehen. Darüber hinaus, Schmerzen treten häufig beim Wasserlassen oder beim Geschlechtsverkehr auf.

Darüber hinaus ist es üblich, dass einige weißliche Rückstände auf dem Penis auftreten, die auf fehlerhafte Intimhygiene zurückzuführen sind.

Wenn sich die Vorhaut während der Erektion nicht zurückzieht, dies jedoch manuell ohne Schmerz oder Widerstand geschieht, kann keine Phimose erwähnt werden.. In diesen Fällen befindet sich in der Regel ein Hautüberschuss in dieser Penisregion..

Es ist üblich, Phimose mit dem kurzen Frenulum zu verwechseln. Das Frenulum ist ein Gewebe, das den hinteren Bereich der Eichel mit dem inneren Bereich der Vorhaut verbindet..

Wenn dieses Gewebe zu kurz ist, kann die Eichel nicht vollständig freigelegt werden, ohne dass es sich um eine Phimose handelt. Es ist immer am besten, einen Spezialisten zu suchen, der das Organ untersucht und die Situation diagnostiziert..

Arten und Grade der Phimose

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Phimose: physiologische und pathologische. Die Unterschiede zwischen ihnen liegen in den Ursachen, der Entwicklung und der Behandlung, die sie benötigen. Sehen Sie dies genauer.

  • Physiologische Phimose. Es ist das häufigste und die meisten Babys haben bei der Geburt. Mit der Zeit wird die Vorhaut elastischer und erweitert sich, sodass das Problem spontan verschwindet.
    Geschieht dies nicht im Alter von 10 Jahren, sollte ein Facharzt aufgesucht werden.
  • Pathologische Phimose. Es weist in jedem Alter eine Infektion oder ein Trauma auf. Darüber hinaus führt es zu weiteren Komplikationen und sollte sofort nach Entdeckung medizinisch behandelt werden..

Zusammenfassend ist Phimose eine Krankheit, die in unterschiedlichem Maße auftritt. Die Skala hängt vom Öffnungsgrad und der Verstopfung der Vorhaut ab. Insgesamt werden fünf Grade unterschieden, nämlich:

  • Note 1. Die Vorhaut kann sich nicht zurückziehen und die Eichel ist nicht sichtbar..
  • Klasse 2. Die Vorhaut zieht sich minimal zurück und nur der Harngang ist zu sehen..
  • Note 3. Die Vorhaut kann sich auf die Hälfte der Eichel zurückziehen.
  • Note 4. Die Vorhaut zieht sich bis über die Eichelkrone zurück.
  • Note 5. Die Vorhaut zieht sich vollständig zurück, verursacht jedoch Schmerzen und schätzt einen fimotischen Ring.

Lesen Sie mehr: Natürliche Heilmittel für HPV

Prognose und Komplikationen

In den meisten Fällen verschwindet die Phimose spontan. Auch pathologische Phimosen können relativ einfach behandelt werden und verursachen in der Regel keine größeren Probleme. In einigen Fällen treten jedoch folgende Komplikationen auf:

  • Paraphimose. Es ist eine Entzündung der Eichel, die entsteht, wenn sich die Vorhaut zur Basis zurückzieht und dann nicht in ihre normale Position zurückkehren kann..
  • Harnwegsinfektion. Es ist eine Folge der Schwierigkeit der richtigen Hygiene..
  • Erhöht das Risiko einer sexuell übertragbaren Krankheit..
  • Erhöht das Risiko für Peniskrebs.
  • Balanitis Es handelt sich um eine Entzündung der Eichel und der Vorhaut, die auf mangelnde Hygiene zurückzuführen ist..



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.