Symptome eines Vitaminmangels

  • Peter Douglas
  • 0
  • 3020
  • 290

Ein Vitaminmangel kann bestimmte Symptome hervorrufen, die darauf hinweisen, dass unser Vitaminspiegel sehr niedrig ist.. Diese Art von Symptomen kann bei schwangeren Frauen, Sportlern oder Menschen mit sehr schlechtem Gesundheitszustand offensichtlicher sein..

Daher werden wir hier über die wichtigsten Symptome sprechen, die auftreten können, wenn unser Körper unter einem Mangel an Vitaminen leidet, die für die ordnungsgemäße Funktion unabdingbar sind..

Schlitze in den Lippen

Wenn dieser Zustand sehr häufig auftritt, ist es möglich, dass unser Körper einen Mangel an Vitaminen der Gruppe B hat.. Dies kann Riboflavin B2 oder Niacin B3 sein. Daher treten Symptome wie diese besonders bei Menschen auf, die wenig Eisen, Zink und Vitamin B12 zu sich nehmen..

Es wird empfohlen, den Verzehr von zB Fleisch, Fisch, Eiern, Austern, Mangold und Gemüse wie Linsen zu erhöhen..

Wenn Sie zusätzlich zu den oben genannten Symptomen übermäßige Müdigkeit und Blässe verspüren, ist Eisen möglicherweise der stärkste Mangel..

Deshalb Es ist sehr angebracht, auch große Anteile von Brokkoli, Paprika und Tomaten zu sich zu nehmen.. Immerhin haben sie das Vitamin C, das für eine korrekte Eisenaufnahme benötigt wird..

Lesen Sie auch: Wie man meiner Ernährung Eisenquellen hinzufügt

Reichlich vorhandener Haarausfall und Hautausschläge an verschiedenen Körperteilen

Es ist sehr wahrscheinlich, dass das fehlende Vitamin im Körper B8 oder Biotin ist.

Der Körper kann einige Mengen fettlöslicher Vitamine mit A, D, E und K speichern. Wasserlösliche Vitamine wie Biotin sollten jedoch täglich eingenommen werden. Dazu nehmen wir in die Nahrung Lebensmittel auf, die sie in guten Mengen enthalten..

Dies können unter anderem Lachs, Avocado, Champignons, Blumenkohl, Nüsse und Bananen sein..

Kribbeln und Taubheitsgefühl in Händen und Füßen

Es ist möglich, dass unser Körper geringe Mengen an B-Vitaminen (z. B. B9, B6 und B12) hat.. Diese Vitamine kommen in hervorragenden Mengen unter anderem in Spinat, Spargel, Rüben, Eiern und Leber vor..

Das könnte Sie interessieren: Warum kribbeln Sie an Händen und Füßen??

Bein- und Fußkrämpfe

Diese Symptome treten sehr häufig bei Personen mit hohem Kalzium- und Kaliummangel auf.. Auch scheinen sie sehr wiederkehrend zu sein. Wenn bei Menschen, die häufig Sport treiben, Krämpfe auftreten, kann dies auf übermäßiges Schwitzen zurückzuführen sein, wodurch ein Elektrolytungleichgewicht entsteht..

Schließlich sind die Nahrungsmittel, die gegessen werden können, um Krämpfen aufgrund von Kalzium- und Kaliummangel vorzubeugen, Bananen, Avocados, Mandeln und alle anderen Nüsse, Kirschen, Äpfel und alles grüne Blattgemüse..

6 Vitamine, die in Ihrer Diät nicht fehlen dürfen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.